BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 22 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 214

Kroatische Steuergelder gehen in die Herzegowina

Erstellt von Climber, 21.09.2009, 16:56 Uhr · 213 Antworten · 8.853 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Man muss die Kroaten in BiH weiter unterstuetzen aber auch darauf achten wofuer man das Geld verwendet.
    Nicht dass es den dortigen HDZ-lern in die Taschen fliegt.

  2. #152
    Cvrcak
    Predsjednica FBiH Borjana Krišto najavila blokadu spornog zakona
    Hrvatski zastupnici ruše Crnkićev zakon koji ukida branitelje HVO-a
    Ministar Zahid Crnkić bio je obvezan konzultirati se s predstavnicima HVO-a, što on nije učinio.
    Štoviše, Crnkić želi ovaj zakon primijeniti samo na HVO.

    Predsjednica Federacije BiH Borjana Krišto održala je danas hitan sastanak s hrvatskim ministrima iz Vlade FBiH, kao i s predstavnicima hrvatskih klubova u federalnom Parlamentu o nacrtu zakona o reviziji korisnika prava iz oblasti braniteljsko-invalidske zaštite. Ministar Zahid Crnkić bio je obvezan konzultirati se s predstavnicima HVO-a, što nije učinio.

    Štoviše, Crnkić želi ovaj zakon primijeniti samo na HVO, dok je za pripadnike Armije BiH ostavio i dalje sve pogodnosti. Većinu primjedbi koje su došle iz redova HVO-a Crnkić je odbacio, pa čak i onu o brisanju ključnog članka 16. nacrta zakona koji pogađa isključivo branitelje HVO-a. Riječ je o stavljanju izvan snage rješenja RVI-ja HVO-a što predstavlja opasnost za ukidanje mirovina stečenih po sporazumu s RH osobama koje su to pravo umirovljenja stekle na temelju stjecanja statusa RVI-ja.

    Isto tako, stavljanje izvan snage potvrda-uvjerenja o posebnom stažu u dvostrukom trajanju značilo bi ukidanje svih mirovina dodijeljenih do 1996. do danas svim kategorijama jer su svim organizatorima otpora spomenuta pripadnost i staž priznati na temelju popisa institucija, udruga i potvrda udruženja, a takvih je oko 500.000, navodi se iz udruga HVO-a. Dakle, branitelji HVO-a bi se ukinuli kroz ovaj zakon. Prema riječima Borjane Krišto, sve udruge HVO-a i dalje ostaju na svojim stajalištima.

    - Zakon je poslan u proceduru, a mi ćemo inzistirati i tražiti da se ugrade primjedbe. Ako se to ne dogodi na Domu, zatražit ćemo da se takav zakon ne nađe na dnevnom redu. Kako Hrvati nemaju dovoljan broj ruku u Parlamentu, djelovat ćemo sa svim primjedbama, a ako i to ne bude pomoglo, onda ćemo zatražiti zaštitu vitalnih nacionalnih interesa.
    Hier sieht man wie sich Sarajewo fuer Kroaten einsetzt, ueberhaupt nicht.

  3. #153
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    kroaten haben es echt nicht leicht in BiH sind die kleinste volksgruppe und das merken die auch !

  4. #154

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Hier sieht man wie sich Sarajewo fuer Kroaten einsetzt, ueberhaupt nicht.

    Das haben die schon gewusst bevor sie dayton unterschrieben haben wie die kroaten behandelt werden und deren demographische entwicklung

  5. #155
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Crveni Vojvoda Beitrag anzeigen
    Nicht dass es den dortigen HDZ-lern in die Taschen fliegt.
    Das ist diese Vetternwirtschaft was ich die ganze Zeit beschreibe, da hat sich jemand persoenlich berreichert an den kroatischen Steuergeldern und jetzt sollen alle Kroaten in BiH bestraft werden, sowas ist erbaermlich. Es ist die Pflicht von Kroatien darauf zu achten wie man die Gelder verwendet und sich dafuer einsetzen das es nicht noch schlimmer fuer die Kroaten in BiH wird.

  6. #156

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Für alle die es nicht verstehn :

    In Zeiten wo Kroatien angeblich eine schwere Krise schüttelt und z.B die Kinder wieder selber ihre Bücher zahlen müssen weil angeblich kein Geld mehr da ist sollen jetzt bald 23,5 Mio kn kroatischer Steuergelder in die Herzegowina doniert werden für Sportvereine, Trachtenvereine und diverse Kirchen Sanierungen...


    Gehts noch ?

    Einfach Geld in ein anderes Land spenden für Trachten und irgendwelchen Schmarn wenn man selbst tief in der Sch*** steckt und dann noch bei der eigenen Bevölkerung sparen wollen z.B im Bildungssektor ist einfach unterste Schublade.

    Außerdem ist das die Aufgabe von Sarajewo Kirchen, Sportvereine und Trachtenvereine im eigenen Land zu unterstützen und nicht die von Zagreb.

    Wo ist das Problem? Die kroatische Minderheit in Bosnien-Herzegowina kulturell und religiös zu unterstützen? Man vergesse nicht, wieviele gerade von dort ihr Leben ließen, um Kroatien zur Unabhängigkeit zu führen. Einschnitte wird es eher bei der Partizanen-penzije geben, die stinken der kroatischen Bevölkerung schon länger, denn die haben ja für den Feind gekämpft; nach 1945 und nach 1991.

  7. #157
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? Die kroatische Minderheit in Bosnien-Herzegowina kulturell und religiös zu unterstützen? Man vergesse nicht, wieviele gerade von dort ihr Leben ließen, um Kroatien zur Unabhängigkeit zu führen. Einschnitte wird es eher bei der Partizanen-penzije geben, die stinken der kroatischen Bevölkerung schon länger, denn die haben ja für den Feind gekämpft; nach 1945 und nach 1991.
    Leute Ihr hab das hier zu einer Grundsatzdiskussion gemacht Ich hab mehrmals auf diese Fragen geantwortet dem Livnjak und co. und ihr palabert immer noch an meiner Thematik vorbei und Zitiert mich dazu wenn Ich es schon 1000 mal beantwortet habe.

    Aber das Problem nochmal für dich aus dem Text dick rausgestrichen damit du es villeicht siehst beim 2 mal durchlesen.

    Einfach Geld in ein anderes Land spenden für Trachten und irgendwelchen Schmarn wenn man selbst tief in der Sch*** steckt und dann noch bei der eigenen Bevölkerung sparen wollen z.B im Bildungssektor ist einfach unterste Schublade.


    Wenn wir alle massig Geld hätten in der RH würde Ich es verstehn aber so ist das nur Vetternwirtschaft wie Crvak schon gesagt hat kommt villeicht sogar garnicht richtig an das Geld ausser in paar Taschen.

  8. #158

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Leute Ihr hab das hier zu einer Grundsatzdiskussion gemacht Ich hab mehrmals auf diese Fragen geantwortet dem Livnjak und co. und ihr palabert immer noch an meiner Thematik vorbei und Zitiert mich dazu wenn Ich es schon 1000 mal beantwortet habe.

    Aber das Problem nochmal für dich aus dem Text dick rausgestrichen damit du es villeicht siehst beim 2 mal durchlesen.



    Wenn wir alle massig Geld hätten in der RH würde Ich es verstehn aber so ist das nur Vetternwirtschaft wie Crvak schon gesagt hat kommt villeicht sogar garnicht richtig an das Geld ausser in paar Taschen.
    Ach, und du möchtest dass man die Kroaten ihrem Schicksal überlässt. Als ob Bosnien + Herzegowinas Kroaten Kroatien keine Vorteile verschafften und weiterhin verschaffen. Sie sind ein unaufhörlicher Zufluss demografischer Natur für die Republik Kroatien, allein schon durch den zigtausendfachen Zuzug von kroatischen Bürgern aus BiH seit den Kriegsjahren. Welch ein toller Tausch, Serben raus, Kroaten rein und gerettet sind diese GEbiete für immer von terroristischen Freischärlern.

    Man bedenke auch, wieviele Kinder die Kroaten in Bosnien hattten und diese nach Kroatien aussiedelten. Ich kenne kaum eine Familie mit unter 4 Kindern, heute 20 bis 30-Jährigen. Man bedenke, dass Pozega die Stadt mit den meisten Geburten ist; warum? Weil eben dort viele Junge Kroaten aus Bosnien zogen und in diesen Jahren ihre Familien gründen. Jedes Mutterland wäre froh darum.

    Desweiteren die Wasserzufuhr. Was meinst Du, woher Makarska und Region + die vorgelagerten Inseln ihr Wasser beziehen. Vom Himmel in die Wasserleitung. Malo morgen. Aus dem Busko Blato und anderen wasserreichen Gebieten der kroatisch besiedelten Gebiete in BiH. Man hilft sich halt gegenseitig, wo siehst Du das Problem?

    Man sollte aber tatsächlich den partizancinama die penzije streichen, weil die doch für einen diktatorischen Staat gekämpft haben; Ausnahme sollten die sein die in der Oluja sich auf die kroatische Seite schlugen. Alle anderen bitte in Serbien Renten beantragen und runter vom kroatischen Steuerzahler.

  9. #159
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ach, und du möchtest dass man die Kroaten ihrem Schicksal überlässt. Als ob Bosnien + Herzegowinas Kroaten Kroatien keine Vorteile verschafften und weiterhin verschaffen. Sie sind ein unaufhörlicher Zufluss demografischer Natur für die Republik Kroatien, allein schon durch den zigtausendfachen Zuzug von kroatischen Bürgern zur Bereicherung leerer Landstriche, die die Serben verlassen haben. Man bedenke auch, wieviele Kinder die Kroaten in Bosnien hattten und diese nach Kroatien aussiedelten. Jedes Mutterland wäre froh darum.

    Desweiteren die Wasserzufuhr. Was meinst Du, woher Makarska und Region + die vorgelagerten Inseln ihr Wasser beziehen. Vom Himmel in die Wasserleitung. Malo morgen. Aus dem Busko Blato und anderen wasserreichen Gebieten der kroatisch besiedelten Gebiete. MAn hilft sich halt gegenseitig, wo siehst Du das Problem?

    Man sollte aber tatsächlich den partizancinama die penzije streichen, weil die doch für einen diktatorischen Staat gekämpft haben; Ausnahme sollten die sein die in der Oluja sich auf die kroatische Seite schlugen. Alle anderen bitte in Serbien Renten beantragen und runter vom kroatischen Steuerzahler.

    Fasselst Blödsinn und weißt nicht einmal, dass die komplette Gegend Makarska +
    Ich weiß garnicht was du von mir möchtest.

    Ich habe keine Grundsatzdiskussion angefangen, nur angeprangert das in Zeiten der Finazkrise solche Investitionen möglich sind vorallem in andere Länder.

    Lese dir einfach meine Beitrage in diesem Thread durch und gut ist. Und ob Ich Blödsinn fasele kannst du bestimmt nicht beurteilen und schon garnicht argumentativ festigen

  10. #160

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich weiß garnicht was du von mir möchtest.

    Ich habe keine Grundsatzdiskussion angefangen, nur angeprangert das in Zeiten der Finazkrise solche Investitionen möglich sind vorallem in andere Länder.

    Lese dir einfach meine Beitrage in diesem Thread durch und gut ist. Und ob Ich Blödsinn fasele kannst du bestimmt nicht beurteilen und schon garnicht argumentativ festigen
    Wahnsinn, welche Investitionen und die schicken MILIARDEN von lipa in die Hercegovina. Man erinnere sich, Kroatien steckte im Krieg noch tiefer im Dreck und man half. Ebenfalls aus der Herzegowina; aber auch aus Argentinien, Deutschland und anderen Diaspora Kroaten, die sich ebenfalls auf Wurzeln aus der Herzegowina beziehen. Die wissen schon wie sie sich gegenseitig helfen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 19:50
  2. Sollte Gehen
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 13:23
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  4. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:22
  5. Kroatische Geshichte und kroatische Sprache
    Von Stipe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 17:38