BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 89

In Rumänien steigen die Löhne

Erstellt von Vasile, 06.11.2006, 16:47 Uhr · 88 Antworten · 7.538 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von I_am_not_Superman Beitrag anzeigen
    warum?
    MARK?!

    du meinst wohl euro?

  2. #52
    Grasdackel
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    MARK?!

    du meinst wohl euro?

    Süßer, in BiH ist die Mark offizielles Zahlungsmittel.



    http://de.wikipedia.org/wiki/Konvertible_Mark

  3. #53

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Süßer, in BiH ist die Mark offizielles Zahlungsmittel.



    http://de.wikipedia.org/wiki/Konvertible_Mark
    hehe... du schon wieder....

  4. #54
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    MARK?!

    du meinst wohl euro?

    mark ist die offizielle währung in BiH

  5. #55
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Kroatien holt ihr in 100 Jahren nicht ein,sorry ist aber so!
    Ich habe die an der Entwicklung Rumäniens und Kroatiens in der letzten Zeit gedacht. Wenn in Kroatien eine so rasche Wirtschaftsentwicklung wie in Rumänien kommt, dann könntest du Recht haben. Momentan wächst aber die rumänische Wirtschaft viel schneller als die kroatische. Und die Löhne in Rumänien auch.

  6. #56

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Momentan wächst aber die rumänische Wirtschaft viel schneller als die kroatische. Und die Löhne in Rumänien auch.

    wird doch eh alles von der inflation aufgefressen...

  7. #57
    Avatar von sitcho

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    93
    letztens kam ein bericht im Frensehen, wie Rumänen und Balgaren Deutsche Touristen abzocken. Die haben Wechselstuben, wo ab und zu deutsche abgezockt werden. Außerdem wäre das kein Land für mich um urlaub zu machen, Kroatien ist da schon besser. Serbien auch.....:icon_smile:

  8. #58
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von sitcho Beitrag anzeigen
    letztens kam ein bericht im Frensehen, wie Rumänen und Balgaren Deutsche Touristen abzocken. Die haben Wechselstuben, wo ab und zu deutsche abgezockt werden. Außerdem wäre das kein Land für mich um urlaub zu machen, Kroatien ist da schon besser. Serbien auch.....:icon_smile:
    Das Bericht war über die bulgarische Schwarzmeerküste, nicht über Rumänien.

  9. #59
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Rumänen verdienen fast um ein Viertel mehr als vor einem Jahr
    In Rumänien sind die Reallöhne innerhalb eines Jahres nahezu um ein Viertel gestiegen. Über die größten Gehaltssprünge konnten sich die Beamten freuen.

    In Rumänien sind die Löhne und Gehälter innerhalb eines Jahres fast um ein Viertel gestiegen. Der Netto-Durchschnittslohn war im Juli 2007 um 23,5 Prozent höher als vor einem Jahr, wie das Nationale Institut für Statistik am Montag in Bukarest bekannt gab. Der durchschnittliche Reallohn lag im Juli 2007 bei 1.040 Lei (318 €), das entspricht einem Anstieg von 18,8 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat betrug der Reallohn-Anstieg 1,4 Prozent.
    Die größten Gehaltssteigerungen erhielten die Staatsbediensteten: Das durchschnittliche Nettogehalt eines Beamten betrug im Juli 501 €, um 37 Prozent mehr als vor einem Jahr, berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax. In der IT-Branche verdient man durchschnittlich 486 €, die Banken bezahlen im Durchschnitt 929 € (+22 Prozent) netto im Monat. Die Beschäftigten der Fluggesellschaften verdienen 637 € im Monat, jene der Tabakindustrie 601 Euro, in der Energiebranche 535 € und in der Versicherungsbranche bekommt man 516 €.
    (APA)

    Quelle: Wirtschaftsblatt.at

  10. #60
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Lohnkosten in Rumänien steigen rasant

    Lohnsteigerungen um 53 Prozent bis Ende 2008 erwartet.

    Bukarest. Rumänien zählt neben den baltischen Staaten zu den Ländern mit den am schnellsten steigenden Lohnstückkosten in der EU. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die das EU-Statistikamt Eurostat veröffentlicht hat. Demnach waren die Lohnstückkosten in Rumänien im zweiten Quartal 2007 um 23,4 Prozent höher als vor einem Jahr. In der Euro-Zone sind die Lohnstückkosten um 2,5 Prozent gestiegen, in der gesamten EU um 3,2 Prozent. Den geringsten Anstieg der Lohnstückkosten in der EU gab es in Deutschland (1,2 Prozent), Schweden (2,3 Prozent) und Finnland (2,6 Prozent), den höchsten in Lettland (31,7 Prozent), Rumänien (23,4 Prozent), Litauen (21,6 Prozent) und Estland (18,7 Prozent).
    Im Juli betrug der Netto-Durchschnittslohn in Rumänien 1040 Lei (307 Euro). Nach einer Schätzung der Nationalen Prognosekommission könnte er im Dezember 2008 bereits 470 Euro betragen. Das entspräche einem Anstieg um mehr als 53 Prozent.




    Quelle: Wirtschaft Trends

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Löhne/Plate in Bosnien im journalistischem bereich
    Von liberty im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 17:56
  2. Die Gehälter steigen um 100%
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 10:34
  3. Die Toten steigen aus den Brunnen
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 15:56
  4. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 17:13
  5. 1 Million arme Menschen in der Schweiz+ Löhne sinken
    Von Yutaka im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:37