BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314
Ergebnis 131 bis 134 von 134

Iran vs Turkey - ein grober Vergleich zweier relativ ähnlicher Kulturen

Erstellt von Toruko-jin, 01.08.2015, 20:13 Uhr · 133 Antworten · 12.737 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    1.853
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ist schwer zu sagen. Der Iran gibt keine genauen Informationen über sein Militär bekannt. Von der Anzahl (Manpower) definitiv. Aber es hapert an der Ausrüstung. Da hat selbst der Nachbar Pakistan weit aus modernere Waffensysteme. Der Iran liegt für die Iraner selbst in einem Gebiet was von Gebirge umgeben ist. Daher hatten es auch die Iraker super schwer dagegen anzukommen. Gleichzeitig die Zahl der Mannstärke die durch sofortige Milizen in die Millionen steigen kann.

    Und zum Thema zurück zu kommen. Die Iraner haben wesentlich andere Kulturelle Geflogenheiten als wir Türken. Man unterstellt zwar immer eine Gewisse Nähe aber auch nur, weil im Iran selbst und das ist ebenso nur eine Schätzung 10-15 Millionen Menschen leben die Türkischstämmig sind bzw. deren zweite Sprache Türkisch ist.
    Der Iran gleicht beinahe einer uneinnehmbaren Festung. Die Iraner haben ihre Militäranlagen in sehr schwer erreichbare, riesige, unterirdische Bunker in Gebirgsregionen verlagert, die überall im Land errichtet wurden und diese größtenteils miteinander verbunden. Die Verbindungswege sind hunderte Kilometer lang und verlaufen ebenfalls unterirdisch. Im Angriffsfall, selbst wenn ganze Städte weggebombt würden, wäre der Militärapparat noch intakt, um eine Gegenoffensive zu starten.

  2. #132
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.251
    Amerikanische GBU-57A Bombe 1 : 0 Iranischer Betonbunker

  3. #133
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.947
    Zitat Zitat von Khal Drogo Beitrag anzeigen
    Der Iran gleicht beinahe einer uneinnehmbaren Festung. Die Iraner haben ihre Militäranlagen in sehr schwer erreichbare, riesige, unterirdische Bunker in Gebirgsregionen verlagert, die überall im Land errichtet wurden und diese größtenteils miteinander verbunden. Die Verbindungswege sind hunderte Kilometer lang und verlaufen ebenfalls unterirdisch. Im Angriffsfall, selbst wenn ganze Städte weggebombt würden, wäre der Militärapparat noch intakt, um eine Gegenoffensive zu starten.
    Das ist reine Spekulation. Zudem ihr Militärapparat darauß besteht Rüstung aus dem Ausland mehr oder weniger zu kaufen. Bestehende Produkte haben die seit 1960 und lediglich auf Iranischem Wege ausgerüstet. Wie gut ihr Kriegsgerät gerade ihr Raketensystem ist, durften wir bewundern. Der Iran feuerte eine Rakete in Richtung Deir-er Zor ab und die Rakete landete 20 km wo anders in einem Dorf was vom IS besetzt wurde. Daraufhin gab es keine Iranischen Luftschläge mehr.

    Was ich damit sagen möchte, sie haben sehr viel Masse aber keine Qualität oder gar eine Autarke und funktionierende Rüstungsindustrie. Da wo sie wirklich Vorteile haben sind die Öl-Reserven die sie aber auch nicht überall fördern können. Weshalb sie Türkische Öl-Konzerne damit beauftragt haben, Raffinierien zu bauen. Ünal Aysal z.B. war/ist darin mit involviert. Einige werden ihn kennen.

    Marine, Luftwaffe sind nicht gut. Das was sie haben ist eben Mannstärke was den Iran so bedrohlich macht.

    Die Türkei ist zudem ebenso gebirgig und die Türkischen Truppen operieren mehrheitlich seit Jahrzehnten im Gebirge (Dagci Kommando).

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Amerikanische GBU-57A Bombe 1 : 0 Iranischer Betonbunker
    Wovon die Türkei auch welche hat.



    Die Türkei stellt auch selber Bunker Buster her.

  4. #134
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.862
    Zitat Zitat von Vujadin Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch dass die Kurden sich keinen Gefallen getan haben, wobei die Frage ist, wieviele wirklich für eine Unabhängkeit sind. Ich gehe nicht davon aus, dass die Abstimmungsergebnisse sehr authentisch sind.

    Eine Allianz mit den Schiiten wäre für mich langfristig am Logischsten gewesen. Jetzt stehen sie alleine da und haben ein Bündnis von Schiiten und Türken gegen sich.
    Das große Problem bei Referenden ist das Fehlen eines Quorum. Das hat man schon beim Brexit erlebt. Auch in Katalonien haben sich nur 42% der Katalanen am Referendum beteiligt.

    Sicher ist, das der Umgang aller sich selbst beteiligenden Regierungen damit kein guter ist. Irak ist ist ein souveräner Staat und es sollte der irakischen Regierung überlassen sein wie sie damit umgeht. Das Auffahren von Militär, Sanktionen bis zur Zerstörung Nord-Iraks wird alles verschlimmern und nicht verbessern. Die Angst vor einem Kurdenstaat in Verbindung mit den anhängenden Bodenschätzen in Nord-Irak muss groß sein, anders kann man sich dieses Säbelrasseln aus Teheran und Ankara nicht erklären. Barzani zumindest hat keinem anderen Staat den Krieg erklärt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch so eine Wahnvorstellung, die beide "geistigen Führer" eint.

    http://www.kurdistan24.net/en/news/4...b-0be11c4e8e0b

    Iran’s Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei agreed with Turkish President Tayyip Erdogan in Tehran that Kurdistan Referendum was a US and Isreal plot to create "a new Israel" in the region. "Referring to the interests of the United States and the Zionist regime in organizing a referendum in Iraqi Kurdistan, his eminence reminded them, "The United States and foreign powers are unreliable and seek to create a 'new Israel' in the region," Khamenei's official website reported.
    Turkey's Recep Tayyip Erdogan during an official trip to Iran on Wednesday claimed that last week's referendum in the Kurdistan Region on independence from Iraq was a scheme designed by the Israeli intelligence agency, Mossad.
    - - - Aktualisiert - - -

    Hier nochmal auf deutsch.

    http://www.taz.de/!5452616/

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314

Ähnliche Themen

  1. Iran: Israel ist eine Bedrohung für die islamische Welt
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 20:09
  2. Balkan vs. Turkey
    Von Cilivri im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 16:42
  3. Krajina-ein historischer Vergleich
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 11:26
  4. Militärschlag gegen Iran für Bush eine Option
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 23:54