BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Na računu 23 miliona KM, a gradnja autoputa miruje

Erstellt von Emir, 04.09.2009, 21:29 Uhr · 4 Antworten · 1.418 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Daumen runter Na računu 23 miliona KM, a gradnja autoputa miruje

    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Written by Administrator Četvrtak, 03 Septembar 2009 10:08 Na posebnom računu Uprave za indirektno oporezivanje (UIO) BiH do sada je sakupljeno više od 23 miliona KM od posebne putarine od deset feninga po litru goriva za gradnju autoputa, potvrdio je "Avazu" portparol ove uprave Ratko Kovačević.
    Ovaj novac sakupljen je u posljednja dva mjeseca, koliko se primjenjuje novi državni Zakon o akcizama, ali ga nije moguće koristiti zato što među entitetima i Brčko Distriktom nije dogovoren koeficijent njegove podjele.

    Uprkos tome što radovi na nekim dionicama autoputeva u BiH, poput sarajevske zaobilaznice, čekaju ta sredstva, Radna grupa koju je prije skoro dva mjeseca formirao Upravni odbor UIO, sa zadatkom da predloži model raspodjele ovih prihoda, još se nije sastala. U tom tijelu su po jedan član iz oba entiteta i iz Distrikta.

    Njen predsjednik Mato Lučić iz Brčkog tvrdi da on "saziva sastanak, ali nikako da okupi ljude, jer su neki na odmoru, a neki se moraju konsultirati s ministrom". Najavljuje da bi se, ipak, mogli sastati ove sedmice.

    Različite verzije

    Član Radne grupe iz FBiH Šefika Hafizović kaže za naš list da su entitetska ministarstva uputila inicijalne verzije pravilnika raspodjele, koji će biti polazne osnove za sastanak.

    Kako je "Avaz" već pisao, RS predlaže da ta putarina bude podijeljena pola-pola između entiteta, a da Distrikt ne dobije ništa. Veći bh. entitet traži podjelu novca prema strategiji gradnje autoputeva, tako da RS dobije 31, FBiH 69 posto, a da entiteti finansiraju dionicu koja bi prolazila kroz Brčko Distrikt.

    Brčko želi dio prihoda

    Oba naša sagovornika optimistična su da će se, uprkos suprotstavljenim stavovima, postići kompromis. No, Lučić nije želio prejudicirati konačno rješenje, ali je istakao da Brčko želi biti dio BiH u svemu, pa tako i u raspodjeli prihoda.
    plbih.org - avaz

    Opfer kann man nur dazu sagen ....

  2. #2
    ökörtilos
    konvertible Mark?

  3. #3
    ökörtilos
    Njema ferstema

  4. #4
    Emir
    23 Millionen Mark werden verlangt/gebraucht, doch der Bau steht still

    google translator ^^

    In einer besonderen Berücksichtigung der Behörde für indirekte Steuern (ITA) von Bosnien bisher gesammelten mehr als 23 Millionen KM von besonderer toll von zehn Fening pro Liter Kraftstoff für Straßenbau bestätigt, dass "Avaz" der Regierungssprecher Ratko Kovacevic.
    Dieses Geld wurde in den letzten zwei Monaten erhoben werden, um die neue staatliche Gesetz über Verbrauchsteuern angewandt, aber es kann nicht verwendet werden, da die Einrichtungen und Bezirk Brcko nicht seine Verteilungskoeffizienten ausgehandelt.

    Trotz der Tatsache, dass die Arbeit an einigen Abschnitten der Schnellstraßen in Bosnien und Herzegowina, Sarajevo, wie z. B. Pass, das Warten auf diese Gelder, bildeten die Arbeitsgruppe Fraktion, der fast zwei Monate ist, einen Lenkungsausschuss des ITA, mit der Aufgabe, ein Modell der Verteilung dieser Erlöse vorschlagen, nicht erfüllt sind. In diesem Gremium sind jeweils einem Vertreter der Unternehmen und dem Bezirk.

    Sein Präsident Mato Lucic von Brcko behauptet, dass er "eine Sitzung, aber keine Möglichkeit, den Menschen zu bringen, da einige im Urlaub sind, und man muss mit dem Minister zu ersuchen. Gibt bekannt, dass aber in dieser Woche treffen könnte.

    Mitglied der Arbeitsgruppe der FBiH Šefika Hafizovic sagt unser Liste Entity sendet die ursprünglichen Fassung der Regelung der Verteilung, die die Ausgangsbasis für das Treffen sein wird.

    Das "Avaz" bereits geschrieben, schlägt vor, dass die RS-Maut unterteilt ist halb und halb zwischen den Entitäten, und dass der Bezirk nicht erhalten hat. BH Unternehmen sucht größeren Anteil des Geldes für die Strategie der Bau von Autobahnen, so dass Sie ein 31 RS, FBiH, 69 Prozent erhalten, und die Unternehmen, die Finanzierung an, die laufen durch den Bezirk Brcko würde.

    Brcko will einen Teil der Einnahmen

    Unsere beiden Befragten waren optimistisch, dass trotz widersprüchlichen Ansichten, einen Kompromiss zu erreichen. Aber Lucic wollte nicht die endgültige Entscheidung vorgreifen, betonte aber, dass er als Teil des Brcko Bosnien und Herzegowina in allen, einschließlich der Verteilung von Einkommen will.

  5. #5
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    23 Millionen Mark werden verlangt/gebraucht, doch der Bau steht still

    google translator ^^

    In einer besonderen Berücksichtigung der Behörde für indirekte Steuern (ITA) von Bosnien bisher gesammelten mehr als 23 Millionen KM von besonderer toll von zehn Fening pro Liter Kraftstoff für Straßenbau bestätigt, dass "Avaz" der Regierungssprecher Ratko Kovacevic.
    Dieses Geld wurde in den letzten zwei Monaten erhoben werden, um die neue staatliche Gesetz über Verbrauchsteuern angewandt, aber es kann nicht verwendet werden, da die Einrichtungen und Bezirk Brcko nicht seine Verteilungskoeffizienten ausgehandelt.

    Trotz der Tatsache, dass die Arbeit an einigen Abschnitten der Schnellstraßen in Bosnien und Herzegowina, Sarajevo, wie z. B. Pass, das Warten auf diese Gelder, bildeten die Arbeitsgruppe Fraktion, der fast zwei Monate ist, einen Lenkungsausschuss des ITA, mit der Aufgabe, ein Modell der Verteilung dieser Erlöse vorschlagen, nicht erfüllt sind. In diesem Gremium sind jeweils einem Vertreter der Unternehmen und dem Bezirk.

    Sein Präsident Mato Lucic von Brcko behauptet, dass er "eine Sitzung, aber keine Möglichkeit, den Menschen zu bringen, da einige im Urlaub sind, und man muss mit dem Minister zu ersuchen. Gibt bekannt, dass aber in dieser Woche treffen könnte.

    Mitglied der Arbeitsgruppe der FBiH Šefika Hafizovic sagt unser Liste Entity sendet die ursprünglichen Fassung der Regelung der Verteilung, die die Ausgangsbasis für das Treffen sein wird.

    Das "Avaz" bereits geschrieben, schlägt vor, dass die RS-Maut unterteilt ist halb und halb zwischen den Entitäten, und dass der Bezirk nicht erhalten hat. BH Unternehmen sucht größeren Anteil des Geldes für die Strategie der Bau von Autobahnen, so dass Sie ein 31 RS, FBiH, 69 Prozent erhalten, und die Unternehmen, die Finanzierung an, die laufen durch den Bezirk Brcko würde.

    Brcko will einen Teil der Einnahmen

    Unsere beiden Befragten waren optimistisch, dass trotz widersprüchlichen Ansichten, einen Kompromiss zu erreichen. Aber Lucic wollte nicht die endgültige Entscheidung vorgreifen, betonte aber, dass er als Teil des Brcko Bosnien und Herzegowina in allen, einschließlich der Verteilung von Einkommen will.
    Sto nisi sam translatiro:icon_smile: Google Translator je kurac

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:00
  2. Najstariji aktivni mafijaš još ne miruje
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 17:00
  3. Po?inje gradnja autoputa do Jadrana
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 12:30
  4. Top 10 miruje, Karlovi? pao za dva mjesta
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:00
  5. Mrkonji?: Gradnja autoputa ka BiH
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 19:00