BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Massendemo in Zagreb: 20.000 fordern höhere Löhne

Erstellt von acttm, 12.04.2008, 18:34 Uhr · 47 Antworten · 2.193 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Massendemo in Zagreb: 20.000 fordern höhere Löhne

    Massendemo in Zagreb: 20.000 fordern höhere Löhne

    Mehr als 20.000 Menschen sind in der kroatischen Hauptstadt Zagreb für höhere Löhne auf die Straße gegangen.

    Die Demonstranten folgten heute dem Aufruf der fünf wichtigsten Gewerkschaften des Landes, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur AFP berichtete. "Kroatien ist heute in zwei Kasten geteilt, eine sehr reiche und privilegierte und unsere", rief der Gewerkschaftsvertreter Kresimir Sever bei einer Kundgebung auf dem zentralen Platz von Zagreb.

    Er forderte ein Kroatien, in dem "jeder würdig von seiner Arbeit, seinem Gehalt oder seiner Rente leben kann".

    Größte Demonstration seit zehn Jahren
    Der nationale Radiosender sprach sogar von 40.000 Demonstranten. Es war die größte Demonstration in Kroatien seit zehn Jahren. Die Teilnehmer kamen aus dem ganzen Land, die Gewerkschaften hatten 350 Busse zur Verfügung gestellt.

    Die Redner erhoben keine konkreten Forderungen zu Gehaltserhöhungen. Sie betonten jedoch, dass das Einkommen eines kroatischen Arbeiters lediglich 26 Prozent des EU-Durchschnitts beträgt. Nach Angaben des nationalen Statistikamts belief sich das monatliche Durchschnittsgehalt in Kroatien im Jänner auf 690 Euro. Kroatien will 2010 der EU beitreten.

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    War nur eine frage der Zeit bis es dazu kam.
    Die anderen werden noch folgen.

  3. #3

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    War nur eine frage der Zeit bis es dazu kam.
    Die anderen werden noch folgen.
    Welche Anderen??

  4. #4
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Kurz und Hart:


    betroffen sind die Menschen die das Jugoslawien gelebt haben sprich leben auf staatliche Kosten bez. in staatliche Unternehmen.

    Die Verlierer sind die alten Menschen aus den YUGO Zeiten.

    Den Jungen gehts gut, die haben das System Kapitalismus kapiert, mein Freund , ein Halbkroate aus der Schweiz ging extra nach Zagreb arbeiten, eine Bank, sein Salär ist um die 70000 Euro.

    Wer gebildet ist hat enorm gute Saläre in Kroatien, mein Cousin hat nun einen Vorgesetzten Job in einer Bank in Split, Salär ca. 8000 Fr.Er ist zuständig für den gesamten Bereich Split + Umgebung, also sehr hohe Verantwortung.

    Es gibt viele Neureichen in Kroatien, die Verlierer sind nun mal die alten Menschen, die begreifen das System nicht.

  5. #5
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Kurz und Hart:


    betroffen sind die Menschen die das Jugoslawien gelebt haben sprich leben auf staatliche Kosten bez. in staatliche Unternehmen.

    Die Verlierer sind die alten Menschen aus den YUGO Zeiten.

    Den Jungen gehts gut, die haben das System Kapitalismus kapiert, mein Freund , ein Halbkroate aus der Schweiz ging extra nach Zagreb arbeiten, eine Bank, sein Salär ist um die 70000 Euro.

    Wer gebildet ist hat enorm gute Saläre in Kroatien, mein Cousin hat nun einen Vorgesetzten Job in einer Bank in Split, Salär ca. 8000 Fr.Er ist zuständig für den gesamten Bereich Split + Umgebung, also sehr hohe Verantwortung.

    Es gibt viele Neureichen in Kroatien, die Verlierer sind nun mal die alten Menschen, die begreifen das System nicht.
    Irgendwie uebertreibst du ganz schoen
    Es war eine Stinknormale Demo, organisiert von den Gewerkschaften fuer mehr Lohn. Was ganz normales in Europa. Also immer noch kein Grund ein Neues Jugoslavien mit Tito an der Macht, auszurufen.

  6. #6
    Cvrcak
    Ach so, habe letztens von einem Kroaten der in der Schweiz lebt ,gehoert das es auch nicht mehr so schoen ist wie damals und kenne auch ne menge Leute in Deutschland die klagen auch staendig. Macht euch mal lieber sorgen um diese Laender

  7. #7
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Es gibt viele Neureichen in Kroatien, die Verlierer sind nun mal die alten Menschen, die begreifen das System nicht.
    diese ganzen neureichen sind meistens mafiosi die mit einem offenen auge schlafen müssen.....

    ist in serbien nicht anders.....

  8. #8
    Pandabär
    wie mexico in den 80ern


    1 % Oberschicht
    99 % Kanaldeckel

  9. #9
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Also in Serbien streiken die nur noch jeden tag wenn ich Nachrichten gucke, sieht man ein Streik egal in welcher Branche.

  10. #10

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Kurz und Hart:


    betroffen sind die Menschen die das Jugoslawien gelebt haben sprich leben auf staatliche Kosten bez. in staatliche Unternehmen.

    Die Verlierer sind die alten Menschen aus den YUGO Zeiten.

    Den Jungen gehts gut, die haben das System Kapitalismus kapiert, mein Freund , ein Halbkroate aus der Schweiz ging extra nach Zagreb arbeiten, eine Bank, sein Salär ist um die 70000 Euro.

    Wer gebildet ist hat enorm gute Saläre in Kroatien, mein Cousin hat nun einen Vorgesetzten Job in einer Bank in Split, Salär ca. 8000 Fr.Er ist zuständig für den gesamten Bereich Split + Umgebung, also sehr hohe Verantwortung.

    Es gibt viele Neureichen in Kroatien, die Verlierer sind nun mal die alten Menschen, die begreifen das System nicht.
    der größte blödsinn denn ich je gehört habe, du hast wohl zuviel filme gesehn(kuck mal auf deine signatur)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Löhne/Plate in Bosnien im journalistischem bereich
    Von liberty im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 17:56
  2. Belgrad: Massendemo gegen Schwule und Lesben
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 09:47
  3. In Rumänien steigen die Löhne
    Von Vasile im Forum Wirtschaft
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 19:27
  4. [CH] Höhere Mieten für Ausländer
    Von KraljEvo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 08:47
  5. Österreicher fordern 57 Gebäude in Zagreb zurück
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 06:19