BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 97

"Jat" postaje "Er Srbija"

Erstellt von Gast829627, 30.07.2013, 15:59 Uhr · 96 Antworten · 7.094 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Schade das THY JAT nicht aufgekauft hat. Man hätte ein gutes Standbein im Balkan gehabt.
    THY hat wohl offensichtlich seine Erfahrungen auf dem Balkan gemacht...

    Eine JAT-Übernahme ist wohl aus Sicht der THY nur dann sinnvoll gewesen, wenn man mittel- und langfristig Belgrad zu einem Drehkreuz ausbauen würde. Für THY macht das aber keinen Sinn. Bleibt also nur der harte Konkurenzkampf gegen Germanwings & Co., die auf dem Balkan recht gut gesetzt sind. Ob das der Grund für den plötzlichen Ausstieg auf BH Airlines war, kann nur spekuliert werden.

    Und für jene die sich in AS schon in der Business Class wähnen: Etihad ist auf der Suche nach Investments und fixiert sich auf defizitäre Airlines, wie z.B. im Fall Air Berlin. Nach deren Beteiligung gab es keine sonderlichen Änderungen: Der Service blieb gleich und auch die Schokoherzerl schmecken- und haben die gleiche Größe wie früher. Alles weit entfernt von der Service Qualität in einem "echten" Etihad-Flieger

    Aber träumen ist ja erlaubt...

  2. #82

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    THY hat wohl offensichtlich seine Erfahrungen auf dem Balkan gemacht...

    Eine JAT-Übernahme ist wohl aus Sicht der THY nur dann sinnvoll gewesen, wenn man mittel- und langfristig Belgrad zu einem Drehkreuz ausbauen würde. Für THY macht das aber keinen Sinn. Bleibt also nur der harte Konkurenzkampf gegen Germanwings & Co., die auf dem Balkan recht gut gesetzt sind. Ob das der Grund für den plötzlichen Ausstieg auf BH Airlines war, kann nur spekuliert werden.

    Und für jene die sich in AS schon in der Business Class wähnen: Etihad ist auf der Suche nach Investments und fixiert sich auf defizitäre Airlines, wie z.B. im Fall Air Berlin. Nach deren Beteiligung gab es keine sonderlichen Änderungen: Der Service blieb gleich und auch die Schokoherzerl schmecken- und haben die gleiche Größe wie früher. Alles weit entfernt von der Service Qualität in einem "echten" Etihad-Flieger

    Aber träumen ist ja erlaubt...
    Der Grund für den Rückzug aus Bosnien war die inkompetente Regierung, die leider zu 51% an der Fluggesellschaft beteiligt war und eher daran interessiert war, ihre Pfründe zu schützen bzw. die Linie als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Leute von der Regierung zu missbrauchen.

    Sonst könnte THY gut einen Standbein auf dem Balkan haben, und z.b. Anschlussflüge nach Asien oder Afrika anbieten, oder Australien usw.

    Mit AB hast du recht, immer noch eine Dreckslinie, aber seit der Übernahme wurden z.b. neue Businessclass Sitze eingebaut, vielleicht blüht die Gesellschaft ja auf.

  3. #83

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Der Grund für den Rückzug aus Bosnien war die inkompetente Regierung, die leider zu 51% an der Fluggesellschaft beteiligt war und eher daran interessiert war, ihre Pfründe zu schützen bzw. die Linie als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Leute von der Regierung zu missbrauchen.
    Glaube ich gerne.

    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Sonst könnte THY gut einen Standbein auf dem Balkan haben, und z.b. Anschlussflüge nach Asien oder Afrika anbieten, oder Australien usw.
    Offensichtlich ist das aber derzeit noch nicht so frequentiert, dass es sich lohnt. Die Zubringer sind durch andere schon gut abgedeckt

    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Mit AB hast du recht, immer noch eine Dreckslinie, aber seit der Übernahme wurden z.b. neue Businessclass Sitze eingebaut, vielleicht blüht die Gesellschaft ja auf.
    Ob das einzig auf Etihad zurückzuführen ist darf bezweifelt werden. AB hat ein Identitätsproblem: Eine Airline mit dem Anspruch eines Billigfliegers, aber mit einer Struktur wie die Lufthansa. Das ist eines der grössten Probleme...neben dem Kerosinpreis

  4. #84
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Neben der Tatsache, dass die Partnerschaft zwischen AB und Etihad eine andere ist ...

    Die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways hat zusätzlichen Umsatz für airberlin generiert. Durch die Verbindung der Streckennetze und Vielfliegerprogramme beider Airlines erweiterte sich das Flugangebot für die beiden Gesellschaften auf 227 Destinationen in 83 Ländern. Im vergangenen Geschäftsjahr hat die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways einen gemeinsamen Umsatz in Höhe von EUR 100 Mio. ermöglicht. Weiteres Wachstum durch neue Codeshare-Strecken wird erwartet.
    Davon wird auch die SA profitieren:


  5. #85

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Etihad hält 30% an Air Berlin. Und nachdem Air Berlin sein Long Haul Netz fast trockengelegt hat ist es irgendwie völlig klar, das man es im Codeshare über seinen größten Einzelaktionär abbildet (oder versucht)...

    Vlt. nicht für jeden....

  6. #86
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Etihad hält 30% an Air Berlin. Und nachdem Air Berlin sein Long Haul Netz fast trockengelegt hat ist es irgendwie völlig klar, das man es im Codeshare über seinen größten Einzelaktionär abbildet (oder versucht)...

    Vlt. nicht für jeden....
    Neben der Tatsache, dass es schon vorher eine deutliche Co-Operation zwischen den Beiden gab ging es mir hier hauptsächlich um die Gewinne. Die Frage ist, warum versuchst du die ganze Zeit grundlos die Zusammenarbeit schlechtzureden?

  7. #87

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    896
    Hör auf ihm was zu unterstellen.
    Er hat absolut kein Problem mit Serben bzw. serbischer Politik/Wirtschaft.
    Höchstens ein bisschen skeptisch.....

  8. #88
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Hör auf ihm was zu unterstellen.
    Er hat absolut kein Problem mit Serben bzw. serbischer Politik/Wirtschaft.
    Höchstens ein bisschen skeptisch.....
    Ma znam da voli Srbe, nego eto, zezamo se ^^

  9. #89

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Neben der Tatsache, dass es schon vorher eine deutliche Co-Operation zwischen den Beiden gab ging es mir hier hauptsächlich um die Gewinne. Die Frage ist, warum versuchst du die ganze Zeit grundlos die Zusammenarbeit schlechtzureden?
    Ich betrachte die wirtschaftlichen Realitäten. Etihad hat ein Unternehmen gekauft was vor der Pleite stand und dessen Flotte veraltert ist. Die gehen da nicht als Samariter rein, sondern werden versuchen mit div. Leasingmethoden ihre Risiken klein zu halten und AS wird sich -auch mit den neuen Fliegern- gegen die recht etablierten Mitbewerber (GW) behaupten müssen.....ohne Preisreduktion. Das kann klappten, aber eben auch nicht. Wenn´s hinhaut, um so besser.

    Was man sicherlich ausschliessen kann ist die Hoffnung, dass die AS Maschinen demnächst so aussehen wie eine Etihad-Büchse, was in dem einen oder anderen Post ausgedrückt wurde.

    In diesem Sinne: Selam Alejkum Air Serbia, willkommen in der Familie und alles Gute. Schön zu sehen das gewisse User, die beim Anblick eines Arabers in einem Flugzeug gleich das schlimmste vermuten, diesem Vorgang so hoffnungsvoll gegenüberstehen.

  10. #90
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Ich betrachte die wirtschaftlichen Realitäten. Etihad hat ein Unternehmen gekauft was vor der Pleite stand und dessen Flotte veraltert ist. Die gehen da nicht als Samariter rein, sondern werden versuchen mit div. Leasingmethoden ihre Risiken klein zu halten und AS wird sich -auch mit den neuen Fliegern- gegen die recht etablierten Mitbewerber (GW) behaupten müssen.....ohne Preisreduktion. Das kann klappten, aber eben auch nicht. Wenn´s hinhaut, um so besser.

    Was man sicherlich ausschliessen kann ist die Hoffnung, dass die AS Maschinen demnächst so aussehen wie eine Etihad-Büchse, was in dem einen oder anderen Post ausgedrückt wurde.

    In diesem Sinne: Selam Alejkum Air Serbia, willkommen in der Familie und alles Gute. Schön zu sehen das gewisse User, die beim Anblick eines Arabers in einem Flugzeug gleich das schlimmste vermuten, diesem Vorgang so hoffnungsvoll gegenüberstehen.
    Neben der Tatsache, das GW Belgrad selten anfliegt hat auch keiner behauptet, sie wären selbstlose Retter. Aber die Tatsache, dass ein weiteres großes Unternehmen in Serbien investiert ist gut, denn das brauchen die Serben Unternehmen und Arbeitsplätze. Die neuen Flieger werden besser sein als die alten Flieger - das reicht mir - denn der Service war nie schlecht, aber besser geht immer.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 11:08
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. "Srbija" ili "srb" ?irili?ni domen
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 20:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. "Fijat" postaje vlasnik "Zastave"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 20:30