BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Opel Astra soll auch in Serbien gebaut werden

Erstellt von Gast829627, 20.07.2007, 11:46 Uhr · 16 Antworten · 1.185 Aufrufe

  1. #1
    Gast829627

    Opel Astra soll auch in Serbien gebaut werden

    Der US-Hersteller General Motors will beim serbischen Hersteller Zastava Opel-Fahrzeuge bauen lassen. Bereits 2008 sollen die ersten Opel Astra im Werk Kragujevac in Zentral-Serbien vom Band laufen. Der Zastava, von dem einige auf unerklärliche Weise überlebt haben, hatte zwar vier Räder, doch das Vehikel als Auto zu bezeichnen, wäre etwas gewagt. Man fuhr damit - manchmal - und niemand konnte voraussagen, wie lange! Das Werk befindet sich nach wie vor in Staatsbesitz und ist nicht ausgelastet. Die jährliche Kapazität liegt bei 60.000 Fahrzeugen, gebaut wurden im vergangenen Jahr aber nur 15.000. General Motors plant, 2012 eine Produktion von 10.000 Astra zu erreichen. Die Fahrzeuge sind vor allem für den serbischen Markt bestimmt. Doch General Motors erwägt auch den Export in die Region. Begonnen wird in Kragujevac damit, dass die Autos dort nur zusammengeschraubt werden. Wichtigster Vorteil der Herstellung vor Ort sind die geringeren Kosten. Das Basis-Modell soll für weniger als 11.000 Euro angeboten werden. Normalerweise kostet das Fahrzeug etwas mehr als 13.000 Euro.


    http://www.euronews.eu/index.php?pag...e=433820&lng=3


    bald weren die 4 c´s als neues opel zeichen durch europa heizen

  2. #2
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    so is es jeder popel fährt nen opel

  3. #3
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Audi ist auch serbisch, anstatt 4 C`s einfach 4 O`s


  4. #4
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    man den Opel bericht wollt ich grad posten



    http://www.euronews.net/index.php?pa...e=433820&lng=3

  5. #5

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Jetzt müßen sie wenigstens nicht mehr ins Ausland fahren um die Karren zu klauen.

  6. #6
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Jetzt müßen sie wenigstens nicht mehr ins Ausland fahren um die Karren zu klauen.
    Ma, du hast doch keine Ahnung, Kind. In Belgrad City sind die Autos in manchen Gegenden vergleichbar mit der Schweiz, viele Audi, Mercedes, BMW, neuere Modelle, teurere, können Autogauner genauso gut nach Belgrad kommen..

  7. #7

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Ma, du hast doch keine Ahnung, Kind. In Belgrad City sind die Autos in manchen Gegenden vergleichbar mit der Schweiz, viele Audi, Mercedes, BMW, neuere Modelle, teurere, können Autogauner genauso gut nach Belgrad kommen..

    na weil sie alle im Ausland geklaut wurden,gehört dort zum guten Ton.

  8. #8
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    schön schön

    und wer wird davon den größten nutzen haben?

  9. #9
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    Der US-Hersteller General Motors will beim serbischen Hersteller Zastava Opel-Fahrzeuge bauen lassen. Bereits 2008 sollen die ersten Opel Astra im Werk Kragujevac in Zentral-Serbien vom Band laufen. Der Zastava, von dem einige auf unerklärliche Weise überlebt haben, hatte zwar vier Räder, doch das Vehikel als Auto zu bezeichnen, wäre etwas gewagt. Man fuhr damit - manchmal - und niemand konnte voraussagen, wie lange! Das Werk befindet sich nach wie vor in Staatsbesitz und ist nicht ausgelastet. Die jährliche Kapazität liegt bei 60.000 Fahrzeugen, gebaut wurden im vergangenen Jahr aber nur 15.000. General Motors plant, 2012 eine Produktion von 10.000 Astra zu erreichen. Die Fahrzeuge sind vor allem für den serbischen Markt bestimmt. Doch General Motors erwägt auch den Export in die Region. Begonnen wird in Kragujevac damit, dass die Autos dort nur zusammengeschraubt werden. Wichtigster Vorteil der Herstellung vor Ort sind die geringeren Kosten. Das Basis-Modell soll für weniger als 11.000 Euro angeboten werden. Normalerweise kostet das Fahrzeug etwas mehr als 13.000 Euro.


    http://www.euronews.eu/index.php?pag...e=433820&lng=3


    bald weren die 4 c´s als neues opel zeichen durch europa heizen
    ipak je to kod nasi komsija moj legija

  10. #10
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    schön schön

    und wer wird davon den größten nutzen haben?
    Alter, halt die Klappe und zeig uns doch nicht so offensichtlich das du neidisch bist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien soll EU-Kandidat werden
    Von delije1984 im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:41
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 14:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 13:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 12:30
  5. Erste serb.-orth. Kirche der Schweiz soll gebaut werden
    Von Taulle im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 20:08