BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

ONUR Air hat Land Verbot: Ein Unternehmen auch von Kosovaren

Erstellt von lupo-de-mare, 14.05.2005, 12:37 Uhr · 8 Antworten · 872 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    ONUR Air hat Land Verbot: Ein Unternehmen auch von Kosovaren

    Die Türkische ONUR Airline erhält fast überall in Europa Lande- und Start Verbot, wegen technischen Mängeln.

    An der ONUR Air ist auch ein Kosovare beteiligt. Herr HAYRİ İÇLİ

    HAYRİ İÇLİ

    Başkan

    1947'de Prishtine-Kosovo'da doğdu. Samsun 19 Mayis Lisesi ve ıstanbul Üniversitesi Ekonomi Fakültesini bitirdi.1967-1975 yılları arasında hotel yönetimlerinde yeraldı. 1980 yılında TEN TOUR'a katıldı.

    http://www.onurair.com.tr/personel.asp

    Onur Air
    Flugverbot ausgeweitet
    Onur Air: Flugverbot ausgeweitet
    Foto-Galerie
    | 14.05.05 |
    Neben den Niederlanden, Deutschland und der Schweiz hat auch Frankreich der türkischen Charterfluggesellschaft Onur Air die Flugerlaubnis entzogen.

    http://focus.msn.de/hps/fol/newsausg...e.htm?id=14541

    40.000 Fluggäste sind hiervon betroffen.

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Der könnte auch türkische Kosovare sein , dort lebt ja noch eine bedeutende türkische Minderheit!

  3. #3

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Albanesi
    Der könnte auch türkische Kosovare sein , dort lebt ja noch eine bedeutende türkische Minderheit!
    Ja, ist er.

    Möge die türkische Minderheit dort auf Ewig ihren Platz im Völkermosaik gefunden haben.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Amin!

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Der könnte auch türkische Kosovare sein , dort lebt ja noch eine bedeutende türkische Minderheit!
    So ist es. Der ist schon vor langer Zeit ausgewandert.

  6. #6

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Naja. Das sit Kosovo ist zu 90% Ethnisch Rein. Also aus albanischer Sicht.

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Das ist dann wieder Original Türkisch.

    Jetzt sind die Anderen Schuld, obwohl ONUR Air auf zahlreiche Mängel und Warnungen nicht reagierte.

    Und dies obwohl die Airline, sogar dubiose Flugzeuge aus dem Ural anmietete.

    ONUR AIR

    Türken wittern Verschwörung

    Der Streit um die türkische Charterfluglinie Onur Air nimmt an Schärfe zu. Vier europäische Länder hatten ein Start- und Landeverbot für die Maschinen der Airline verhängt. Nun greift der türkische Tourismusminister Deutschland, Frankreich, die Niederlande und die Schweiz an.

    Onur Air: Der Streit geht weiter
    Großbildansicht
    DPA
    Onur Air: Der Streit geht weiter
    Istanbul - Der Türkei würden im Tourismus "Hindernisse von außen" in den Weg gelegt, wetterte Tourismusminister Atilla Koc vor Journalisten in der Türkei. Eine "starke" Fluglinie wie Onur Air, die etwa 3,5 Millionen Touristen ins Land bringen könne, sei gestoppt worden, "nur weil es bei ein oder zwei Maschinen Pannen gegeben haben soll", sagte der Minister.

    Vertreter der niederländischen Flugaufsicht und der privaten Gesellschaft Onur Air beratschlagten derweil über das zuerst von Den Haag verhängte Flugverbot. Die Niederlande hatten am 12. Mai aus Sicherheitsgründen ein einmonatiges Flugverbot gegen die Gesellschaft verhängt. Wie ein Sprecher der niederländischen Regierung mitteilte, sei die deutsche Flugaufsicht an diesem Kontakt in Hoofddorp beim Amsterdamer Flughafen Schiphol nicht beteiligt.

    Nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" sind an Maschinen der Onur Air defekte Triebwerke und abgefahrene Reifen entdeckt worden. Bei Flügen fehlten Versicherungspolicen, die mitgeführt werden müssen. Einige Piloten hätten ihre Fluglizenzen nicht mit im Cockpit gehabt. Das Blatt bezog sich auf Informationen niederländischer Luftfahrtkreise. "Onur Air hatte von uns eine Liste aller Mängel, wurde mehrfach verwarnt, zuletzt Dienstag", sagte Fred van Zeel von der niederländischen Luftfahrtbehörde. Dem Bericht zufolge soll Onur Air nicht nur eigene Maschinen im Einsatz haben, sondern chartere regelmäßig dazu, oftmals "von Fluggesellschaften jenseits des Urals".

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,356165,00.html

  8. #8

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ein Unternehmen sucht die Schuld immer erst beim andern. :wink:

  9. #9
    ganz klar dass diese "türkische" unternehmung nix wird


    in österreich+frankreich haben sie kein flugverbot aber verschärfte kontrollen, die dann zu einem verbot führen können

    quelle: ZIB, Montag 16.00 ORF1

    die gibts bald nimmer die firma, weil se pleite gehn

Ähnliche Themen

  1. Bundeswehr darf Piraten künftig auch an Land jagen
    Von sick im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 21:43
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 21:38
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 13:52
  4. Was mit Freundin unternehmen?
    Von DerTherapeut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 23:40
  5. D/CH/A-Unternehmen in Balkan
    Von Toni Maccaroni im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 00:32