BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Kosovo oder Kosova?

Erstellt von HejSloveni, 30.10.2006, 18:39 Uhr · 55 Antworten · 2.314 Aufrufe

  1. #21
    Aco
    Avatar von Aco

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    197

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Wie kann ein Gebiet das Herzstück eines Volkes sein, wenn dieses Volk nicht bereit ist sich für sein Stammgebiet aufzuopfern?
    In der Weltgeschichte gab es schon sehr viele Kriege, viele Völker mussten um ihr Land ud Leben kämpfen. Wie ist es vorgekommen, dass ein Volk sein Gebiet hat behalten können ohne dafür Opfer bringen zu müssen?

    War der Jugoslvienkrieg wirklich schlimmer als der zweite Weltkrieg?
    Ist der Widerstand der Sunniten im Irak etwa leichter zu handhaben als der Jugoslvienkrieg?
    Woran lag es, dass das Kosovo nach Luftangriffen an die Njato einfach übergeben wurde, war das serbische Volk nicht bereit Opfer zu bringen?
    1948 war die Situation für Juden weit schlimmer, aber sie haben gegen die muselmanischen Massen gekämpft und letztendlich gesiegt.

    Was hätte man machen können, die Nato kämpfte nur aus der Luft, das stimmt, aber man hätte ausharren können, man hätte die Albaner nach Albanien schicken können, man hätte die Nato in Mazedonien und Bosnien angreifen können, nur um sich nicht ohne Widerstand beschiessen zu lassen. D.h. den Feind in den Bodenkrieg zwingen.

    Natürlich setzt das voraus, dass man auch bereit ist sich aufzuopfern für das eigene Land.
    Was passiert, wenn USA erklärt Kosovo wird u Kosova, natürlich völerrechtswidrig wie im Krieg gegen Irak, ist das Volk bereit gegen den Feind für ein serbisches Kosovo zu kämpfen und falls nicht, wie kann so ein Volk dieses Gebiet behalten wollen, für das es nicht mal zu kämpfen bereit ist?
    Der Punkt ist, es ist unmöglich gegen die ganze Welt Krieg zu führen. Und Serben haben gekämpft aber die Albaner nicht.
    Egal wer wann das sagen hatte immer waren die Albaner die Leibeigenen. Als die Türken kamen haben die Serben gekämpft für das Kosovo für Serbien und vorallem für das serbische Volk. Was haben die Albaner getan sich mti den Türken zusammen geschlossen. Als Hitler kam und Serbien überfiel kämpften die Serben wieder was taten die ALbaner krochen wieder in den Arsch.
    Davor krochen sie den habsburgern rein... egal wer das "sagen" hatte Albaner waren die erste die krochen. Sie haben nicht gekämpft, auch nicht für das Kosovo 1999 den da krochen sie der Nato hinten rein.
    Serben haben immer gekämpft die Albaner nie.
    Du hast schon recht, warum sollten sie das Kosovo kriegen?
    darum sagen wir albaner auch wer über 500 jahre von den GROSSEN & MÄCHTIGEN TÜRKEN NICHT BESIEGT WURDE DER WIRD NICHT VON DEN SERBEN KRICHEN. :wink:
    Ihr seit schon gekrochen ... vergiss das nicht

  2. #22
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Nedd
    Zitat Zitat von Drenica-Kusho
    aco. ich würde sagen änder schnell deine signatur sonst bekommst du ganz schnell probleme !!!
    Sagt deine Signatur nicht etwa das gleiche aus, nur aus einem anderen Blickfeld?
    Was ist wenn man deine Freundin(sofern du Gayboy eine hast) so gestaltet und in die Signatur nimmt?
    Das ist mir jetzt garnicht aufgefallen... 8O Eh Aco, vadi ribu napolje i stavi oni krezubavu "albanku" koja je negde u galeriji... Bice bolji efekat...

  3. #23
    Lucky Luke

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von HejSloveni
    Wie kann ein Gebiet das Herzstück eines Volkes sein, wenn dieses Volk nicht bereit ist sich für sein Stammgebiet aufzuopfern?
    In der Weltgeschichte gab es schon sehr viele Kriege, viele Völker mussten um ihr Land ud Leben kämpfen. Wie ist es vorgekommen, dass ein Volk sein Gebiet hat behalten können ohne dafür Opfer bringen zu müssen?

    War der Jugoslvienkrieg wirklich schlimmer als der zweite Weltkrieg?
    Ist der Widerstand der Sunniten im Irak etwa leichter zu handhaben als der Jugoslvienkrieg?
    Woran lag es, dass das Kosovo nach Luftangriffen an die Njato einfach übergeben wurde, war das serbische Volk nicht bereit Opfer zu bringen?
    1948 war die Situation für Juden weit schlimmer, aber sie haben gegen die muselmanischen Massen gekämpft und letztendlich gesiegt.

    Was hätte man machen können, die Nato kämpfte nur aus der Luft, das stimmt, aber man hätte ausharren können, man hätte die Albaner nach Albanien schicken können, man hätte die Nato in Mazedonien und Bosnien angreifen können, nur um sich nicht ohne Widerstand beschiessen zu lassen. D.h. den Feind in den Bodenkrieg zwingen.

    Natürlich setzt das voraus, dass man auch bereit ist sich aufzuopfern für das eigene Land.
    Was passiert, wenn USA erklärt Kosovo wird u Kosova, natürlich völerrechtswidrig wie im Krieg gegen Irak, ist das Volk bereit gegen den Feind für ein serbisches Kosovo zu kämpfen und falls nicht, wie kann so ein Volk dieses Gebiet behalten wollen, für das es nicht mal zu kämpfen bereit ist?
    Was bringt dir der Kosovo im toten Zustand!?

  4. #24
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von HejSloveni
    ....
    Za to je kriva politika! vidi samo krajinu, koliko ih je ostavilo zivot da ova govna prodaju! tako je i sa kosovom... ali ima ih dosta koji ce se svetiti, nebrini
    Jastrebe upravu si !!! Pa zar nije tako, uvjek smo znali ratovati protiv bilo koga al politiku nikada nismo znali voditi !!
    haha deine sig ist zum lachen dort werdet ihr nie mehr zurück kehren.
    Kako znas ?

  5. #25
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Wie kann ein Gebiet das Herzstück eines Volkes sein, wenn dieses Volk nicht bereit ist sich für sein Stammgebiet aufzuopfern?
    In der Weltgeschichte gab es schon sehr viele Kriege, viele Völker mussten um ihr Land ud Leben kämpfen. Wie ist es vorgekommen, dass ein Volk sein Gebiet hat behalten können ohne dafür Opfer bringen zu müssen?

    War der Jugoslvienkrieg wirklich schlimmer als der zweite Weltkrieg?
    Ist der Widerstand der Sunniten im Irak etwa leichter zu handhaben als der Jugoslvienkrieg?
    Woran lag es, dass das Kosovo nach Luftangriffen an die Njato einfach übergeben wurde, war das serbische Volk nicht bereit Opfer zu bringen?
    1948 war die Situation für Juden weit schlimmer, aber sie haben gegen die muselmanischen Massen gekämpft und letztendlich gesiegt.

    Was hätte man machen können, die Nato kämpfte nur aus der Luft, das stimmt, aber man hätte ausharren können, man hätte die Albaner nach Albanien schicken können, man hätte die Nato in Mazedonien und Bosnien angreifen können, nur um sich nicht ohne Widerstand beschiessen zu lassen. D.h. den Feind in den Bodenkrieg zwingen.

    Natürlich setzt das voraus, dass man auch bereit ist sich aufzuopfern für das eigene Land.
    Was passiert, wenn USA erklärt Kosovo wird u Kosova, natürlich völerrechtswidrig wie im Krieg gegen Irak, ist das Volk bereit gegen den Feind für ein serbisches Kosovo zu kämpfen und falls nicht, wie kann so ein Volk dieses Gebiet behalten wollen, für das es nicht mal zu kämpfen bereit ist?
    Der Punkt ist, es ist unmöglich gegen die ganze Welt Krieg zu führen. Und Serben haben gekämpft aber die Albaner nicht.
    Egal wer wann das sagen hatte immer waren die Albaner die Leibeigenen. Als die Türken kamen haben die Serben gekämpft für das Kosovo für Serbien und vorallem für das serbische Volk. Was haben die Albaner getan sich mti den Türken zusammen geschlossen. Als Hitler kam und Serbien überfiel kämpften die Serben wieder was taten die ALbaner krochen wieder in den Arsch.
    Davor krochen sie den habsburgern rein... egal wer das "sagen" hatte Albaner waren die erste die krochen. Sie haben nicht gekämpft, auch nicht für das Kosovo 1999 den da krochen sie der Nato hinten rein.
    Serben haben immer gekämpft die Albaner nie.
    Du hast schon recht, warum sollten sie das Kosovo kriegen?
    darum sagen wir albaner auch wer über 500 jahre von den GROSSEN & MÄCHTIGEN TÜRKEN NICHT BESIEGT WURDE DER WIRD NICHT VON DEN SERBEN KRICHEN. :wink:
    Ihr seit schon gekrochen ... vergiss das nicht
    stari ja ti kazem samo 500 godina beogradski pasaluk. viste nulla

  6. #26
    Aco
    Avatar von Aco

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Nedd
    Zitat Zitat von Drenica-Kusho
    aco. ich würde sagen änder schnell deine signatur sonst bekommst du ganz schnell probleme !!!
    Sagt deine Signatur nicht etwa das gleiche aus, nur aus einem anderen Blickfeld?
    Was ist wenn man deine Freundin(sofern du Gayboy eine hast) so gestaltet und in die Signatur nimmt?
    Das ist mir jetzt garnicht aufgefallen... 8O Eh Aco, vadi ribu napolje i stavi oni krezubavu "albanku" koja je negde u galeriji... Bice bolji efekat...
    u pravu si

  7. #27

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Velez
    haha deine sig ist zum lachen dort werdet ihr nie mehr zurück kehren.
    Takve kao tebe samo treba uza zid i metak u celo!samo znas preko interneta tu tvoju balavu njusku da otvoris!

  8. #28
    Aco
    Avatar von Aco

    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    197

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Wie kann ein Gebiet das Herzstück eines Volkes sein, wenn dieses Volk nicht bereit ist sich für sein Stammgebiet aufzuopfern?
    In der Weltgeschichte gab es schon sehr viele Kriege, viele Völker mussten um ihr Land ud Leben kämpfen. Wie ist es vorgekommen, dass ein Volk sein Gebiet hat behalten können ohne dafür Opfer bringen zu müssen?

    War der Jugoslvienkrieg wirklich schlimmer als der zweite Weltkrieg?
    Ist der Widerstand der Sunniten im Irak etwa leichter zu handhaben als der Jugoslvienkrieg?
    Woran lag es, dass das Kosovo nach Luftangriffen an die Njato einfach übergeben wurde, war das serbische Volk nicht bereit Opfer zu bringen?
    1948 war die Situation für Juden weit schlimmer, aber sie haben gegen die muselmanischen Massen gekämpft und letztendlich gesiegt.

    Was hätte man machen können, die Nato kämpfte nur aus der Luft, das stimmt, aber man hätte ausharren können, man hätte die Albaner nach Albanien schicken können, man hätte die Nato in Mazedonien und Bosnien angreifen können, nur um sich nicht ohne Widerstand beschiessen zu lassen. D.h. den Feind in den Bodenkrieg zwingen.

    Natürlich setzt das voraus, dass man auch bereit ist sich aufzuopfern für das eigene Land.
    Was passiert, wenn USA erklärt Kosovo wird u Kosova, natürlich völerrechtswidrig wie im Krieg gegen Irak, ist das Volk bereit gegen den Feind für ein serbisches Kosovo zu kämpfen und falls nicht, wie kann so ein Volk dieses Gebiet behalten wollen, für das es nicht mal zu kämpfen bereit ist?
    Der Punkt ist, es ist unmöglich gegen die ganze Welt Krieg zu führen. Und Serben haben gekämpft aber die Albaner nicht.
    Egal wer wann das sagen hatte immer waren die Albaner die Leibeigenen. Als die Türken kamen haben die Serben gekämpft für das Kosovo für Serbien und vorallem für das serbische Volk. Was haben die Albaner getan sich mti den Türken zusammen geschlossen. Als Hitler kam und Serbien überfiel kämpften die Serben wieder was taten die ALbaner krochen wieder in den Arsch.
    Davor krochen sie den habsburgern rein... egal wer das "sagen" hatte Albaner waren die erste die krochen. Sie haben nicht gekämpft, auch nicht für das Kosovo 1999 den da krochen sie der Nato hinten rein.
    Serben haben immer gekämpft die Albaner nie.
    Du hast schon recht, warum sollten sie das Kosovo kriegen?
    darum sagen wir albaner auch wer über 500 jahre von den GROSSEN & MÄCHTIGEN TÜRKEN NICHT BESIEGT WURDE DER WIRD NICHT VON DEN SERBEN KRICHEN. :wink:
    Ihr seit schon gekrochen ... vergiss das nicht
    stari ja ti kazem samo 500 godina beogradski pasaluk. viste nulla
    i ja tebi samo kazem rat u bosni... vi ste nulla

  9. #29
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Velez
    haha deine sig ist zum lachen dort werdet ihr nie mehr zurück kehren.
    Takve kao tebe samo treba uza zid i metak u celo!samo znas preko interneta tu tvoju balavu njusku da otvoris!
    juj strah me isaci kad vidim takve pedofile ko tebe stari gavrane

  10. #30
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514

    Re: Kosovo oder Kosova?

    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Aco
    Zitat Zitat von HejSloveni
    Wie kann ein Gebiet das Herzstück eines Volkes sein, wenn dieses Volk nicht bereit ist sich für sein Stammgebiet aufzuopfern?
    In der Weltgeschichte gab es schon sehr viele Kriege, viele Völker mussten um ihr Land ud Leben kämpfen. Wie ist es vorgekommen, dass ein Volk sein Gebiet hat behalten können ohne dafür Opfer bringen zu müssen?

    War der Jugoslvienkrieg wirklich schlimmer als der zweite Weltkrieg?
    Ist der Widerstand der Sunniten im Irak etwa leichter zu handhaben als der Jugoslvienkrieg?
    Woran lag es, dass das Kosovo nach Luftangriffen an die Njato einfach übergeben wurde, war das serbische Volk nicht bereit Opfer zu bringen?
    1948 war die Situation für Juden weit schlimmer, aber sie haben gegen die muselmanischen Massen gekämpft und letztendlich gesiegt.

    Was hätte man machen können, die Nato kämpfte nur aus der Luft, das stimmt, aber man hätte ausharren können, man hätte die Albaner nach Albanien schicken können, man hätte die Nato in Mazedonien und Bosnien angreifen können, nur um sich nicht ohne Widerstand beschiessen zu lassen. D.h. den Feind in den Bodenkrieg zwingen.

    Natürlich setzt das voraus, dass man auch bereit ist sich aufzuopfern für das eigene Land.
    Was passiert, wenn USA erklärt Kosovo wird u Kosova, natürlich völerrechtswidrig wie im Krieg gegen Irak, ist das Volk bereit gegen den Feind für ein serbisches Kosovo zu kämpfen und falls nicht, wie kann so ein Volk dieses Gebiet behalten wollen, für das es nicht mal zu kämpfen bereit ist?
    Der Punkt ist, es ist unmöglich gegen die ganze Welt Krieg zu führen. Und Serben haben gekämpft aber die Albaner nicht.
    Egal wer wann das sagen hatte immer waren die Albaner die Leibeigenen. Als die Türken kamen haben die Serben gekämpft für das Kosovo für Serbien und vorallem für das serbische Volk. Was haben die Albaner getan sich mti den Türken zusammen geschlossen. Als Hitler kam und Serbien überfiel kämpften die Serben wieder was taten die ALbaner krochen wieder in den Arsch.
    Davor krochen sie den habsburgern rein... egal wer das "sagen" hatte Albaner waren die erste die krochen. Sie haben nicht gekämpft, auch nicht für das Kosovo 1999 den da krochen sie der Nato hinten rein.
    Serben haben immer gekämpft die Albaner nie.
    Du hast schon recht, warum sollten sie das Kosovo kriegen?
    darum sagen wir albaner auch wer über 500 jahre von den GROSSEN & MÄCHTIGEN TÜRKEN NICHT BESIEGT WURDE DER WIRD NICHT VON DEN SERBEN KRICHEN. :wink:
    Ihr seit schon gekrochen ... vergiss das nicht
    stari ja ti kazem samo 500 godina beogradski pasaluk. viste nulla
    i ja tebi samo kazem rat u bosni... vi ste nulla
    pa stari sta hoces mi smo vam dijo zemlje oteli sta si tako ponosan na gubitak.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosova- national unterdrückt oder nicht ?
    Von BESA-SHQIPTARE im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 19:12
  2. [B]was positives aus kosova oder aller anfang ist schwer....
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 12:28
  3. Status oder Unabhänigkeit für Kosova.
    Von Gjon im Forum Politik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 01:12
  4. Kosova, Kosovo, kosovo und Methohia oder Dardanien?
    Von MIC SOKOLI im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:38
  5. Kosova, Kosovo, kosovo und Methohia oder Dardanien?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 12:27