BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Kroatien auf dem Weg zur EU-Vollmitgliedschaft

Erstellt von Grasdackel, 24.01.2007, 17:36 Uhr · 32 Antworten · 1.535 Aufrufe

  1. #1
    Grasdackel

    Kroatien auf dem Weg zur EU-Vollmitgliedschaft

    Kroatien auf dem Weg zur EU-Vollmitgliedschaft
    Trotz der Beitrittspause der EU ist das Land ein interessanter Investitions- und Handelspartner



    Über 1,6 Millionen deutsche Touristen haben Kroatien 2005 wieder als interessantes und beliebtes Reiseland entdeckt. Nicht allein die exponierte Lage Kroatiens und seine Naturschönheiten haben jedoch zu dem achtprozentigen Zuwachs bei der Anzahl der Übernachtungen im vorvergangenen Jahr geführt.



    Kroatien hat in den letzten fünf Jahren vermehrte Anstrengungen unternommen, um die Infrastruktur und das Hotelwesen stetig zu verbessern. Ein stabiler Wechselkurs und guter Service haben Kroatien wieder in eine Spitzenposition im touristischen Ländervergleich gebracht. Die Tourismusbranche ist der wichtigste und am schnellsten wachsende Sektor in Kroatien und findet daher zunehmend Interesse von Investoren aus dem Ausland.
    Auch deutsche Unternehmen zieht es vermehrt an die Adria nach Kroatien. Die Beitrittsverhandlungen zur EU sind hierbei ein wesentlicher Entscheidungsfaktor. In den vergangenen zehn Jahren haben vor allem kleinere und mittlere Firmen mehr als zwei Milliarden Euro investiert. Jedoch erhoffen sich viele Unternehmen eine verstärkte Annäherung an europäische Normen und Standards. Nachholbedarf gibt es in den Bereichen Energieerzeugung, Wasserver- und entsorgung sowie der Abfallverwertung. Aber auch eine weitere Verbesserung der Infrastruktur und der Transport- und Logistikkapazitäten steht auf der Wunschliste. Von der Justizreform versprechen sich viele ein moderneres Rechtswesen.
    Die Regierung in Zagreb ist bemüht, weitere Investoren für Kroatien zu gewinnen. Die Wirtschaftspolitik setzt durch Programme und Fördermaßnahmen weitere Ansätze. Zu erwähnen wäre hier das Programm zur Entwicklung der Unternehmerzonen 2007. Damit werden jährlich Fördergelder in Höhe von 300 Millionen Kuna (ca. 40.5 Millionen Euro) für die Vergabe von Bürgschaften, die Subventionierung von Zinsen und andere Maßnahmen bereitgestellt.
    Hervorzuheben ist ebenso die Schaffung der 17 Freihandelszonen, die den Nutzern einer zollfreien Zone Steuervorteile in Höhe von 50 Prozent des vorgeschriebenen Satzes (d.h. zehn Prozent) bei der Gewinnbesteuerung ermöglichen. Alle eingeführten Waren können unbefristet in der Zone bleiben. Auf die gelagerte Ware werden weder Zoll noch Steuern erhoben. Bauherren in diesen Zonen mit Investitionen über einer Million Kuna (ca. 135.000 Euro) sind in den ersten fünf Jahren vollständig von der Gewinnsteuer befreit. Weitere Investitionsanreize sind durch das Gewinnsteuergesetz geregelt, wobei die vergünstigten Gewinnsteuersätze von der Investitionshöhe und der Zahl der Beschäftigten abhängt.
    Für den Warenimport und -export hat Kroatien einige wesentliche Steuerbefreiungen gesetzlich festgelegt, die den Handel mit dem Ausland und mit den geschaffenen Zollfreizonen begünstigen.
    Im Jahr 2005 sind die Einfuhren wieder stärker gewachsen (+ 11,8 v.H.), während für die Ausfuhr von Waren nur ein Plus von 9,8 v.H. verzeichnet werden konnte. Dieser Trend ist auch für das erste Halbjahr 2006 zu beobachten. Das ständige Ungleichgewicht von Exporten gegenüber Importen führt zu einem anhaltenden Defizit sowohl der Handels- als auch der Zahlungsbilanz.
    Kroatien hat in vielen Bereichen in den letzten Monaten wesentliche Schritte zur Umsetzung seiner Verpflichtungen aus dem Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen unternommen.
    Im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Kriterien ist festzuhalten, dass Kroatien als funktionierende Marktwirtschaft betrachtet werden und mittelfristig bei Fortsetzung der Reformen begründete Hoffnung haben kann, die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, um als 28. Mitgliedsland in die EU aufgenommen zu werden. Dabei hofft die kroatische Regierung auch auf die maßgebliche Unterstützung des wichtigen Handelspartners Deutschland.

  2. #2
    Grasdackel
    Es geht vorran.

  3. #3
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998


    Wie schon mal erwähnt, Kroatien entwickelt sich prächtig :!: :!:

  4. #4
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    weiter so

  5. #5
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Glueckwunsch.
    Wie schon gestern gesagt, ab jetzt wird alles sehr schnell gehn fuer Kroatien.

  6. #6

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Grobar
    Glueckwunsch.
    Wie schon gestern gesagt, ab jetzt wird alles sehr schnell gehn fuer Kroatien.
    Alles schön und gut doch scheiss auf die EU

  7. #7

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    браво браво

  8. #8
    Grasdackel
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von Grobar
    Glueckwunsch.
    Wie schon gestern gesagt, ab jetzt wird alles sehr schnell gehn fuer Kroatien.
    Alles schön und gut doch du bist so süss auf die EU

    Decko, die Zukunft Kroatien liegt n der EU.
    Ob du das wahr haben willst oder nicht.

  9. #9
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    EU = doof

  10. #10

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von AK47
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von Grobar
    Glueckwunsch.
    Wie schon gestern gesagt, ab jetzt wird alles sehr schnell gehn fuer Kroatien.
    Alles schön und gut doch du bist so süss auf die EU

    Decko, die Zukunft Kroatien liegt n der EU.
    Ob du das wahr haben willst oder nicht.
    junge mach dir nix aus diesen ganzen unionen!
    sie halten villeicht ein paar jahre lang, doch alle zerfallen sie!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 19:08
  2. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 23:45
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 13:17
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:43
  5. KROATIEN KROATIEN DU SOLLST IN FREIHEIT LEBEN!
    Von Nikola-Zubic-Zrinski im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 18:17