BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

OTE soll weitere 5 Prozent der Aktien an die Deutsche Telekom abgeben

Erstellt von Opala, 22.06.2009, 08:50 Uhr · 1 Antwort · 693 Aufrufe

  1. #1
    Opala

    OTE soll weitere 5 Prozent der Aktien an die Deutsche Telekom abgeben

    OTE soll weitere 5 Prozent der Aktien an die Deutsche Telekom abgeben erschienen am 19.06.2009 um 14:16 Uhr
    Griechenland / Athen. Eine neue Verhandlungsrunde über den Verkauf von weiteren fünf Prozent der Aktien der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE an die Deutsche Telekom plant die griechische Regierung. Dieser Verkauf, der in einer Vertragsklausel des griechischen Staates mit der Deutschen Telekom bereits vorgesehen ist, würde 674 Mio. Euro in Griechenlands Staatskasse bringen. Pro Aktienanteil müsste laut Vertrag ein Preis von 27,50 Euro gezahlt werden. Der tatsächliche Aktienwert liegt derzeit bei nur 11,77 Euro, was insgesamt einem Wert von 288,5 Mio. Euro entsprechen würde. Durch die Aktivierung der Vertragsklausel würde der griechische Staat somit 385,5 Mio. über dem tatsächlichen Wert einnehmen. (Griechenland Zeitung / cb)


    Kein schlechtes geschäft würde ich mal sagen...

  2. #2
    Emir
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    OTE soll weitere 5 Prozent der Aktien an die Deutsche Telekom abgeben erschienen am 19.06.2009 um 14:16 Uhr
    Griechenland / Athen. Eine neue Verhandlungsrunde über den Verkauf von weiteren fünf Prozent der Aktien der griechischen Telekommunikationsgesellschaft OTE an die Deutsche Telekom plant die griechische Regierung. Dieser Verkauf, der in einer Vertragsklausel des griechischen Staates mit der Deutschen Telekom bereits vorgesehen ist, würde 674 Mio. Euro in Griechenlands Staatskasse bringen. Pro Aktienanteil müsste laut Vertrag ein Preis von 27,50 Euro gezahlt werden. Der tatsächliche Aktienwert liegt derzeit bei nur 11,77 Euro, was insgesamt einem Wert von 288,5 Mio. Euro entsprechen würde. Durch die Aktivierung der Vertragsklausel würde der griechische Staat somit 385,5 Mio. über dem tatsächlichen Wert einnehmen. (Griechenland Zeitung / cb)


    Kein schlechtes geschäft würde ich mal sagen...
    Spinnst du? Das ist Kleingeld für Griechenland, der Staat ist hier der verlierer....

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Telekom macht um den Kosovo einen Bogen
    Von Max Monte im Forum Kosovo
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 18:20
  2. 2029 soll es 16 Prozent mehr Studierende geben
    Von -Mačak- im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 17:40
  3. 17-jährige Deutsche soll in Türkei vergewaltigt worden sein
    Von Prizren im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 11:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 22:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 15:30