BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Regionalmacht: Die Türkei lässt Europa hinter sich

Erstellt von TuAF, 05.04.2011, 14:44 Uhr · 64 Antworten · 7.259 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    hoffentlich haben die Menschen auch was davon.
    Das wünsche ich auch. Es waere eine grosse Enttaeuschung für uns, wenn von dem Wachstum dieses Landes etwa drei Dutzend Menschen profitieren würden.
    Die 90'er Jahre wurden von den damaligen Regierungen vergeudet, ich will mich an diese Zeiten überhaupt nicht mehr erinnern.
    Nun hat die führende Regierungspartei alle Möglichkeiten dieses Land sowohl wirtschaftlich als auch demokratisch zu stabilisieren.
    Obwohl es für die Demokratie manchmal düster aussieht will ich meine Hoffnung nicht aufgeben.

  2. #12
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Das die Türkei Europa hinter sich gelassen hat ist klar,Sehr erfreuchlich ist auch ,dass kaum jemand in der Türkei der europäischen Union beitreten möchte.Wir sind eine selbstbewusste Nation unsere Souveränität geben wir an niemanden ab.


    In der Tat ist es erfreulich das, wie du es sagtest, in der Türkei kaum mehr einer in die EU eintreten will. Das offenbart nämlich, um was es den Türken bei ihrem "Beitrittsinteresse" wirklich ging. Behaltet eure Souveränität und euer Selbstbewusstsein, und lasst uns Europäer in unserem Meer von Problemen in der EU schmoren. Dann müssen wir als Europäer auch nicht mehr darüber befinden, ob ein Volk das nicht europäisch ist etwas in der EU zu suchen hat.

    Heraclius

  3. #13

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Naja, in Irland gab es auch den keltischen Tiger und dann kam der Fall. Mal sehen welchen Rettungsschirm die Türkei in ein paar Jahren findet. Ohne Bündnispartner geht es heutzutage nicht mehr.
    Ich bin froh EU Bürger zu sein.

  4. #14

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Naja, in Irland gab es auch den keltischen Tiger und dann kam der Fall. Mal sehen welchen Rettungsschirm die Türkei in ein paar Jahren findet. Ohne Bündnispartner geht es heutzutage nicht mehr.
    Ich bin froh EU Bürger zu sein.
    Der Big Brother muss auf irgendeine Weise seinen Segen geben, siehe 'den deutschen Wirtschaftswunder' oder Südkorea, sonst geht es nach einer kurzen wirtschaftlichen Blütezeit wieder bergab.
    Die EU ist leider nicht stabil genug, das man sich auf so eine Gemeinschaft verlassen kann. Niemand kann so richtig bewerten was ca. in 15 Jahren die EU-Mitglieder erwartet. Es könnte gut möglich sein das die Kernstaaten aus dieser Union aussteigen und ein alternatives Bündnis gründen.

  5. #15
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    In der Tat ist es erfreulich das, wie du es sagtest, in der Türkei kaum mehr einer in die EU eintreten will. Das offenbart nämlich, um was es den Türken bei ihrem "Beitrittsinteresse" wirklich ging. Behaltet eure Souveränität und euer Selbstbewusstsein, und lasst uns Europäer in unserem Meer von Problemen in der EU schmoren. Dann müssen wir als Europäer auch nicht mehr darüber befinden, ob ein Volk das nicht europäisch ist etwas in der EU zu suchen hat.

    Heraclius
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Naja, in Irland gab es auch den keltischen Tiger und dann kam der Fall. Mal sehen welchen Rettungsschirm die Türkei in ein paar Jahren findet. Ohne Bündnispartner geht es heutzutage nicht mehr.
    Ich bin froh EU Bürger zu sein.
    Neider.

  6. #16

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    In der Tat ist es erfreulich das, wie du es sagtest, in der Türkei kaum mehr einer in die EU eintreten will. Das offenbart nämlich, um was es den Türken bei ihrem "Beitrittsinteresse" wirklich ging. Behaltet eure Souveränität und euer Selbstbewusstsein, und lasst uns Europäer in unserem Meer von Problemen in der EU schmoren. Dann müssen wir als Europäer auch nicht mehr darüber befinden, ob ein Volk das nicht europäisch ist etwas in der EU zu suchen hat.

    Heraclius
    Interessant ist das die Westeuropaer gar nicht betonen müssen, dass sie Europaer sind waehrend irgendwelche zweitklassige Staaten immer und immer wieder sich selbst und die anderen Staaten davon überzeugen müssen. Es ist schwer zu glauben, das ein jeder EU-Bürger den gleichen Wert hat.

  7. #17

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Neider.
    Wir haben für alles ein passendes Sprichwort:
    Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.

  8. #18
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von dayko Beitrag anzeigen
    Interessant ist das die Westeuropaer gar nicht betonen müssen, dass sie Europaer sind waehrend irgendwelche zweitklassige Staaten immer und immer wieder sich selbst und die anderen Staaten davon überzeugen müssen. Es ist schwer zu glauben, das ein jeder EU-Bürger den gleichen Wert hat.


    Zweitklassig ist hier nur der welcher behauptet, dass auf der Welt erst- sowie zweitklassige Staaten existieren. Benenn mir mal konkret ein paar "zweitklassige Staaten", wenn du schon mal dabei bist.

    Heraclius

  9. #19

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Zweitklassig ist hier nur der welcher behauptet, dass auf der Welt erst- sowie zweitklassige Staaten existieren. Benenn mir mal konkret ein paar "zweitklassige Staaten", wenn du schon mal dabei bist.

    Heraclius
    Das sind solche, die denken immer etwas beweisen zu müssen.
    Angeblich zweifeln die selbst daran was sie sind wie sie sind oder wohin sie hingehören.

  10. #20
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Neider.



    Wüsste nicht, in welcher Beziehung ich die Türkei beneiden sollte.Vielleicht um die vielen archäologischen Denkmäler? Die sind sowieso vorwiegend griechisch, luwisch, phrygisch, hethitisch oder sonst was.

    Heraclius

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 03.12.2017, 23:29
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:42
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 14:48
  4. Ganze Türkei hinter Kosovo
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 23:29
  5. wer verbirgt sich hinter schreiber
    Von Syndikata im Forum Rakija
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 01:42