BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 112

Kosovo Serben haben 100 Mil.Euro Stromschulden

Erstellt von Cvrcak, 10.09.2008, 20:06 Uhr · 111 Antworten · 4.964 Aufrufe

  1. #41
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Shpresa Beitrag anzeigen
    Haha ja aber klar doch

    Es gibt da so eine neue Erfindung aus China die man in Ks kaufen, so ein viereckiges komisches Gerät, was man aufladen muss und dann hat man im ganzen Haus Strom.


    Ist gut praktisch klein und nicht laut
    Musst du aber mit Strom aufladen, also Vertrau mir und verkaufe Stromaggregate.+Hoerschutz

  2. #42
    Shpresa
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Musst du aber mit Strom aufladen, also Vertrau mir und verkaufe Stromaggregate.+Hoerschutz

    Okay, aber nur wenn du mir dabei hilfst Agrigat und Hörschutz zu verkaufen

  3. #43
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ist KEK der staatliche Energieversorger Kosovos?

    Also ich glaube schon, dass es eigentlich ein Skandal ist. Denn dieser wurde Serbien enteignet und das ist schon ein Kriegsverbrechen, weil es dazu überhaupt keinen Grund gab. Man hätte einen Zwangsverkauf anordnen können, hat man aber nicht.

    Die Serben zahlen vollkommen zurecht keinen Strom.

    Die Eigentumsfrage vieler vormals öffentlicher Betriebe im Kosovo ist nicht geklärt. Die Unternehmen werden privatisiert (wie auch KEK). 20 Prozent der Erlöse erhält die Belegschaft (nach Recht der SFRJ wurden die öffentlichen Betriebe als gesellschaftliches Eigentum definiert) und 80 Prozent werden in spezielle Fonds angelegt, die je nach dem wie die Eigentumsfrage geklärt wird dementsprechend ausgeschüttelt werden. Die Regelungen wurden auf der Basis der Resolution 1244 von den Vereinten Nationen vertreten durch die UMNIK in New York abgesegnet und vor Ort durchgeführt.

  4. #44
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Eigentumsfrage vieler vormals öffentlicher Betriebe im Kosovo ist nicht geklärt. Die Unternehmen werden privatisiert (wie auch KEK). 20 Prozent der Erlöse erhält die Belegschaft (nach Recht der SFRJ wurden die öffentlichen Betriebe als gesellschaftliches Eigentum definiert) und 80 Prozent werden in spezielle Fonds angelegt, die je nach dem wie die Eigentumsfrage geklärt wird dementsprechend ausgeschüttelt werden. Die Regelungen wurden auf der Basis der Resolution 1244 von den Vereinten Nationen vertreten durch die UMNIK in New York abgesegnet und vor Ort durchgeführt.
    Fakt ist das man denen die Stromversorgung kappt, bis die Schulden beglichen sind. Zahlen werden sie muessen ob sie es wollen oder nicht. Wer kann heutzutage schon Tagelang ohne Strom leben.

  5. #45
    Crane
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Dazu braucht man keine Technik um ein Gebaeude mit Strom zu Versorgen, das Problem ist, das die Kontroleure sich nicht in die von Serben bewohnten Gebiete trauen, wer verliert schon gerne sein Leben wegen einer nicht bezahlten Stromrechnung. Man ueberlegt ja auch deshalb denen Grossflaechig die Stromversorgung weg zuschalten
    Natürlich... zum Strom versorgen braucht man Technik. Zum Strom abstellen braucht man keine...

  6. #46
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Natürlich... zum Strom versorgen braucht man Technik. Zum Strom abstellen braucht man keine...
    Ich habe ja geschrieben EIN GEBAEUDE mit Strom zu versorgen, was fuer Technik brauchst du den da?
    Ein Stromzaehler ?

  7. #47
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Eigentumsfrage vieler vormals öffentlicher Betriebe im Kosovo ist nicht geklärt. Die Unternehmen werden privatisiert (wie auch KEK). 20 Prozent der Erlöse erhält die Belegschaft (nach Recht der SFRJ wurden die öffentlichen Betriebe als gesellschaftliches Eigentum definiert) und 80 Prozent werden in spezielle Fonds angelegt, die je nach dem wie die Eigentumsfrage geklärt wird dementsprechend ausgeschüttelt werden. Die Regelungen wurden auf der Basis der Resolution 1244 von den Vereinten Nationen vertreten durch die UMNIK in New York abgesegnet und vor Ort durchgeführt.
    So wurde es aber nicht gemacht.

    Das Problem ist, dass in der SFRJ die Belegschaft bereits einen Teil des Unternehmens offiziell besaß. Diese Leute sollen nach 1244 also genau diese Anteile wieder kriegen, aber es ist ja noch nichts passiert und die Resolution 1244 ist nicht mehr gültig. Es gibt keine Partei mehr, die sich auf diese Resolution berufen kann.
    Außerdem kann man sich sowieso darüber streiten unter was für Umständen diese Resolution entstanden ist und inwieweit sie Serbien aufgezwungen wurde. Ohne die Bombardierung Belgrads hätte Serbien soetwas niemals unterzeichnet.

  8. #48
    Crane
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ich habe ja geschrieben EIN GEBAEUDE mit Strom zu versorgen, was fuer Technik brauchst du den da?
    Ja... ein Gebäude... und wer will ein Gebäude versorgen?

    Es geht doch hier um das staatliche Versorgungsnetz und wer sich daran illegal bedient.

    Wenn jeder Serbe mit einem Dieselgenerator sein Haus mit Strom versorgen will, dann brauchste eben diesen Generator... ist kein komplexes Gerät und eben muss das ganze Haus verkabelt sein. Aber was hat das mit dem Thema zu tun?

  9. #49
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja... ein Gebäude... und wer will ein Gebäude versorgen?

    Es geht doch hier um das staatliche Versorgungsnetz und wer sich daran illegal bedient.

    Wenn jeder Serbe mit einem Dieselgenerator sein Haus mit Strom versorgen will, dann brauchste eben diesen Generator... ist kein komplexes Gerät und eben muss das ganze Haus verkabelt sein. Aber was hat das mit dem Thema zu tun?
    Es ging darum das hier einer annahm das man wegen der veralteten Technik denen nicht die Stromversorgung kappen kann. Wo du richtig geantwortet hast das man einfach die Hauptleitung durchbeisst^^. Wenn ich aber jetzt gezwungen bin mein Haus mit Strom zu versorgen weil mir einer die Hauptleitung gekappt hat, dann brauch ich dafuer nur ein Kabel um es irgendwo illegal anzuschliessen und werde bestimmt nicht noch zusaetzlich ein Sicherungskasten, Stromzaehler also Technik anbringen. Das wissen auch die Kontroleure und daher sollen die Abschaltungen eben Grossflaechig stattfinden. Wenn ich ein Generator anbringe kann es doch dem Stromversorger egal sein.

  10. #50
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    So wurde es aber nicht gemacht.

    Das Problem ist, dass in der SFRJ die Belegschaft bereits einen Teil des Unternehmens offiziell besaß. Diese Leute sollen nach 1244 also genau diese Anteile wieder kriegen, aber es ist ja noch nichts passiert und die Resolution 1244 ist nicht mehr gültig. Es gibt keine Partei mehr, die sich auf diese Resolution berufen kann.
    Außerdem kann man sich sowieso darüber streiten unter was für Umständen diese Resolution entstanden ist und inwieweit sie Serbien aufgezwungen wurde. Ohne die Bombardierung Belgrads hätte Serbien soetwas niemals unterzeichnet.
    Man kann es drehen wie man will, die Kosovaren waren nicht fremd im eigenen Land. Die Unabhängigkeit des Kosovo wurde von 90 Prozent der demokratischen Weltgemeinschaft anerkannt, also von denen die Recht und Ordnung am Meisten groß Schreiben bzw. in unserer Welt am Meisten für Recht und Ordnung sorgen. Wir befinden uns somit in einem guten Umfeld. Auf der anderen Seite befinden sich diejenigen, die die Menschenrechte mit Füssen getreten haben (Serbien; Russland; China; Iran). Wer meint ihre Position einnehmen zu müssen, bitteschön. Ich für mich persönlich fühle mich auf der Seite der demokratischen Welt sehr wohl.

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 10:17
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 14:31
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 11:25
  4. Serben haben das Kosovo nicht verdient!
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 01:06