BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ist es Gerecht, wenn Akademiker 3 Mal mehr verdient als tief-qualifizierte Leute?

Teilnehmer
12. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja das ist gerecht! Sonst würden viel weniger Leute studieren.

    7 58,33%
  • Nein!!! Arbeit ist Arbeit!

    5 41,67%
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Lohn-Schere bei Angestellten untereinander

Erstellt von Zurich, 28.06.2010, 18:54 Uhr · 46 Antworten · 3.028 Aufrufe

  1. #21
    Lance Uppercut
    Aber hej. Zumindest ist Zurich nicht so ein beschissenen Studentenhippie.

  2. #22
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Jedem das seine. Jeder der sich anstrengt und diszipliniert ist, kann auch einiges verdienen.

  3. #23
    curica
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nein, Manager-Löhne sind überrissen, aber die der Akademiker nicht.
    Und das mit 20'000 CHF war nur eine Wunschvorstellung von mir. In Wahrheit sind es 10-15'000, je nach dem, was man macht und wie viele Jahre man gearbeitet hat.
    Das ist ca. Faktor 2-3 mehr als die Löhne von Kleinstverdienern (Fliessband-Arbeiter, Produktion,...etc...)


    Und nein, es ist nicht das selbe Studieren und Arbeiten!
    Ein Arbeiter geht nach Hause und hat frei. Wochenende sowieso.
    Ich (jetzt während den Semesterprüfungen) blieb das ganze Wochenende eingestperrt zu Hause bei herrlichstem Sommerwetter. Ich hät mich am liebsten Selbst aufgefressen. Stand ganz kurz vor dem Durchdrehen! Lernen ist und bleibt müüüüüühsam, egal wie interessant das Fach auch nur sein Mag. Und studieren ist nicht für depressions-gefährdete Leute!!!!!!!

    Ausserdem machst du seeeeehr viel und verdienst über Jahre hinweg nichts (ausser Semesterferien). Und man ist 26 und wohnt immer noch zu Hause bei den Eltern, während gleichaltrige schon eine eigene Wohnung haben,...etc...etc... Aaaaaaah, ich könnte X Dinge aufzählen!


    Und noch was.... Ich will mir später einen Lamborghini kaufen (mein grosser Traum). Kannst du mir bitte schön erklären, wie ich das erreichen würde, mit deinen Lohnvorstellungen für Akademiker? Oder findest du, dass das nur Leute fahren drüfen, die Glück hatten und was geerbt haben???? Ist das gerechter? Oder sollte sich niemand einen Lamborghini oder Ferrari leisten dürfen???? Sollte niemand das Recht haben, sich seinen Traum zu erfüllen????? Nicht mal für harte Arbeit???


    Ein Arbeiter der beispielsweise im Tourismus tätig ist, der kennt sowas wie Sonn- und Feiertage gar nicht mehr.

    Alles hat seine Vor- und Nachteile. Aber erzähl mir jetzt bitte nicht, dass du armer Student zu wenig Zeit hast für Freizeit usw. Ein Arbeiter/Angestellter hat im Jahr 5 Wochen Urlaub und ein Student hat wie viel?

    Ps: Übertreibs nicht mit der Schriftgröße. :

  4. #24
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zurich, deine Forderungen sind übetrieben.
    Wie in aller Welt willst du rechtfertigen das du mehr Geld für deine Arbeit verdienst als ein Handwerker auf dem Bau? Du hockst dann in deinem Büro rum, trinkst deinen Kaffee tippst deine Zahlen im Computer ein, berechnest was und gut ist.
    Studierst du um einen Job zu machen der dir Gefällt, oder weil du nur auf das Geld hinaus bist?

    Ich kann froh sein das ich keinen kaputten Rücken oder Asbestlunge hab wenn ich in Rente bin, über solche Sachen muss sich ein "Akademiker" natürlich keine Sorgen machen, er bekommt ja vier mal mehr Gehalt und kann seine Rente geniessen.

    Findest du sowas Fair?

  5. #25
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    also ich sehe nicht, wie du als Chemiker 10.000 - 15.000 CHF oder EUR verdienen willst, wer soll dir das denn bezahlen? Akademiker allein reicht bei Weitem nicht ... wenn ich zumindest den deutschen Standard ansetze wirst du Glück haben wenn es die Hälfte wird

    Gehalt: Nicht ohne meinen Doktor - manager-magazin.de - Unternehmen


    ach ja: warst du nicht vor kurzem Physkstudent??
    Nein... da verwechselst du was. Ich bin gelernter Physiklaborant und habe hier im Forum viel über physikalische Themen geschrieben. Aber ich studiere Chemie (physikalische Chemie) und nicht Physik.

    PS: Ich kenne die Lohnverhältnisse in Deutschland nicht. Weiss nur, dass in Deutschland weniger verdient wird, die Lohnschere nicht so gross ist wie in der Schweiz und das man in Deutschland ungeheuer viel Steueen zahlen muss.

  6. #26
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Ein Arbeiter der beispielsweise im Tourismus tätig ist, der kennt sowas wie Sonn- und Feiertage gar nicht mehr.

    Alles hat seine Vor- und Nachteile. Aber erzähl mir jetzt bitte nicht, dass du armer Student zu wenig Zeit hast für Freizeit usw. Ein Arbeiter/Angestellter hat im Jahr 5 Wochen Urlaub und ein Student hat wie viel?

    Ps: Übertreibs nicht mit der Schriftgröße. :
    Ich rede ja nicht nur von mir. Aber ich kenne noch andere Studenten, die mit dem Studium weit aus mehr zu kämpfen haben, mehr leiden oder zum Teil psychisch voll kaputt sind. Es gibt auch solche, die Arbeiten Wochenends in Bars,...etc...
    Ich leide nur während der Zeit der Semesterprüfungen also 2 Mal a 2 Monate im Jahr. Aber glaub mir, ich bin eher die Ausnahme und zudem noch Minimalist (hauptsache knapp durchkommen ).

    PS: Du hast mir meine Frage nicht beantwortet. Ich will wissen, wie ich (auf gerechtere Weise) mir meinen Traum von einem Luxussportwagen erfüllen kann? Oder darf ich keine solche Träume haben?

  7. #27
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.059
    Akademiker sein heisst nicht automatisch mehr verdienen, es hängt alles vom Grad der Verantwortung ab den man in seinem Posten innehat!

  8. #28
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Zurich, deine Forderungen sind übetrieben.
    Wie in aller Welt willst du rechtfertigen das du mehr Geld für deine Arbeit verdienst als ein Handwerker auf dem Bau? Du hockst dann in deinem Büro rum, trinkst deinen Kaffee tippst deine Zahlen im Computer ein, berechnest was und gut ist.
    Studierst du um einen Job zu machen der dir Gefällt, oder weil du nur auf das Geld hinaus bist?

    Ich kann froh sein das ich keinen kaputten Rücken oder Asbestlunge hab wenn ich in Rente bin, über solche Sachen muss sich ein "Akademiker" natürlich keine Sorgen machen, er bekommt ja vier mal mehr Gehalt und kann seine Rente geniessen.

    Findest du sowas Fair?
    Schau.... die Lohnschere ist eher wegen den Manager-Löhnen im Vergleich zu den Mindestverdienern. Jetzt streng betrachtet auf der Skala sind die Akademiker ziemlich nahe an den Normal-Arbeitern. Selbst wenn sie das doppelte verdienen. Das ist immer noch meilenweit von den Managern, die Multimillionäre oder gar Multimilliardäre sind.
    Die sind das Problem!

    Die Normalos leben normal, Akademiker wohlhabend, und Manager üüüüberreich. Das musst du nun mal unterscheiden.

    Und noch was... der Grund, warum ich studiere, ist, weil ich mir meine Träume erfüllen will (Sportwagen, Ferien in Australien, Malediven,..etc..). Und ich will keine Jacht und kein Schloss oder einen eigenen Helikopter!!! Mit deinen Lohnvorstellungen hätte ich ja ruhig Laborant bleiben können. Ich hätts höchtens mal auf 7'000 im Monat gebracht (was in der teuren Schweiz nur ein kleines Bisschen über dem Durschnittslohn liegt).
    Und so würden dann seeeehr viele Leute denken!!! Wer würde für 1-2 tausend Franken mehr jaaaaahrelang studieren gehen?

  9. #29
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    PS: Du hast mir meine Frage nicht beantwortet. Ich will wissen, wie ich (auf gerechtere Weise) mir meinen Traum von einem Luxussportwagen erfüllen kann? Oder darf ich keine solche Träume haben?


    Darf ich mir unabhängig von dem was Curica dazu schreiben wird die Freiheit nehmen dir diese Frage zu beantworten?

    Wenn du nicht aus dem puren Interesse am Lehrfach wegen sondern nur um anschließend einen materiellen Gewinn daraus zu schöpfen ein ganzes Studium "durchleidest", hast du meiner Ansicht nach den falschen Beruf gewählt bzw. setzt im Leben deine Prioritäten falsch.

    Ich will dich damit nicht verurteilen sondern wundere mich nur wie unterschiedlich Menschen doch sein können.

  10. #30
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Und was ist mir Einwandern, die die Sprache noch lernen müssen? Mein Vater hat sein Jurastudium hier einzig und allein wegen der Sprache hingeschmissen.

    Ausserdemist hat nicht jeder Mensch das Glück, intelligent zu sein.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. US-Arzt tötete Babys mit der Schere
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 22:17
  2. Schere-Stein-Papier auf Eurosport
    Von Zurich im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 14:25
  3. Lohn-Vergleich (für Leute aus CH)
    Von Zurich im Forum Wirtschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 20:16
  4. wie hoch ist euer lohn!
    Von Velez im Forum Rakija
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 19:53
  5. EXTREM Schere - Stein - Papier
    Von Stranac im Forum Rakija
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 21:32