BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 43 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 425

Made In Greece

Erstellt von El Greco, 18.11.2008, 22:50 Uhr · 424 Antworten · 73.419 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746


    Titan Cement ist ein griechischer Konzern mit Sitz in Athen. Er gehört zu den größten Zuschlagstoff- und Zementherstellern weltweit.

    Die TITAN Cement wurde 1902 gegründet und wird seit 1912 an der Athener Börse gehandelt. 1999 wurde ein Joint-venture mit Lafarge begonnen, 2000 wurde Tarmac Inc. übernommen. Weltweit unterhält Titan 11 Zementwerke, davon 4 in Griechenland, 2 in den USA (Virginia und Florida), 3 in Südosteuropa und 2 im Nahen Osten. Weiterhin 67 verarbeitende Betriebe u. A.
    Die Hauptverwaltung des Unternehmens befindet sich im Athener Stadtteil Ano Patissia.

  2. #122
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746


    Die National Bank of Greece ist die älteste und größte kommerzielle Bank in Griechenland und leitet die stärkste Finanz-Gruppe im Land. Sie besitzt Tochtergesellschaften in über 18 Ländern inklusive Bulgarien, Zypern, FYROMazedonien, Rumänien, Russland, Serbien, Südafrika, Schweiz, Niederlande, Türkei und Ägypten.

    Umsatz 76,7 Mrd. €

  3. #123
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644


    die piraeus bank gehoert zu denn greossten banken auf dem balkan und europa..

    unter ihrem besitz ist auch:




    und ist in folgenden laendern vertreten:

    aegypten:
    Welcome To Piraeus Bank - Egypt

    romania:
    Persoane fizice | Piraeus Bank Romania

    serbia:
    PIRAEUS BANK-Serbia - Piraeus Bank AD=

    bulgaria:
    PIRAEUS BANK

    usa:
    Marathon Bank of New York






    ukraine:

    Ukraine - JSC Piraeus Bank ICB
    PIRAEUS BANK-Ukraine - JSC Piraeus Bank ICB=


    Vereinigtes keonigreich:

    Piraeus Bank

  4. #124
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746


    Die Marfin Investment Group (MIG) ist eine führende Athener Unternehmensgruppe mit Sitz in Maroussi. Das Unternehmen ist im Athex Composite Share Price Index an der Athener Börse gelistet.
    Die MIG wurde 1998 von vielen mittelständischen Investoren als Marfin Financial Group S.A. gegründet, 2001 folgte die Umbenennung in Marfin Investment Group Holdings S.A.

    Am Ende des Jahres 2009 bestand MIG wichtigsten Beteiligungen von:

    Olympic Air


    Vivartia


    Vivartia ist ein griechischer Lebensmittelkonzern der zur Marfin Investment Group gehört. Die Tätigkeiten umfassen die Produktion von Lebensmittel und Betriebe der Systemgastronomie und des Catering. Das Unternehmen beschäftigt 13.000 Personen, hat 27 Fabriken und ist in 30 Staaten vertreten. 2006 betrug der Umsatz 1,3 Mrd. €.

    In the Balkans, Vivartia is active in Serbia and Bulgaria and is interested in tapping the rising consumer demand elsewhere in the region and in Russia.
    Outside of Europe Vivartia is also active in Egypt and Mexico.
    In 2007, Vivartia plans to expand into organic farming in Romania and into fast-food chain franchising in Serbia.
    In 2008, Vivartia bought US biscuit and snack-producer Nonni’s for $320 million as part of its expansion plans, along with its brands Nonni's and New York Style and Old London. The acquisition also ensured an entry of Vivartia's 7 Days croissant products to the US market, to be followed by other products at a later stage. In that same year, Vivartia also announced plans to open a new plant in Yadkinville to compliment its 6 existing US plants. As of March 2010, Vivartia now produces and sells 7-Days Croissants in the United States.

    Attica group.


    Attica Holdings S.A. is an operator of international ferry services in Europe. The Group’s main operations are with its subsidiary Superfast Ferries which began in 1995 with the launch of its first ships, Superfast I & Superfast II. The company also has a majority share in Blue Star Ferries which operates ferries in the Aegean Sea to the Greek islands.

    Hilton Cyprus

    Robne kuće Beograd

    FAI rent-a-jet


    Bluesun Hotels & Resorts

    Hygeia Group

    MIG Real Estate

    Total assets €7.836 billion (2009)

  5. #125
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746


    Die MYTILINEOS Holdings S.A. ist eines der größten griechischen Industriekonglomerate mit Sitz in Marousi, einem Vorort von Athen, Griechenland.

    Das Unternehmen entstand 1990 aus einem alten Familienunternehmen, das seit 1908 auf dem Gebiet des Hüttenwesens tätig war, und seine Aktien werden seit 1995 an der Athener Börse gelistet. Es ist vor allem in den Sektoren Metallgewinnung, Bergbau, Energie, EPC-Anlagenbau und Fahrzeugbau tätig und hat Tochtergesellschaften in Rumänien, der Türkei, Syrien und Pakistan.




  6. #126
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Griechenland sollte weiter in die Metallurgie investieren und expandieren. Als Papandreou Senior den Sektor dezimierte und stattdessen den Dienstleistungssektor förderte, war es der Anfang vom Ende.



    Hippokrates

  7. #127
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746


    NEORION Shipyard was established in 1861. Located on the island of Syros, in the heart of the Aegean Sea, it soon became famous for the quality of its services, provided by some of the most experienced craftsmen in the Mediterranean.

    In the wake of technological evolution, NEORION underwent a wide expansion during the early seventies, emerging as one of the most competitive ship - repair centers in the area.

    Today, NEORION Shipyard is flexing again its steel muscles, meeting the challenges of the 21st century.

    Privately owned by since September 1994 by NEORION New S.A. Syros Shipyards, manned by expert managers at all levels and with an extensive modernization program already under way, NEORION steams again full-speed ahead into the New Era, flying high the flag of quality and reliability in the service of the shipping industry.

    In 1997, Neorion acquired another big shipyard, Elefsis Shipyards, while it diversified into new fields (like the construction of luxury mega-yachts, and even subcontracting work for aerospace companies) and is fully active today in the form of the powerful Neorion Group of Companies, having entered a new era in its long history.

    website

    Luxury Cruise Vessels

    A line of giga-Luxury Yachts complying fully with the latest SOLAS regulations and furnished with all the certificates required as Passenger Vessels for International voyages is currently being constructed in NEORION.
    These luxury yachts are characterized by unique construction quality and high equipment standards with respect to the building procedure itself and by using the most modern technology in the fields of communication, safety, control - monitoring, audio - visual systems, integrated - navigation systems etc.

    On one hand, the quality of their interiors is unsurpassed, equal to the best of the international market, on the other hand, the vessels are hydro dynamically optimised, even with respect to the wash effect.

    Special attention has been paid to their design and construction in order to achieve low maintenance cost, the lowest possible fuel consumption, environmental protection and the maximum speed performance.

    The construction of the vessels is focused on providing comfort and safety to their guests. This is achieved by means of vibration and noise control systems and by an air conditioning installation, which allows the temperature and humidity of each area to be controlled independently.

    Modern equipment in all areas such us galleys, pantries, laundries and also garbage treatment systems USCG certified and biochemical treatment systems are used.
    The retractable type stabilizers, the modern life boats and tenders, the diving equipment, the spa area which includes Jacuzzi, aquarium, saunas, steam baths, massage rooms, beauty saloon are assets which add to the unique standard of the yachts.
    Furthermore, other more practical aspects such as first aid room, cameras, alarms and monitoring stations, a business center, home cinemas etc. are also of high priority.

    Therefore, these vessels must be considered as innovative constructions, internationally competitive, which are supported by contemporary shipbuilding facilities in Neorion New S.A. Syros Shipyards and encompassing important investments already made and evolving continuously.

    NEORION has invested over 12 million euros to support the construction and maintenance of these vessels. The infrastructure includes a syncro lift, which is one of the biggest in Eastern Mediterranean, with its land system as well as specialized sheltered areas for the completion and maintenance of the vessels.















  8. #128
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746

  9. #129
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Griechenland sollte weiter in die Metallurgie investieren und expandieren. Als Papandreou Senior den Sektor dezimierte und stattdessen den Dienstleistungssektor förderte, war es der Anfang vom Ende.



    Hippokrates
    Ich finde man sollte eher denn Schiffbau fördern. Alle Griechischen firmen sollten ihre Tanker, Containerschiffe, Passagierschiffe in Griechenland bauen lassen das würde auch denk ich mal ausländische firmen anlocken.

    Was meinst du?

  10. #130
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Wer von euch wusste eigentlich über den automobilen Elektroantrieb in Griechenland und über den E 8000 bescheid?

    Die Enfield-Neurion war eine griechische Firma (gehörte den Brüdern Goulandris), die auf die Produktion und das Design von Elektroautos ausgerichet war. Der Sitz der Firma war in Syros und das erste Elektoauto von 1974 war der E 8000, welches von Georgios Michail designt wurde. Seine Reichweite betrug 100 km bei einer Spitzengeschwindigkeit von 65 km/h.



    Es wurden insgesamt 140 Stück produziert, doch Groß-Erdölkonzerne taten alles dran um damals den Elektroantrieb zu ersticken. Schliesslich wurden alle Automobile an die British Council of Electricity verkauft und die Produktion stockte.





    Die Grundidee bestand darin all die griechischen Inseln zu motorisieren, auf denen ein Autoverbot (Benzin, Diesel) bestand.




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Greece ist a dream that s why
    Von Dikefalos im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 20:04
  2. Uruguay ist Greece?
    Von ooops im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 19:55
  3. GREECE /ALBANIA
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 10:18
  4. Albania and Greece Mix
    Von pejoni_ch im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 14:02
  5. Borat In Greece
    Von Ottoman im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 23:08