BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Korruptionsbarometer Balkan

Erstellt von Yutaka, 06.12.2007, 16:08 Uhr · 30 Antworten · 1.563 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Wundert mich, wie man Zahlen in Prozent angeben kann.
    Nenne mir mal die Quelle bitte.

    Allein die Wortschöpfung Korruptionsbarometer zeugt von deiner Dummheit.
    Du weisst hoffentlich was ein Barometer ist. Haha

    Eben. Deswegen wolte ich auch gerne wissen wie die das berechnet wurde.

  2. #12
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Ich denke, dass die Korruption in den Ex-Yu Ländern weit höher ist. Allein die Polizei in Serbien dieses korrupte Pack. 'n Bekannter von mir ist dort Bulle und der kann da Sachen erzählen...

  3. #13
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Barometer:






    Zb. Albanien=

    heissen das 71 % aller Ämter, Spitäler , Polizei, etc korrupt sind

  4. #14
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen

    Zb. Albanien=

    heissen das 71 % aller Ämter, Spitäler , Polizei, etc korrupt sind
    Da kann Bosnien sicherlich nicht bei 8% liegen und das ist 100%-ig so... ich bin mir sicher die schaffens viel mehr... deutlich mehr

  5. #15

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen
    Barometer:






    Zb. Albanien=

    heissen das 71 % aller Ämter, Spitäler , Polizei, etc korrupt sind
    Barometer messen den Luftdruck du hirnloses Stück.

    Und jetzt nenne eine präzise Quelle oder halt deine jämmerliche Fresse!

  6. #16
    hahar
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    mehr oder weniger.

    auf jeden fall sind die einfachen verkehrspolizisten sehr bestechlich.
    hab noch von niemanden gehört, der eine anzeige im straßenverkehr bekommen hat.


    und generell, wenn man die bürokratie umgehen will, geht das auch mit ein wenig "hilfe"

    gut dann fahr nach brcko distrikt und probier mal zu schmieren

  7. #17
    hahar
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Da kann Bosnien sicherlich nicht bei 8% liegen und das ist 100%-ig so... ich bin mir sicher die schaffens viel mehr... deutlich mehr

    die zeiten sind leider auch vorbei
    bei den staatlichen behörden geht das schmieren leider auch nicht mehr so einfach!

  8. #18
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Taulant Beitrag anzeigen
    Barometer messen den Luftdruck du hirnloses Stück.

    Und jetzt nenne eine präzise Quelle oder halt deine jämmerliche Fresse!

    Barometer hat verschiedene Bedeutungen:

    zb Luftdruckmessen
    zb Wahlbarometer
    zb Wohlstandsbarometer
    zb.Korruptionsbarometer

    war in der news.ch Zeitung

  9. #19

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von BIOSHOCK Beitrag anzeigen
    Barometer hat verschiedene Bedeutungen:

    zb Luftdruckmessen
    zb Wahlbarometer
    zb Wohlstandsbarometer
    zb.Korruptionsbarometer


    Du willst ne Quelle?

    Jedes Kind lernt normalerweise in der Schiule was die Organisation Transparency International betrifft


    home - Transparency International
    Diese "Organisation" ist mir bekannt, jedoch möchte ich eine präzise Quelle, d.h. einen Link direkt zu diesem Dokument oder Artikel wo du das heraus hast.

    Ich warte...

  10. #20
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Wenn ohne Schmiergeld gar nichts läuft



    Arme sind weltweit am häufigsten Opfer von Korruption. Sie leiden am meisten darunter, wenn sie mit Geld nachhelfen müssen. Am schlimmsten steht es um Albanien und Senegal. Die Schweiz steht mit weisser Weste da, wie das neueste Korruptionsbarometer zeigt.



    Dies geht aus dem Korruptionsbarometer 2007 der Organisation Transparency International (TI) hervor, das am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde.

    «Viel zu oft müssen Menschen Teile ihres hart verdienten Geldes für Leistungen aufbringen, die eigentlich umsonst sein sollten», sagte die TI-Präsidentin Huguette Labelle. Dazu zähle in vielen Ländern beispielsweise der Zugang zu ärztlichen Leistungen.

    Weit verbreitet

    Als korrupteste Staaten führt TI Albanien und Senegal auf. 30 Prozent der dort Befragten hätten von Bestechungsforderungen berichtet.

    Auch in Kambodscha, Kamerun, Mazedonien, Kosovo, Nigeria, Pakistan, den Philippinen und Rumänien müssen die Menschen häufig mit Zahlungen unter der Hand nachhelfen, wenn sie etwas erreichen wollen.

    Mehr als jeder zehnte der gut 63 000 befragten Bürger aus 60 Ländern gab an, dass er im letzten Jahr wenigstens einmal Schmiergeld bezahlen musste.

    In der Schweiz ist Korruption selten: Weniger als vier Prozent der Befragten gaben an, Schmiergeld bezahlt zu haben. Damit gilt die Schweiz als eines der am wenigsten korrupten Länder - zusammen mit Österreich, Kanada, Dänemark, Frankreich, Island, Japan, Südkorea, den Niederlanden und Schweden.

    Korrupte Polizei und Justiz

    International stehen TI zufolge Polizei und Justiz an der Spitze der korrupten Einrichtungen, allerdings gibt es starke regionale Unterschiede. In Europa etwa seien Geldforderungen im Gesundheitswesen verbreitet, in Asien und Nordamerika in der Justiz, in Afrika und Osteuropa im Bildungs- und Gesundheitswesen.

    Der Umfrage zufolge nimmt Korruption im asiatisch-pazifischen Raum und in Südeuropa zu, in Afrika dagegen leicht ab. Am besten schneiden in den Augen der Bürger noch Kirchen und Nicht- Regierungsorganisationen ab, allerdings büssen auch sie Vertrauen ein.

    Korruption nimmt zu

    Eine Besserung ist nach Einschätzung der meisten Befragten nicht in Sicht. 54 Prozent gehen von einer Zunahme der Korruption aus, nur jeder fünfte erwartet einen Rückgang.

    In Europa besonders pessimistisch sind die Briten (72 Prozent) und Holländer (73 Prozent). Auch die Deutschen trauen der Sache nicht: 69 Prozent der Deutschen rechnen mit mehr Korruption in den kommenden drei Jahren. Hintergrund seien die zuletzt aufgeflogenen Korruptionsskandale beim Autobauer VW und beim Siemens-Konzern.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Balkan Balkan-Kanäle auf Astra 2 empfangen ?
    Von BurakTD im Forum Balkan im TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:52
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36