BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 22 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 219

Pleite-Griechen kaufen mit Geld aus dem nächsten EU-Rettungsschirm 400 Kampfpanzer

Erstellt von BeZZo, 09.10.2011, 21:26 Uhr · 218 Antworten · 11.243 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Im österreichischen Standard gab es über die Abrams Panzer/Griechenland auch einen Artikel [ 400 US-Panzer für finanzmarode Griechen - Griechenland - derStandard.at ], aus dem leider nicht ersichtlich werden konnte ob Griechenland ca. 8 Mio. USD nur für den Transport oder für all inkl. aufbringen müsse.

    Nachdem es jetzt heißt, Athen bekomme die Panzer gratis von den USA geschenkt, stellt sich vielen die Frage ob man den USA dankbar sein soll oder nicht. Man zahlt 8 Mio. USD für den Transport von 400 Panzern und muss diese alten Abrams aufrüsten was wieder ein paar Mio. kosten würde, hinzu kämen noch Wartungskosten und andere Ausgaben. Interessant wäre es für Griechenland, wenn sie diese Panzer aufmotzen und sie gewinnbringend weiterverkaufen würden, dann könnte man den Amis wirklich dankbar sein. Ansonsten ist es aus einem realistischen Blickwinkel betrachtet alles andere als Notwendig WENN man sich die aktuellen Wirtschaftslage Griechenlands vor Augen führt.

    Einer der Gründe für die jetzige wirtschaftliche Situation Griechenlands was auch von griechischer Seite genannt (!) wurde, waren doch der Verweis auf die Rüstungsausgaben Athens. Wofür auf einmal soviele Panzer gebraucht werden, wird mir auch nicht ersichtlich oder ist in nächster Zeit ein Krieg gegen irgendjemanden, seis auch nur das eigene Volk geplant?

    Egal, die Griechen wissen schon was sie machen und wofür sie diese Panzer brauchen.

    Die geäußerten Einwände beziehen sich nicht nur auf die erheblichen Aufwendungen, die für Modernisierung und Wartung der amerikanischen Panzer aufzubringen sind und praktisch die “Kostenlosigkeit” der Überlassung revidieren. Es gibt auch eine andere ernsthafte Dimension, die es zu untersuchen gilt: die M1A1 Abrams sind möglicherweise wegen der Verwendung abgereicherten Urans radioaktiv kontaminiert!

    Die angebotenen Kampfpanzer M1A1 stammen höchstwahrscheinlich aus den Einsätzen des amerikanischen Militärs im Irak, was für Insider bedeutet, dass ihr Betriebszustand sehr eingeschränkt ist und die Wiederherstellung einer akzeptablen Einsatzfähigkeit erhebliche Kosten erfordert, die von amerikanischer Seite nicht übernommen werden – also von dem griechischen Verteidigungsministerium zu tragen sind.

    USA bieten Griechenland 400 Kampfpanzer M1A1 Abrams an



  2. #142
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die geäußerten Einwände beziehen sich nicht nur auf die erheblichen Aufwendungen, die für Modernisierung und Wartung der amerikanischen Panzer aufzubringen sind und praktisch die “Kostenlosigkeit” der Überlassung revidieren. Es gibt auch eine andere ernsthafte Dimension, die es zu untersuchen gilt: die M1A1 Abrams sind möglicherweise wegen der Verwendung abgereicherten Urans radioaktiv kontaminiert!

    Die angebotenen Kampfpanzer M1A1 stammen höchstwahrscheinlich aus den Einsätzen des amerikanischen Militärs im Irak, was für Insider bedeutet, dass ihr Betriebszustand sehr eingeschränkt ist und die Wiederherstellung einer akzeptablen Einsatzfähigkeit erhebliche Kosten erfordert, die von amerikanischer Seite nicht übernommen werden – also von dem griechischen Verteidigungsministerium zu tragen sind.

    USA bieten Griechenland 400 Kampfpanzer M1A1 Abrams an


    Hab mich schon gewundert wieso die Amis Athen 400 Panzer "schenken" wollen. Ist auch eine Art der Müllentsorgung und das für 0 €

    Das müsste doch der griechischen Armee bewusst sein und trotzdem wollen sie die "kontaminierten" und "einsatzunfähigen" Panzer haben um sie für Mio. von Euros wieder Kriegsbereit zu machen? Das alles würde nur Sinn ergeben wenn sie die Panzer sanieren und weiterverkaufen - siehe Wirtschaftslage.

    Wofür werden überhaupt soviele alte Panzer benötigt?

  3. #143
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Hab mich schon gewundert wieso die Amis Athen 400 Panzer "schenken" wollen. Ist auch eine Art der Müllentsorgung und das für 0 €

    Das müsste doch der griechischen Armee bewusst sein und trotzdem wollen sie die "kontaminierten" und "einsatzunfähigen" Panzer haben um sie für Mio. von Euros wieder Kriegsbereit zu machen? Das alles würde nur Sinn ergeben wenn sie die Panzer sanieren und weiterverkaufen - siehe Wirtschaftslage.

    Wofür werden überhaupt soviele alte Panzer benötigt?
    Angst vor Mazedonien und Türkei :ajs:

  4. #144
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Angst vor Mazedonien und Türkei :ajs:


  5. #145
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen

    :Penisneid:

  6. #146
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    :Penisneid:



    Schade ist nur, dass ihr Slawen mit Alexander und den antiken Makedonen geschichtlich nichts zu schaffen habt. Nimm doch bitte deinen eigenen Penis um ihn mit anderen zu messen, und nicht den der Griechen.

    Heraclius

  7. #147
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Schade ist nur, dass ihr Slawen mit Alexander und den antiken Makedonen geschichtlich nichts zu schaffen habt. Nimm doch bitte deinen eigenen Penis um ihn mit anderen zu messen, und nicht den der Griechen.

    Heraclius
    Schade ist nur, dass ihr Moderne Griechen mit Alexander und den antiken Makedonen geschichtlich nichts zu schaffen habt. Nimm doch bitte deinen eigenen Penis um ihn mit anderen zu messen, und nicht den der Makedonen.

    Zoran

  8. #148
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    alexander der albaner würde euch beiden die schwänze abschneiden^^

  9. #149
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Angst vor Mazedonien und Türkei :ajs:

  10. #150

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    die Usa braucht Metall, deswegen würden sie es auch nie "verschenken"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 00:17
  2. Kaufen Griechen im Ausland ab 2011 Staatsaanleihen ?
    Von Karadeniz-Pontos-S.Meer im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 20:09
  3. Griechen kaufen immer mehr bei den Nachbarn ein?
    Von Гуштер im Forum Wirtschaft
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 00:56
  4. Pleite-Griechen bepöbeln Deutsche!
    Von dersim62 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 18:43
  5. 30 Milliarden für die Pleite-Griechen!
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 13:43