BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn festgenommen.

Erstellt von Grasdackel, 15.05.2011, 09:03 Uhr · 17 Antworten · 2.104 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Wie die Geier stürzen sich alle auf die Position jetzt von ihm. Von der "Vergewaltigten" habe ich bis jetzt im Handelsblatt seitdem das herausgekommen ist, nichts gelesen

  2. #12
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Dominique Strauss-Kahn, der Direktor des Internationalen Währungsfonds, ist in New York wegen eines sexuellen Angriffs auf eine Hotelangestellte festgenommen worden. Der 62-jährige, der am Sonntag zu einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Griechenland-Krise in Berlin erwartet wurde, soll sich am Sonnabend nach Aussage eines 32-jährigen Zimmermädchens in seiner Hotelsuite nackt auf diese gestürzt und sie zum Oralsex gezwungen haben, teilte die Polizei mit.

    Festnahme in New York - Sex-Skandal um IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn - Ausland - Politik - Hamburger Abendblatt





  3. #13
    Grasdackel
    Scheint unschuldig zu sein.

  4. #14
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Tja, die karriere ist erst mal pfutsch.
    aber das franzäösische Volk will in zur nächsten wahl sehen!!!

  5. #15
    Yangkunnimle
    Strauss-Kahn ist unschuldig.

  6. #16

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    strauss kahn, kachelmann, assange... drei vorwürfe der vergewaltigung, drei mal ist nix gewesen...

    beim nächsten vorwurf, egal welche tuss das sein wird, steht für mich jedenfalls fest das der mann unschuldig ist

  7. #17

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Richter beendet Verfahren gegen Strauss-Kahn

    Das Strafverfahren gegen Dominique Strauss-Kahn wegen versuchter Vergewaltigung in New York ist eingestellt.

    Richter Michael Obus folgte am Dienstag dem Antrag der Staatsanwaltschaft und beendete den Prozess gegen den 62-Jährigen, weil es Zweifel an der Glaubwürdigkeit des angeblichen Opfers gab. «Das Verfahren ist geschlossen.» Der Franzose sollte auch seine eingezogenen Pässe schnell zurückbekommen. Mehr als drei Monate nach der Festnahme darf er dann Amerika verlassen.
    Richter beendet Verfahren gegen Strauss-Kahn - Service - sueddeutsche.de


    --------------------------------------------

    50 jahre frauenbewegung und dummes gelaber hat am ende doch nix ausser heiße luft produziert... (ok, slutwalks ausgenommen...)

  8. #18

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Anwälte von Strauss-Kahn dementieren Millionenzahlung an Zimmermädchen

    Die Vorwürfe von Nafissatou Diallo bedeuteten das Ende seiner politischen Karriere. Jetzt hat sich der ehemalige IWF-Chef Strauss-Kahn außergerichtlich mit dem New Yorker Zimmermädchen geeinigt, das ihm Vergewaltigung vorgeworfen hatte. Von einer Millionenzahlung an die Hotelangestellte wollen die Anwälte des 63-Jährigen aber nichts wissen.

    Anderthalb Jahre nach dem Skandal hat sich der 63-Jährige nun offenbar außergerichtlich mit dem mutmaßlichen Vergewaltigungsopfer Nafissatou Diallo geeinigt. Beide Seiten hätten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, sagte eine mit dem Fall vertraute Gewährsperson und bestätigte damit einen Bericht der New York Times. Die Einigung sei aber noch vorläufig, der Vergleich noch nicht unterzeichnet.


    Einzelheiten der Übereinkunft und die Höhe einer möglichen Zahlung wurden nicht bekannt. Strauss-Kahns Anwälte dementierten mittlerweile einen Bericht der französischen Zeitung Le Monde, wonach die Hotelangestellte sechs Millionen Dollar bekommen soll. Darin hieß es auch, der Franzose könne diese Summe nur mithilfe eines Kredits und finanzieller Unterstützung seiner Frau Anne Sinclair aufbringen, die sich inzwischen von dem 63-Jährigen getrennt hat.


    image.jpg

    Außergerichtliche Einigung - Anwälte von Strauss-Kahn dementieren Millionenzahlung an Zimmermädchen - Panorama - Süddeutsche.de

    ______

    die alte wird wohl net mehr so schnell putzen gehen. frage mich nur wieso nur wegen so einer tuss die karriere aufs spiel setzt?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kahn: Lahm se tek treba dokazati
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 10:30
  2. Kahn: Schumi, šta ti je to trebalo?
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 15:00
  3. Kahn: Ja bih u Bayern doveo Buffona
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 17:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 10:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 20:00