Millionenprojekt für Doppelmayr in Serbien
Serbien investiert in den Wintertourismus. Der Wolfurter Seilbahnhersteller Doppelmayr hat acht Anlagen in Serbien errichtet, derzeit wird ein Lift in der Skiregion Kopaunig gebaut.













Sesselbahn kostet 3,1 Millionen Euro
In der Skiregion Kopaunig hat Doppelmayr bereits sechs Anlagen in den vergangenen vier Jahren errichtet, eine Sechsersesselbahn steht kurz vor der Fertigstellung. Den Preis von 3,1 Millionen Euro hat Serbien im Voraus bezahlt.

Auch Montenegro investiert in den Wintertourismus. Hier baut Doppelmayr eine Vierersesselbahn.
Millionenprojekt für Doppelmayr in Serbien - oesterreich.ORF.at