BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 22 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 219

Pelješac - Die Brücke wird gebaut.

Erstellt von Grasdackel, 07.12.2006, 20:22 Uhr · 218 Antworten · 18.315 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Taulant
    Serbien hat auch sehr viele Schulden, fast soviel wie Kroatien.

    Der Unterschied ist, Kroatien ist wirtschaftlich stärker und die hohen Schulden hindern das Land nicht, sich weiter zu entwickeln und Bewegungsraum zu lassen.

    Serbien dagegen ist bloss.....naja was soll ich sagen. Weiss doch jeder..
    Beschämend wie du über dein Vaterland redest

  2. #22
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Tornado
    ja und? deutschland hat 1,5 billionen € schulden.. solange man als zahlungsfähig gilt und das ist kroatien aufgrund seiner boomenden wirtschaft spielt die die absolute zahl keine rolle...
    kroatien hat es einfach drauf, bitchezz 8)
    richtig, D hat solche diese schulden, aber:
    D hat ein BIP von 3B$, Kro 38Mio$
    D hat ein BIP/Kopf von 36,6, Kro 8,6M$

    Hinzu kommt, dass kro praktisch das doppelte importiert von dem was es exportiert. D ist da leicht im Plus.

    immerhin hat Kro ein wachstum von 4,2% gegenüber D mit 1,3% (was sicher gut ist aber wohl kaum als boom bezeichnet werden kann)

    mal abgesehen davon, dass kro-unternehmen praktisch aufgekauft sind, im gegensatz zu D, schnell zum spielball werden kann.

    hat das Kro BIP auch 20% zugenommen? egal, dir steht die rosa-brille sicherlich gut. kurcetino

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Tornado
    ja und? deutschland hat 1,5 billionen € schulden.. solange man als zahlungsfähig gilt und das ist kroatien aufgrund seiner boomenden wirtschaft spielt die die absolute zahl keine rolle...
    kroatien hat es einfach drauf, bitchezz 8)
    richtig, D hat solche diese schulden, aber:
    D hat ein BIP von 3B$, Kro 38Mio$
    D hat ein BIP/Kopf von 36,6, Kro 8,6M$

    Hinzu kommt, dass kro praktisch das doppelte importiert von dem was es exportiert. D ist da leicht im Plus.

    immerhin hat Kro ein wachstum von 4,2% gegenüber D mit 1,3% (was sicher gut ist aber wohl kaum als boom bezeichnet werden kann)

    mal abgesehen davon, dass kro-unternehmen praktisch aufgekauft sind, im gegensatz zu D, schnell zum spielball werden kann.

    hat das Kro BIP auch 20% zugenommen? egal, dir steht die rosa-brille sicherlich gut. kurcetino
    Ich will ja deine Wirtschaftskenntnisse nicht in Frage stellen, aber kaum ein deutsches Unternehmen ,dass börsenotiert ist, untersteht einer rein deutschen Führung bzw. Inhaber.


    Das in Kroatien die Wirtschaft noch nicht vorbildlich funktioniert ist klar. Fakt ist aber, dass investiert wird und das zählt letztendlich um die heimische Wirtschaft mit anzukurbeln, bzw den Leuten Arbeit und Perspektive zu geben....

    Der Internationale Währungsfonds dirigiert in Kroatien und Mazedonien den Übergang von der Planwirtschaft zur Marktwirtschaft. Mazedonien erhält vom IWF weiterhin Auflagen, Kroatien darf in Zukunft selbst entscheiden.

    Zwölf Jahre lang hat der Internationale Währungsfonds der kroatischen Wirtschaft Vorgaben gemacht und deren Einhaltung und Umsetzung kontrolliert das ist jetzt vorbei: Der IWF hat die Schlussrevision des entsprechenden Stand-By-Arrangements erlaubt und angekündigt, es werde kein neuer Stand-By-Vertrag unterzeichnet.

    Mehr Lob als Kritik für Kroatien

    In der Verlautbarung des IWF heißt es, die kroatische Regierung habe in den letzten zwei Jahren erhebliche Fortschritte erzielt. Lobend erwähnte der IWF die Halbierung des Haushalts-Defizits, die erhöhte Transparenz der Staatskasse, die begonnenen Reformen des Renten- und des Gesundheitssystems sowie die Verringerung der staatlichen Auslandsschulden.

    Mit dem Lob einher geht jedoch die Warnung, dass Kroatien seine nach wie vor hohe Staatsverschuldung, die zu langsame Privatisierung und Restrukturierung defizitärer Staatsbetriebe, besonders im Schiffsbau, nicht aus den Augen verlieren dürfe. Deshalb wird der IWF weiterhin einmal im Jahr die Fortschritte der kroatischen Wirtschaft kontrollieren in einem "Monitoring", wie es heißt. Die Europäische Kommission wurde darüber informiert, dass Kroatien ab jetzt fähig ist, sich um seine makro-ökonomischen Belange eigenständig zu kümmern.

    Ansage an die politischen Gegner

    Ministerpräsident Ivo Sanader nutzte diese positiven Nachrichten für eine Ansage an die politischen Gegner. "Die ganze Zeit hindurch haben wir, trotz einiger kritischer Stimmen aus der Opposition, gezeigt, dass wir wissen, was wir wollen, dass wir die öffentlichen Finanzen in Ordnung bringen können. Denn wer die öffentlichen Finanzen nicht führen kann, der kann auch kein Land führen", erklärte er. "Die Entscheidung des Weltwährungsfonds ist uns sehr willkommen, denn sie kommt zu Recht. Sobald im November das Stand-By-Arrangement ausläuft, wird Kroatien seine wirtschaftliche und monetäre Politik eigenständig führen."

  4. #24
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Tornado
    ja und? deutschland hat 1,5 billionen € schulden.. solange man als zahlungsfähig gilt und das ist kroatien aufgrund seiner boomenden wirtschaft spielt die die absolute zahl keine rolle...
    kroatien hat es einfach drauf, bitchezz 8)
    richtig, D hat solche diese schulden, aber:
    D hat ein BIP von 3B$, Kro 38Mio$
    D hat ein BIP/Kopf von 36,6, Kro 8,6M$

    Hinzu kommt, dass kro praktisch das doppelte importiert von dem was es exportiert. D ist da leicht im Plus.

    immerhin hat Kro ein wachstum von 4,2% gegenüber D mit 1,3% (was sicher gut ist aber wohl kaum als boom bezeichnet werden kann)

    mal abgesehen davon, dass kro-unternehmen praktisch aufgekauft sind, im gegensatz zu D, schnell zum spielball werden kann.

    hat das Kro BIP auch 20% zugenommen? egal, dir steht die rosa-brille sicherlich gut. kurcetino
    Ich will ja deine Wirtschaftskenntnisse nicht in Frage stellen, aber kaum ein deutsches Unternehmen ,dass börsenotiert ist, untersteht einer rein deutschen Führung bzw. Inhaber.


    Das in Kroatien die Wirtschaft noch nicht vorbildlich funktioniert ist klar. Fakt ist aber, dass investiert wird und das zählt letztendlich um die heimische Wirtschaft mit anzukurbeln, bzw den Leuten Arbeit und Perspektive zu geben....

    [
    [/quote]

    doch, in vielen D unternehmen sind deutsche an der spitze.
    aber das spielt nur begrenzt eine rolle.

    entscheidend ist nicht ob ein CEO "die" nationalität hat sondern, ob z.B. eine D company eine kro company übernimmt (>50% anteile)

    du kannst einen kroatischen CEO in kro haben, nützt aber nix wenn die D-gesellschaft 51% bestitzt. (logischerweise hat daran die D-politik auch grosses interesse - steuereinnahmen und politischen einfluss)

    es gibt etliche schöne internationale beispiele die man verfolgen kann.

    gegen investitionen ist nix einzuwenden. man sollte nur vorsichtig sein über die art und weise der investition.
    ausverkauf ist sicherlich die schlechteste variante.
    das gilt aber nicht nur für cro, sondern für alle östlichen länder 8)

  5. #25
    Grasdackel
    Es geht los.
    Heute war Baubeginn.

  6. #26
    bosmix

    Brückenbau provokation der kroaten?

    Der Bau einer Autobahnbrücke im Süden Kroatiens stösst in Bosnien-Herzegowina weiterhin auf Proteste. Die Brücke soll die Hafenstadt Ploce mit der Halbinsel Peljesac verbinden. Das Projekt ist Teil der Autobahn, die aus der Hauptstadt Zagreb in den Süden des Landes nach Dubrovnik führen soll. Streit gibt es um den Seezugang zur bosnisch-herzegowinischen Adria-Stadt Neum. Der kroatische Präsident Stipe Mesic bedauerte, dass bisher keine Einigung erreicht werden konnte. Gelange der Fall vor ein internationales Gericht, so könnten bis zu einer Entscheidung die Investitionen verloren gehen, sagte Mesic. Bosnien-Herzegowina, dem ein nur zwölf Kilometer langer Küstenstreifen gehört, sieht dies als eine Verletzung seiner Grenzen zur See. Die Brücke soll eine Länge von mehr als zwei Kilometern haben und bis zu 55 Meter über dem Meeresspiegel verlaufen. Die Baukosten werden auf rund 500 Millionen Euro geschätzt.



    Neum ist nicht die schönste adria bucht an der adria, aber die brücke würde keine "brücke" der völker sein, sondern nur der kroatischen wirtschaft weiterhelfen, und die von neum zerstören, dar dieses brücke nicht gerade einladent ist für badespass in neum.

    eine ganz klare provokation der kroaten an BIH, sie haben sooooo
    viel küste, und machen gerade in neum (12 kilometer küste) probleme, ein zufall?

  7. #27
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    kein zufall

    aber sie wollen die enklave weiter südlich auf dem landweg erreichen können, ohne auf fremdes territorium zu stoßen. fühlst du dich von allem und jeden provoziert oder verstehst auch worum es den kroaten da geht?

    lg mardi

  8. #28
    Lance Uppercut
    die brücke sieht doch eh titte aus.
    den badegästen wärs glaub ich egal.

  9. #29

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ach was endlich wird Neum an den rest der Welt angeschlossen , für die Strukturelle entwicklung könnte dort nichts besseres passieren.


    Übrigens haben sie sich Sorgen gemacht ob Kriegsschiffe unter der Brücke durchfahren können.

    Als ob sie dafür keine Lösung wüßten.

  10. #30

    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    1.576
    500 mio €. für provokation? hm -.-

Seite 3 von 22 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Moschee am Ground Zero wird gebaut
    Von Lopov im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:58
  2. In Serbien wird Formel 1 Strecke gebaut
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 18:17
  3. Moschee in Ljubljana wird gebaut
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 18:55
  4. Moschee in Köln wird gebaut
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 15:44
  5. Neue Moschee in Sarande wird gebaut
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 10:29