BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Kroatien auf dem Weg zur EU-Vollmitgliedschaft

Erstellt von Grasdackel, 24.01.2007, 17:36 Uhr · 32 Antworten · 1.534 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von AK47
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von AK47
    Die EU bringt, trotz Ihrer Fehler, immer noch mehr Vorteile als Nachteile. U
    Noch ist das so.
    Moeglicherweise ist es auch Ok wenn kleine Laender von groesseren Laendern verwaltet werden. Wer weiss. Solange es NAtionalstaaten bleiben.
    Ich hab auch nix wirklich dagegen wenn die reichen staaten innerhalb der EU privilegien haben.
    Ist doch nur normal das die meinung der zahlenden EU-Mitglieder immer mehr Wert ist als die Meinung der Empfaengerlaender.
    Wie schon gesagt.
    Ich faende eine Teilung innerhalb der EU besser.
    Eine West EU und eine Ost EU.
    Diese beiden Regionen dann wirtschaftlich annaehern.

    Irgendwann wird die EU "homogen" sein.
    So in etwa wie die USA.
    Kann aber noch etwas dauern.

    Eine Teilung wäre der Anfang vom Ende.
    Das denke ich auch,wenn alle Europa Länder vereint sind dann wird Europa wie ein einheitliches Land sein wie die vereinigten Staaten.Nur haben wir keine einheitliche Sprache wie die USA zB englisch.
    ach so ein schmarren auch von dir suma.......

    die eu funktioniert genau deswegen weil jedes land seine gegebenheiten kulturen -sprachen und relgionen hegen und pflegen können.
    die eu ist nicht als einheitsbrei zu verstehen sondern als ein teil von vielen die in gewissen punkten zusammenarbeiten ....

    aber das ist für serbische(vergangenheit) verhältnisse etwas neues das man zusammnen arbeiten kann und trotzdem sich als das fühlen und dies ausleben kann was man ist.

    es verbietet dir niemand dich als serbe zu fühlen. nur der unterschied ist das ein du patriot sein kannst aber nicht nationalisten geduldet werden.

    ansonsten kann aber man muss nicht mitmachen nur der markt (wirtschaft) wird interessanter grösser um einen absatz zu erziehlen.

  2. #32
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Tornado
    Sowas gibts doch schon längst.. solche sogenannten Sonderwirtschaftszonen, bspw. ostdeutschland ist eine zone, die speziell gefördert wird.
    Ok.
    Das ist richtig.
    Aber ich denke nicht das eine Sonderwirtschaftszone es bringt.
    Die warten doch nur auf Geld.

    Zitat Zitat von Tornado
    und dazu, dass größere länder kleinere verwalten, das ist quatsch, im Eu Parlament haben alle Staaten bei abstimmungen genau EINE stimme, unabhängig von landesgröße, bevölkerung oder wirtschatlicher lage.
    Die Laender werden ja nicht wirklich komplett entmachtet aber schon jetzt ist der Druck auf die kleinen bei entscheidungen stark zu spueren.
    Schau mal hier:
    http://www.orf.at/?href=http%3A%2F%2...%2F240168.html

    so faengt das naemlich an, die sch.eisse

    Zitat Zitat von Tornado
    Das große Problem der EU ist die Überspannung, das die Nettozahler deutlich in der Minderheit gegenüber den Empfängern ist und das die neuen EU - Mitglieder allesamt Empfänger sind. Zumal Länder wie Großbrittanien durch ihren Britenrabatt der EU sowieso zusätzlich noch Gelder verwehren, sodass sich die finanzielle Lage noch verschärft. Besonders die Landwirtschaftssubventionen fressen immer schon 40% des gesamten EU Haushalts und das schon bei der EU 15!! jetzt mit 12 neuen mitgliedsstaate, die viel stärker agrarisch geprägt sind wird das es richtig in die vollen kommen.
    100% zustimmung meinerseits.

    Zitat Zitat von Tornado
    Bin mir nicht sicher, ob Kroatien so schnell noch reinkommt, wenn doch ist nach Kroatien jedenfalls erstmal für ne ganze weile Schluss mit Beitritt für andere Länder!!
    Oh. Das weiss man einfach nich 100%tig. Ich denke mal das auch Rumaenien und Bulgarien nicht haetten dabei sein duerfen.
    Sind jetzt aber dabei und das macht mir echt sorge hinsichtlich der EU.
    Es reicht wohl mittlerweile ein rein Aussenpolitisches Interesse aus um dabei sein zu duerfen.
    Wirtschaft ist nicht mehr das entscheidende.
    Wenn ein Interesse besteht ist man dabei.

  3. #33
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von AK47
    Ich finde du bist viel zu pessimistisch.
    Meine Eltern sind hierher gekommen weil das hier eben keine Bananenstaaten sind.
    Wenn wir die Bananenstaaten aufnehmen wird das audf die EU abfaerben.
    100%tig.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 19:08
  2. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 23:45
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 13:17
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:43
  5. KROATIEN KROATIEN DU SOLLST IN FREIHEIT LEBEN!
    Von Nikola-Zubic-Zrinski im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 18:17