BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Investoren überschütten Griechenland mit Geld

Erstellt von Bacerll, 10.04.2014, 19:09 Uhr · 86 Antworten · 5.133 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Ich persönlich zahle für meinen Kaffee 2,50€ .

    Würdest du dich nicht beschweren wenn dein lohn gekürzt wird?

    - - - Aktualisiert - - -



    Diese 27% könnten eine arbeit finden! Sie wollen aber alles vor den Füßen haben. Sie geben sich mit 800€ nicht zufrieden und wollen gleich von der ersten arbeit ihres lebens einen 2,000€ lohn. Alles vom Staat zu erwarten geht nicht und nein die tun mir ÜBERHAUPT nicht leid soll sie weiter arbeitslos bleiben.
    Bist du sicher, dass du ein in Griechenland lebender Grieche bist? ... Übrigens, deine Antwort war nicht komplett. Es hätte heißen müssen (wenn du schon so etwas unüberlegtes und unrealistisches von dir gibst)... Und die tun mir überhaupt nicht leid wenn die monatelang ohne dafür entlohnt zu werden arbeiten gehen...

  2. #62
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Komm Arschillis,ihr Hellenen wärt doch froh darüber solche Persönlichkeiten wie Erdowitz und wie sagt ihr Atatshirk Eure nennen zu dürfen.
    Griechenland sollte auch nen Erdowitz haben,wer weiss wo Ihr heute stehen würdet.....
    Bestenfalls stuenden sie in Deutsch-Israel.
    Schlimmstenfalls am Grund des Ozeans... Von irgendeiner der Atommaechte dorthin befoerdert...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Diese 27% könnten eine arbeit finden! Sie wollen aber alles vor den Füßen haben. Sie geben sich mit 800€ nicht zufrieden und wollen gleich von der ersten arbeit ihres lebens einen 2,000€ lohn. Alles vom Staat zu erwarten geht nicht und nein die tun mir ÜBERHAUPT nicht leid soll sie weiter arbeitslos bleiben.
    2000Euro bekommen in Griechenland nichtmal die Aertzte. Ich kenne genug Leute (persoenlich!, - die sind jetzt uebrigens in Deutschland) die trotz erfolgreichen Studienabschlusses fuer weniger als 500 im Monat gearbeitet haben (teilweise unversichert).
    Wenn du aber ein, zwei, dreissig freie Stelle(n) mit 800Euro pro Monat auftreiben kannst, kannst du mir gern Bescheid geben, ich gebe das dann weiter.
    Fuer alle die ich dort getroffen, und mit denen ich dort darueber geredet habe, waeren 1000Euro Lohn bei fester Anstellung der absolute Oberhammer...
    2000Euro ist utopisch und laecherlich, das verdient dort keiner, der nicht mindestens hervorragende Beziehungen zu einer meiner beiden Lieblingsparteien in GR hat.


    "Alles vom Staat zu erwarten geht nicht "
    Witz des Monats. Ersetze "alles" durch "irgendetwas" und du hast die Realitaet...

  3. #63
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Wie alle sich hier aufregen und sich lustig machen.

    Fakt ist das all eure Landsleute in ihre heimat (Albaner, Türken, Bosnier, FYROMer, Bulgaren, Serben, Rumänen, Kroaten) im vergleich zu uns Griechen ARM sind. Ihr könnt hier groß reden geht doch zurück in eure heimat ihr werden es nicht aushalten und wieder nach DE. A oder CH gehen. Manch Landsleute von euch haben nicht mal strom oder fließend Wasser solche Sachen sollten euch kümmern und nicht wie viele schulden Griechenland hat. Auch jetzt wo wir aus der Kriese sind und auch in Zukunft sind wir gemessen unserer Einwohnerzahl mit Abstand die größte Wirtschaftskraft im Balkan.
    BIP pro Kopf.
    38 Griechenland 21.617 -3,91 %
    55 Kroatien 13.312 -0,60 %
    66 Türkei 10.745 +1,66 %
    72 Rumänien 8.630 +2,19 %
    79 Bulgarien 7.411 +1,01 %
    90 Serbien 6.017 +2,00 %
    99 Mazedonien 5.073 +1,96 %
    101 Bosnien und Herzegowina 4.866 +0,66 %
    107 Albanien 4.039 +1,19 %

    - - - Aktualisiert - - -



    Ratte mal mit wem seiner angestellten hier Obama telefoniert



    - - - Aktualisiert - - -


    wir sind arm aber ihr seid pleite
    bei uns zünden sich die menschen vor verzweiflung nicht an

  4. #64
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    wir sind arm aber ihr seid pleite
    bei uns zünden sich die menschen vor verzweiflung nicht an
    Aeh...ne. "Pleite" wurde vorhergesagt. Immer wieder. aus allen Ecken. Bald kommt sie, - ist eine Frage von Monaten. Und noch immer nichts ... Im Gegenteil. Jetzt sind die schon in der Talsohle, und immernoch kein Staatsbankrott in Sicht.

    "bei uns zünden sich die menschen vor verzweiflung nicht an"
    Darauf einen Kurzen.

  5. #65
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.125
    Ist echt zum lachen welche Landsmänner hier von Pleite reden und bei uns mimimimi nicht so wie bei Euch mimimimi. Auch hier: sagt die Orgel zur Trillerpfeife Pfeife.

  6. #66
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch! Solche löhne bekommen vielleicht die illegalen oder die Studenten . Ich werde hir über meinen lohn nicht schreiben aber er ist sehr größer als der oben genannte Betrag und ich ich auch keine Probleme mit miete bezahlen usw wie du sagst ... und nein ich bin kein beamter sondern im privaten Sektor angestellt. Natürlich gab es auch bei mir Kürzungen wie bei jedem.
    das ist leider realität, wer einen monatslohn von 700 euro hat kann sich glücklich schätzen in griechenland mit über 700 euro gehört man schon zu den besserverdienern in griechenland.

    das jung-akademiker 600 euro verdienen ist schon erbämlich,darum verstehe ich auch warum sie das land verlassen.

    Griechenland: Die Gehälter fallen ins Bodenlose

    Infolgedessen schleicht sich erneut der Gedanke an die „700-Euro-Generation” ein, [wie man die jungen Hochschulabsolventen im Jahr 2007, zu Anfang der Krise taufte]. Allerdings schwingt diesmal eine ordentliche Portion Sehnsucht mit, denn die Gehälter derjenigen, die momentan eingestellt werden, liegen im Durchschnitt unter und teilweise sogar weit unter den damaligen 700 Euro netto.

    Griechenland: Die Gehälter fallen ins Bodenlose | Presseurop.eu: Europäische Nachrichten, Cartoons und Presseschau

  7. #67
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    ??? Was ist aber mit den 27% der Arbeitslosen? Oder mit Menschen die seit Monaten keinen Lohn bekommen? Euch geht es schlecht, verdammt schlecht! Dafür braucht ihr euch aber nicht zu schämen. Wenn sich jemand dafür schämen muss dann die EU. Kredite, Kredite und schon wieder Kredite für Griechenland hört man immer wieder. Komisch von den Zinsen redet kaum einer. Entlassungen als Sparmaßnahmen, als Zaubermittel auf dem Weg in einen gesunden wirtschaftlichen Zustand. Wer soll diese erwirtschaften? Wer soll da noch irgendwelche Produkte kaufen? Frau Merkel, Herr Obama & Co (selbst die Vasallen der Banken) halten euch und uns für dumm. Das Echo was gerade am anrollen ist werden sie nicht verkraften, ganz sicher.

    (Siehe Frankreich, Italien, Schottland...)
    Lass gut sein. Urteile nicht über Andere, wie es wem geht, wenn du die Situation vor Ort nicht ganz genau und aus eigener Erfahrung kennst.

    Freue dich, dass es DIR gut geht und bedanke dich bei denen - bei wem auch immer - die es dir ermöglicht haben, dass es dir besser geht.

  8. #68
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Lass gut sein. Urteile nicht über Andere, wie es wem geht, wenn du die Situation vor Ort nicht ganz genau und aus eigener Erfahrung kennst.

    Freue dich, dass es DIR gut geht und bedanke dich bei denen - bei wem auch immer - die es dir ermöglicht haben, dass es dir besser geht.
    Sorry, dass ich die Meinung und Erfahrungen von meinen griechischen Freunden hier weitergebe. Eine bessere Informationsquelle gibt es wohl kaum, als mit Zeitzeugen zu reden und Erfahrungen auszutauschen.

    Ich muss mich bei niemanden bedanken, dass es mir gut geht (Du vielleicht?). Du kannst weiterhin den Kniefall üben, während ich stolz aufrecht stehe...

  9. #69
    Jezersko
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Sorry, dass ich die Meinung und Erfahrungen von meinen griechischen Freunden hier weitergebe. Eine bessere Informationsquelle gibt es wohl kaum, als mit Zeitzeugen zu reden und Erfahrungen auszutauschen.

    Ich muss mich bei niemanden bedanken, dass es mir gut geht (Du vielleicht?). Du kannst weiterhin den Kniefall üben, während ich stolz aufrecht stehe...
    Schön für dich, wenn du vom Windelalter an schon so gut und und ohne fremde Hilfe dein Leben meistern konntest. Sich bei jemandem zu bedanken verwechseln nur Personen mit unfertiger Charakterausbildung mit Kniefall.
    Zwischen Stolz und Hochmut liegt ein extrem schmaler Grat. Ich kenne dich nicht persönlich - aber deinen Postings nach zu urteilen, ist das was du als "Stolz" bezeichnest, die neurotische Form dessen.

  10. #70
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 22:07
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 17:36
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 19:23
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 17:45
  5. Türkei droht Griechenland mit Krieg!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 22:50