BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Vom Musterschüler zum Sorgenkind

Erstellt von -Mačak-, 30.09.2011, 05:06 Uhr · 80 Antworten · 4.786 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    nicht immer, in griechenland wurde nichts mit schulden erbaut.
    das geld ist gekommen und ist so schnell auch wieder weg.

    das was in griechenland gebaut wird, wird 100% von steuerzahler getragen! das ist ja das wizige an der ganze sache.

    man bezahlt fuer autobahn..gebuehren..obwohl es noch keine autobahn gibt in einer strecke, weil man mit dieses geld die strasse errichten will.

    wo die ganzen schulden herkommen, koennen wir balkaner uns wohl denken.

    Glücksspiele (wetten):nasebohr:


    gruß

  2. #12
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    slovenen wären ja blöd, wenn sie nicht jammern würden.
    damit sie auch etwas von rettungspaketen abbekommen.
    oder weniger zahlen müssen.

  3. #13
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    slovenen wären ja blöd, wenn sie nicht jammern würden.
    damit sie auch etwas von rettungspaketen abbekommen.
    oder weniger zahlen müssen.

    rettungspakete aller arten haben nur die griechen anspruch.
    manch experten halten auch in nahe zukunft, ein griechisches patent darauf nicht fuer unmoeglich.

  4. #14
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    wenn es der Aufbau wäre. Man verpulvert Geld in eine Region, die von einem Mythos lebt

    Es gibt einen Unterschied zwischen Schulden und Verbindlichkeiten.
    Josip, du bekommst jetzt ein Kosename von mir. Ich nenne dich ab sofort Frosch. Sorry, bist selber schuld, du quakst hier nur sinnloser Quatsch rum. Und wenn einer ständig quak, quak macht, kann er doch nur ein Frosch sein

  5. #15
    MaxMNE
    Zitat Zitat von tamjan Beitrag anzeigen
    Kredite dürfen nicht per se verteufelt werden meine Freunde.
    Kredite nicht, aber Zinsen auf Kredite durchaus.

  6. #16

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    da celebriert der kroate

  7. #17
    MaxMNE
    Slowenien kann ruhig bankrott gehen. Da würde es mir im Fall von Griechenland eher leid tun.
    So ein asozial-arrogantes Verhalten wie es deren Grenzer seit Jahrzehnten an den Tag legen muss bestraft werden.

  8. #18
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    slovenen wären ja blöd, wenn sie nicht jammern würden.
    damit sie auch etwas von rettungspaketen abbekommen.
    oder weniger zahlen müssen.
    Du weißt aber das Rettungspakete, wie das für Griechenland, nur am Anfang gut sind. Griecheland wird mit dem EU Rettungspaket jedes Jahr zwischen 12,5 und 13,5 neue Schulden aufbauen, zinnsbedingt. Durch die viele Sparmaßnahmen wird die Wirtschaft zusätzlich stark abgewürgt und das Land irgendwann zum totalen Kollaps bringen. Es klingt vielleicht lächerlich, bin aber der Meinung das hier in EU ein kleiner Hitler am Werk ist, der auf diese Art und Weise nah und nah ganz Europa herrschen will. Nach dem Motto: Ihr habt alle Schulden bei mir und könnt die nicht begleichen, bin ich also euer Boss.

  9. #19
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Welcome on the other side muhaha

  10. #20

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Irgendwie logisch oder? Mit dem Fall YUs fiel auch der riesige Binnenmarkt und staatliche Unterstuetzung fuer grosse Unternehmen. Das Post-Jugoslawische Wachstum in Slowenien und den uebrigen Staaten basierte lediglich auf Konsum und Kreditaufnahme. Und jetzt schlaegt die Zinskeule zurueck, strangaliert sowhl Buerger als auch Unternehmen und den Staat, jeder wuerde gerne investieren und konsumieren, aber alle haben kein Geld mehr

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Slowenien wird nächstes Sorgenkind der EU
    Von piran im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 18:44
  2. Slowenien wird nächstes Sorgenkind der EU
    Von piran im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 19:45
  3. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 20:09
  4. Bild Zeitung: Griechen plötzlich Musterschüler
    Von harris im Forum Wirtschaft
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 03:04
  5. Kosovo bleibt Sorgenkind der EU
    Von Niko im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 12:19