BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

IRLAND BRAUCHT 100 Mrd

Erstellt von Perun, 21.11.2010, 19:43 Uhr · 26 Antworten · 1.611 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    IRLAND BRAUCHT 100 Mrd

    ublin hat sich nun entschieden, nicht nur Bankenhilfe zu beantragen, sondern auch Kredite zur Abdeckung des Staatsdefizits zu nehmen

    Damit dürfte Irland auf annähernd 100 Milliarden Euro Unterstützung kommen.
    ***
    Dublin - Über mehrere Wochen verwies Irland ein Hilfsansuchen an Eurozone und Internationalen Währungsfonds ins Reich der Fantasien, zuletzt wurde die Aktivierung des Schutzschirms zumindest nicht mehr ausgeschlossen. Jetzt ist es so weit: Finanzminister Brian Lenihan kündigte am Sonntag im staatlichen Radio einen entsprechenden Antrag an. Das Volumen der Unterstützung blieb vorerst offen, der Minister verriet nur so viel: weniger als 100 Milliarden Euro.
    Das Land leidet nach einem regelrechten Immobilien- und Kreditboom unter dem massiven Einbruch der Wirtschaft, der den überdimensionalen Banksektor kollabieren ließ. Zwar benötigt Irland bis Mitte 2011 grundsätzlich keine frischen Mittel, doch könnten neue Zuwendungen an die Geldinstitute notwendig werden. Aus Sorge um eine Zahlungsunfähigkeit Dublins waren die Risikoaufschläge auf irische Staatsanleihen in den letzten Wochen stark gestiegen. Das Land musste um bis zu 6,80 Prozentpunkte höhere Zinsen für Kredite berappen als Deutschland. Zudem sprang die Nervosität der Finanzmärkte zusehends auf andere Staaten mit Finanzproblemen über - die Risikoaufschläge gingen auch in Portugal, Spanien und Italien nach oben.
    Laut Lenihan soll ein Großteil der Hilfsgelder zur Rettung der Banken genutzt werden. Die Lage des Sektors hat sich zuletzt deutlich verschlimmert, allein die Problembank Anglo-Irish verzeichnete heuer einen Kundengeld-Abfluss von zehn Milliarden Euro. Die Europäische Zentralbank hat bereits 130 Milliarden Euro an Liquidität in die angeschlagenen Institute gepumpt.
    Rotstift bei Sozialleistungen
    Dublin überlegte dem Vernehmen nach, nur Mittel für ein Programm zur Rekapitalisierung der Banken zu beantragen, da der Staat darüber hinaus aktuell kein Geld benötigt. Im Beisein von Vertretern der EU-Kommission, des Währungsfonds und der Europäischen Zentralbank, die sich seit Tagen in Dublin aufhalten, wurde nun aber einer großen Lösung der Vorrang gegeben. Das bedeutet, dass rund 40 Mrd. Euro für die Banken zur Verfügung, eine noch offene Summe dem Haushalt bereitgestellt wird. Irland benötigt in den nächsten drei Jahren 63 Mrd. Euro zur Defizitabdeckung.
    Details und Bedingungen zur Gewährung der Hilfen müssen noch geklärt werden. Eine Anhebung der Unternehmenssteuern - deren niedriger Satz zahlreiche Firmen auf die Insel gelockt hat und der anderen EU-Ländern damit ein Dorn im Auge ist - schloss der Finanzminister aus. Für eine Anhebung hat sich am Sonntag Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy ausgesprochen.
    Dicker Rotstift im Sozialbereich
    Es zeichnet sich aber ab, dass sich die Bürger in Irland auf drastische Kürzungen im Sozialbereich gefasst machen müssen. Die Regierung wolle den Rotstift unter anderem bei Zuwendungen an Kinder und beim Arbeitslosengeld ansetzen, berichteten irische Medien. Zudem dürfte eine Anhebung des Steuerfreibetrags kommen, durch den rund die Hälfte der Iren keine Steuern zahlen müssen. Bis 2014 sollten 15 Milliarden Euro eingespart werden.
    Irland könne auch eine neue Immobiliensteuer einführen und bestimmte Steuerleichterungen für Besserverdienende streichen, hieß es in den Medien.
    Bis zu 1,4 Milliarden aus Österreich
    Rein rechnerisch würde auf Österreich ein Anteil von rund 1,4 Milliarden Euro entfallen, allerdings dürfte auch die EU-Kommission aus einem Extra-Topf mitzahlen. Im Fall Griechenlands hatte Wien im Mai eine Zusage über 2,3 Milliarden Euro gemacht.
    Die Euro-Finanzminister und Großbritannien, das ebenfalls zu Hilfskrediten bereit ist, streben eine schnelle Lösung an, um Anleger an den Finanzmärkten zu beruhigen. Es gibt die Sorge, dass die Krise in Irland auf Portugal und Spanien übergreift. Deshalb wollten die involvierten Finanzminister noch Sonntagabend das Hilfsansuchen Irlands bewilligen, erfuhr der STANDARD. (as, Reuters, DER STANDARD,

  2. #2
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Wieso wollte Bosnien nochmal in die EU?

  3. #3
    Bendzavid
    die iren können ganz viel kacka kriegen wenn die wollen.
    erst einen auf dicke hose und mr.money machen und dann betteln

  4. #4
    Lance Uppercut
    Stammtischgespräche ftw!

  5. #5

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    nur 100 milliarden? das ist kein problem für deutschland, die zahlen das locker.

  6. #6
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    mehrere zehn milliarden , übertreib nicht

    Irland bittet um Milliarden aus dem EU-Rettungsschirm

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    tja, dabei gehörte Irland jahrelang zu den größten Netto-Empfängern der EU (nach Portugal, Griechenland und Spanien), wenn die nicht profitiert haben, dann niemand ... daran sieht man, in marode Systeme darf man ohne Reformen nicht noch mehr Geld reinwerfen ...

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Griechenland wird all seine Schulden abzahlen (:) den Ertrag bekommt dann Irland.

  9. #9
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    nur 100 milliarden? das ist kein problem für deutschland, die zahlen das locker.
    wiso zahlt das deutschland ?

  10. #10
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wiso zahlt das deutschland ?
    Ihr werdet ja kaum zahlen, Spanien und Portugal auch nicht.

    Da bleibt ja fast keiner mehr übrig als Deutschland den Goldtopf der EU.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Irland - Italien / 18.06.2012
    Von sick im Forum Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 00:09
  2. Spanien - Irland
    Von Cobra im Forum Sport
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 12:31
  3. Kroatien - Irland / 10.06.12 20:45
    Von BosnaHR im Forum Sport
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 00:51
  4. Irland erkennt Kosovo an
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 14:34