BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 105

Reich werden

Erstellt von Zurich, 06.01.2015, 12:28 Uhr · 104 Antworten · 7.788 Aufrufe

  1. #51
    koelner
    Man muss es einfach lieben wie ihr es schafft, jedes Thema zu einem über die Türkei zu machen


  2. #52
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Man muss es einfach lieben wie ihr es schafft, jedes Thema zu einem über die Türkei zu machen

    Die Welt dreht sich um die Türkei. Sie wird auch Das Reich der Mitte genannt

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Hier mal die Kehrseite des Geldes

    New York – Hedgefonds-Gründer Thomas Gilbert Sr. (70) galt als angesehener Wallstreet-Experte, als Gentleman alter Schule. Sonntagnacht wurde er von seinem Sohn Thomas Gilbert Jr. (30) erschossen – weil er ihm das Taschengeld um 200 Dollar gekürzt hatte!

  4. #54
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mit Geld muss man sich umgehen können.
    Schau dir mal wie viele Lotto Millionäre nachher ärmer waren als vorher.

  5. #55

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von bahro Beitrag anzeigen
    Mit Geld muss man sich umgehen können.
    Schau dir mal wie viele Lotto Millionäre nachher ärmer waren als vorher.
    Ich schwöre, ich weiß nicht, wie das so oft passieren kann. Das ist doch krank.

    Ich würde erstmal nix ausgeben, super lange überlegen, was ich damit mache und nur saftey Schritte machen. Ich kann mir das einfach nicht erklären.

  6. #56

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich schwöre, ich weiß nicht, wie das so oft passieren kann. Das ist doch krank.

    Ich würde erstmal nix ausgeben, super lange überlegen, was ich damit mache und nur saftey Schritte machen. Ich kann mir das einfach nicht erklären.
    Diese plötzlichen Freunde brechen den meisten das GEnick da.Klar auch die Ausgaben, aber dann wird man verarscht oder was auch immer.Ich kann sowas auch nicht verstehen.Wie kann man, wenn man im Lotto gewinnt, alles verlieren wieder und sogar noch Schulden haben.Wie doof muss man sein?

  7. #57
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das ist beim dem Thema immer so. Der beste Tip ist nicht auf die zu hören, die selber nicht reich sind, aber genau wissen was geht und was nicht.

    Wie lange brauchst du um mit deinem 4er Team 2 Millionen Franken zusammen zu bekommen?
    Ist ein 5er Team, wobei die Lebenspartner der jeweiligen Personen nicht mit eingerechnet wurden.

    Zu deiner Frage... Meine Verlobte wird in ca. 2,5 Jahren das Studium abschliessen (im besten Fall). Wenn sie einen guten Job findet, könnten wir pro Monat locker 4'000 CHF - 5'000 CHF auf die Seite legen und trotzdem sehr gut leben (naja... eigentlich könnte ich dann noch mehr auf die Seite legen, aber will mir auch mal was gönnen). Rein rechnerisch braucht ein Haushalt kaum über 7'000 oder 8'000 CHF pro Monat. Alles andere ist Zusatz und kann man auf Seite legen. Ich brauch keinen neusten Mercedes jetzt.

    Das Geld würde ich einerseits auf's Sparkonto anlegen anderseits in Fonds investieren, da sie relativ sicher sind und trotzdem eine relativ hohe Rendite abwerfen. Rein so gerechnet, würde es keine 5,6 Jahre dauern bis zur halben Million (mit dem Zinseszins-Effekt). Aber ich rechne mal vorsichtshalber mit dem doppelten. Man weiss ja nie was die Zukunft bringt. Und Kinder will ich ja auch. Auch wenn es 15 Jahre dauert. Da bin ich 45 und habe immer noch alles vor mir.

    Will mir einerseits selber auch zu hohen Erwartungen stecken. Aber ziele sind in Ordnung. Die Sache einfach ruhig und ohne Druck und Hektik angehen. Das habe ich den anderen 4 auch gesagt.


    Was mir noch aufgefallen ist und ich sagen möchte:
    Ich habe viele aus der Bekanntschaft gefragt und auch sosnt über dieses Thema geredet. Und mit manchen bis zum Sinn des Lebens und "Gott und die Welt" geredet . Ganz viel Philosophie. Aber die einzigen, die aufgesprungen sind, sind jene, die schon was erreicht haben: 3 Akademiker (Jurist, BWL-er, Chemiker (Studienkollege)) und der 4. hat zwar kein Studium aber heute eine Kader-Funktion und Leute unter sich. Auf der anderen Seite bekam ich die kräftigsten und wuchtigsten Ablehnungen, Mahnungen, Skepsis,..etc.. ausgerechnet von jenen, die keine Gute Jobs haben (oder gar keine Jobs), die nichts sooo viel beruflich und schulisch erreich haben.

    - War irgendwie interessant für mich. War ein bisschen überrascht. Dachte vorerst eher, die ohne hohe Bildung sind sowieso geldgeil, wollen das "schnelle Geld" und die Art des Jobs liege im Hintergrund, im Gegensatz zu den Akademikern, die ihren Job lieben. Aber eben... Habe mich getäuscht. Bzw. Bei mir was es jetzt so. Will nichts verallgemeinern und "in Stein einmeisseln".

  8. #58
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich schwöre, ich weiß nicht, wie das so oft passieren kann. Das ist doch krank.

    Ich würde erstmal nix ausgeben, super lange überlegen, was ich damit mache und nur saftey Schritte machen. Ich kann mir das einfach nicht erklären.
    Para je kurva, bukvalno.
    Auf einmal hat man viele Freunde, nicht gekannte Familie. "gute" Investitionen, und man glaubt das diese Summe Geld nie aufgebraucht wird.
    Geht schneller als man glaubt.

  9. #59
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von bahro Beitrag anzeigen
    Mit Geld muss man sich umgehen können.
    Schau dir mal wie viele Lotto Millionäre nachher ärmer waren als vorher.
    Jemand, der sich seine Millionen erarbeitet hat, geht mit denen ganz anders um (und hat auch im Kopf ganz andere Haltungen und Überzeugungen) als jemand, dem die Millionen über Nacht geschenkt wurden. Klar gehen fast alle Lottogewinner pleite. Das gleiche mit den Erben (die nicht beim im Reichen Haus bzw. beim Vererber aufgewachsen sind).


    PS: Aber auch das wurde in allen 3 Links bzw. Webseiten, welche ich im Anfangspost gegeben habe, erwähnt.

  10. #60
    koelner
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ist ein 5er Team, wobei die Lebenspartner der jeweiligen Personen nicht mit eingerechnet wurden.

    Zu deiner Frage... Meine Verlobte wird in ca. 2,5 Jahren das Studium abschliessen (im besten Fall). Wenn sie einen guten Job findet, könnten wir pro Monat locker 4'000 CHF - 5'000 CHF auf die Seite legen und trotzdem sehr gut leben (naja... eigentlich könnte ich dann noch mehr auf die Seite legen, aber will mir auch mal was gönnen). Rein rechnerisch braucht ein Haushalt kaum über 7'000 oder 8'000 CHF pro Monat. Alles andere ist Zusatz und kann man auf Seite legen. Ich brauch keinen neusten Mercedes jetzt.

    Das Geld würde ich einerseits auf's Sparkonto anlegen anderseits in Fonds investieren, da sie relativ sicher sind und trotzdem eine relativ hohe Rendite abwerfen. Rein so gerechnet, würde es keine 5,6 Jahre dauern bis zur halben Million (mit dem Zinseszins-Effekt). Aber ich rechne mal vorsichtshalber mit dem doppelten. Man weiss ja nie was die Zukunft bringt. Und Kinder will ich ja auch. Auch wenn es 15 Jahre dauert. Da bin ich 45 und habe immer noch alles vor mir.

    Will mir einerseits selber auch zu hohen Erwartungen stecken. Aber ziele sind in Ordnung. Die Sache einfach ruhig und ohne Druck und Hektik angehen. Das habe ich den anderen 4 auch gesagt.
    Was für eine Verzinsung legst du zugrunde?

    p.s. dem Part mit den 4 Partnern würde ich persönlich nicht trauen. Die Versuchung das Geld vorher anderweitig zu verwenden ist riesig, das Potenzial für Meinungsverschiedenheiten auch. Andererseits könnte man auch mit weniger großen Investitionen was machen.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reich werden
    Von DerTherapeut im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 02:30
  2. Reich werden durch Sexualstraftaten!!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 01:24
  3. Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 23:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 16:43