BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Ist das Leben in den letzten Jahren viel einfacher geworden trotz Horror-Szenario

Erstellt von Forte, 08.09.2015, 12:22 Uhr · 21 Antworten · 2.305 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Was für ein Tag, ich schliesse den heutigen Tag mit plus 2100 CHF Dollare ab, ich musste fast nochts tun , das Geld platzt aus allen nähten.
    Nicht mal im Coop/Supermarket musste ich heute mittag bezahlen, habe Red Bull, Marl. light (8.50.-) 2 Duschshampos, 6Pack 1.5l Evian, 1l frische Salat Sauce und noch etwas für 31.- gekauft... An der Kasse hiess es, wollen Sie bezahlen oder mit Punkte bezahlen.. ok mit Punkte.... gratis.. ich habe sogar nochmals soviele Punkte vorrig...

    Von der Migros habe ich 40.- Bons erhalten, beim letzten Einkauf eingelöst, anstatt 130.- nur 90.- bezahlt..

    Die hochqualitative Nahrungsmittel von der Migros sind unschlagbar, mit nichts von dieser Welt zu vergleichen...

    Ich erwarte schon die nächste Bons per Post

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo American Dream ohne etwas dafür zu tun.

  2. #22
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Die Zeiten ändern sich. Das Leben für die unterste Schicht und die Wenigverdienenden Mitbürger gewinnt zunehmend an Härte und Dramatik, im Gegenzug werden die Reichen jedoch immer Reicher. Doch der einfache Arbeiter hat es nicht einfach. Er muss um jeden Cent kämpfen. Am Jahresende kommen dann die Nachzahlungen vom Finanzamt und den Stadtwerken in's Haus geflattert und plötzlich wird es noch Düsterer um einen als es schon der fall ist. Die Menschen versuchen sich an irgendwas zu klammern, doch was wenn es nicht's gibt woran sie sich klammern können ?

    Man sagt " Die Hoffnung stirbt zuletzt" doch was machen wenn kein tropfen Hoffnung mehr übrig ist? Die Zahlen sind erschreckend, immer mehr Menschen gehen zugrunde, sie zerbrechen daran. Immer öfter wählen verzweifelte Bürger den Freitod . Die Zahl der Menschen mit dem sogenannten "Burn Out" Syndrom nimmt ebenfalls unweigerlich zu. Einige sehen im Alkohol sowie in Drogen einen Ausweg. Das System scheint gegen einen zu Arbeiten, es trifft zumeist die Ärmsten der Armen, sie fürchten um ihre Zukunft, ihre Existenz.

    Die Moderne mag uns ein Einfacher gewordenes Leben suggerieren, doch die Wahrheit sieht anders aus. Deutschland scheint noch weit entfernt von all dem Elend, der Not und der Zerstörung. Doch was wird passieren, wenn es mit dem Wohlstand hier ersteinmal vorbei ist?

    Davon abgesehen entwickelt sich die Globale Erderwärmung zu einem immer ernster werdenden Problem. Bedenkt wieviele Flüchtlinge heute allein aufgrund von Krieg und Zerstörung zu uns kommen und stellt euch nun vor, wieviele es erst sein werden wenn die ersten Naturkatastrophen gefolgt von Hunger Wasserknappheit und Seuchen von sich hören lassen. Seht nur her, in das einst Wunderschöne Kalifornien, heute eine Wüste!

    Das Leben scheint einigen wohl einfach weil sie bisweilen noch keine ernsthafte Not erfahren mussten und es ihnen noch nie an etwas gefehlt hat.

    Wir blenden die Probleme nur aus, verarschen uns selbst und wollen nicht's davon wissen, doch nun machen die Probleme auf sich aufmerksam. Tausende Menschen fliehen vor Tod Hunger und Zerstörung. Fragt sie mal danach, ob das Leben denn für sie einfacher geworden ist oder nicht.


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 16:01
  2. userzahlen in BF in den letzten jahren ????
    Von Mandarinenkicker im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 01:41
  3. Was ist in den letzten...
    Von Ainu im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 19:36
  4. Das Leben in den 90ern als Kind!
    Von McChevap im Forum Rakija
    Antworten: 377
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 14:43
  5. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 16:29