Mobilfunk in Rumänien boomt: Bald jeder Siebente mit Handy
Ende 2005 gab es 13,35 Millionen Benutzer


Die Durchdringung des rumänischem Markts mit Mobiltelefonen schreitet voran: Bis Jahresende 2006 werde jeder siebente Rumäne ein Handy besitzen, prognostiziert der Nokia-Vertreter für Rumänien und Ungarn, Greig Williams, laut der rumänischen Nachrichtenagentur Rompres.

65 Prozent

Im März lag die Handy-Penetration in Rumänien bei 65 Prozent. Laut der Nationalen Communications Regulatory Agency (ANRC) gab es Ende 2005 in Rumänien bereits 13,35 Millionen Handy-Benutzer.


Nokia wolle sich im wachsenden Markt behaupten und bei den rumänischen Handy-Benutzern die beliebteste Marke bleiben, so Williams. Typisch für den rumänischen Mobilfunk-Markt sei das rasche Wachstum bei den Geschäften, die Handys verkaufen.(APA)

Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=2515530