BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Die Russen kommen....

Erstellt von Metkovic, 25.07.2006, 15:52 Uhr · 85 Antworten · 7.324 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Ich komm aus der RS, das haben die doch nur auf druck der arabischen staaten (öl) gemacht, und wegen der grausamkeiten gegenüber den Juden im 2. WK, wenn mal wieder ein Bericht über Srebrenica läuft, achte drauf wo die Nato-Blauhelm-Panzer ihre Schussrohre hingerichtet haben, mich würds nicht wundern wenn die USA bald Albanien, Kosovo und Bosnien bombadieren weils da so viele Mudjahedine gibt.....
    Am besten doch ganz Bosnien bombadieren, ne warte besser den ganzen Scheiss Balkan bombadieren, ne noch besser die ganze Welt auseindernehmen
    jaaaaa das wäre gut, dann könnten alle wieder von 0 beginnen! ja, das würde den balkan retten und könnten aus der pole-position starten!!

  2. #12
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Ich komm aus der RS, das haben die doch nur auf druck der arabischen staaten (öl) gemacht, und wegen der grausamkeiten gegenüber den Juden im 2. WK, wenn mal wieder ein Bericht über Srebrenica läuft, achte drauf wo die Nato-Blauhelm-Panzer ihre Schussrohre hingerichtet haben, mich würds nicht wundern wenn die USA bald Albanien, Kosovo und Bosnien bombadieren weils da so viele Mudjahedine gibt.....
    Am besten doch ganz Bosnien bombadieren, ne warte besser den ganzen Scheiss Balkan bombadieren, ne noch besser die ganze Welt auseindernehmen
    jaaaaa das wäre gut, dann könnten alle wieder von 0 beginnen! ja, das würde den balkan retten und könnten aus der pole-position starten!!
    ,
    die meinst die exil balkanesen? laut albanischen "fakten" hätten die die Mehrheit, hat der wer genaue zahl, wer, wo, wieviel lebt?

  3. #13
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: Die Russen kommen....

    schlimm....und die Menschen vor Ort bleiben auf der Strecke....[/quote]

    schlimm??
    was dachtest du denn was die sogenannte "unabhängigkeit" bringen würde??
    das gehört alles zum preis den man jetzt und noch sehr lange bezahlen wird. und zu guter letzt, wenn der ausverkauf sein ende erreicht hat, gehört euch gar nix mehr.....

  4. #14
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Sogar Erleichterung der immobilienkäufe für Ausländer:_

    Eigentum erwerben
    Kroatien öffnet sich für Ferienimmobilienkäufer

    Grunderwerbsbestimmungen für EU-Bürger erleichtert - Künftig ist nur noch ein Ministerium Genehmigungsbehörde

    Zagreb - Kroatiens Makler sind im Immobilienfieber. Seit das Land am 26. Juni 1991 seine Unabhängigkeit erklärte, haben nicht einmal 10 000 Ausländer auf offiziellem Weg eine Ferienimmobilie im Adria-Staat erworben. Doch allein in diesem Jahr erwarten die Vermittler einen Umsatz von mindestens ebenso vielen Objekten. Denn als Vorbereitung für den EU-Beitritt 2009 hat die Regierung die Grunderwerbs-Bestimmungen für Angehörige anderer EU-Staaten deutlich erleichtert.

    Britische und irische Schnäppchenjäger haben sich bereits in Position gebracht. In den vergangenen Jahren seien zahlreiche freistehende Einfamilienhäuser und Apartments in und um die Hafenstadt Dubrovnik von Engländern und Iren aufgekauft worden, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. "Innerhalb der historischen Stadtmauern gibt es kein Objekt zu Preisen von unter 4000 Euro/qm", weiß die Maklerin Slavica Gavranic.

    Ihre Vorreiterrolle hat die Angelsachsen Geduld und Ausdauer im Kampf mit der kroatischen Bürokratie gekostet - und ebenso die wenigen Deutschen, die bereits Objekte an der Adriaküste und auf Inseln wie Krk erworben haben. Bislang dauerte es Jahre, bis eine Kaufgenehmigung vorlag. Außen- und Justizministerium mußten ihre Zustimmung erteilen, wenn kroatische Grundstücke an Ausländer veräußert wurden. Viele Erwerber umgingen die Hürden, indem sie eine kroatische Scheingesellschaft gründeten, die ohne Genehmigung eines Ministeriums als Immobilienkäufer auftreten konnte. Dafür müssen sie komplizierte Steuererklärungen ausfüllen.

    Derartige Umwege sind nun nicht mehr nötig. Seit dem 1. Juli benötigen EU-Bürger nur noch eine Genehmigung des Justizministeriums, um Grundeigentum zu erwerben. Kritiker der neuen Regelung fürchten nun, daß ausländische Käufer die Preise schnell in die Höhe treiben und damit einheimische Familien um die Chance bringen werden, noch bezahlbares Grundeigentum zu finden. Freistehende Häuser mit Meerblick sind in Kroatien oft nur halb so teuer wie in Spanien. Einfache Natursteingebäude gibt es noch für weniger als 70 000 Euro.

    Der Protest scheint auch Wirkung zu zeigen. Erwerber sollten nicht damit rechnen, daß ihre Anträge in kurzer Zeit bearbeitet werden, heißt es im Ministerium. Medienberichten zufolge müßten erst einmal rund 4000 Anträge vorliegende abgearbeitet werden, die zum Teil noch aus dem Vorjahr stammen. Danach erst sei Zeit, sich um neue Genehmigungswünsche zu kümmern.

    Deutsche Bausparkassen sind derzeit noch nicht bereit, Immobilienkäufe im Adrialand direkt zu finanzieren. "Wir benötigen bei Finanzierungen in Kroatien eine Immobilie in Deutschland als Sicherheit", sagt Matthias Schnabel, Sprecher der BHW, die derzeit Ferienobjekte in zwölf EU-Staaten ohne zusätzliche Sicherheiten direkt finanziert.

    Immobilieninvestoren hingegen stehen bereits Gewehr bei Fuß, um den neuen Markt zu erschließen. So kündigte die Immobilientochter der österreichischen Post an, ihre "Post-Ost-Strategie" auf Kroatin ausdehnen zu wollen. Geschäftsführer Martin Kutschera: "Wir denken an Neubauten von Einkaufszentren bis hin zu Logistikobjekten." Ähnliche Projekte hat die Post-Tochter in Bulgarien, Polen und Ungarn begonnen.

  5. #15
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: Die Russen kommen....

    Zitat Zitat von Metkovic
    Die Russen kommen»

    Russische Anleger kaufen sich in östlicher Adria im großen Stil ein
    nach dem sie die nordlich bzw. zentral gelegene adria ...sprich kroatien, aufgekauft haben führt der weg nun weiter östlich...

    na dann man viel spass mit denen.

  6. #16

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508
    Ohh Russen kaufen Croatia und Monti auf...

    Big Brother is watching You !

  7. #17
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Ohh Russen kaufen Croatia und Monti auf...

    Big Brother is watching You !
    Na so krass ist es ja auch wieder nicht oder? In der Schweiz und Co ists ja auch nicht anders

  8. #18

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508
    nein ist es wohl nicht...

    aber RUSSEN im Süden und Serben im Osten...das kann den Ujos die Krajina kosten !

    Operation ''RSK-Rückerroberung'' kann bald beginnen !

    Metkovic kackt sich bald seine Bodybuilderhosen voll

  9. #19
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Gell das hättest du so gerne......


    übrigens die Russen siedeln sich überall an, Kroatien ist da dagegen ein Tropfen auf dem heissen Stein.

    Siehe Dubai dort wimmelts von russischen Investoren

  10. #20

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von cipiripi
    Operation ''RSK-Rückerroberung'' kann bald beginnen !
    Zitat der Japaner: Wenn wir Amerika mit Bomben und Gewehren nicht erobern konnten, dann werden wir es mit Videorekordern, Autos und Waschmaschinen machen.

    Die RSK-Rückeroberung findet schon statt, mit Mundharmonika und Sonnencreme

    Letztes Jahr bin ich mit meinem Ekavski in Dalmatien gar nicht mehr aufgefallen. Und endlich kann ich wieder paradaiz sagen und man hat mich verstanden.

    Und in Zadar haben sie das Bild von dem Kriegsverbrecher abgemacht. Herrlich!

    Die Serben haben schon eigene Fahne, Hymne, u.s.w. in Kroatien, jetzt fehlt noch die politische Autonomie, die im Zuge der EU-Betrittsverhandlungen kommen wird und dann können kroatische Faschisten wie Metkovic sich rot und weiss kariert ärgern.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 13:12
  2. Russen UFO
    Von Remzudin im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 12:49
  3. Zastava Problem Fiat? Die Russen kommen
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 18:56
  4. Achtung ! Die Russen kommen ?!
    Von Drini im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 18:26
  5. Die Russen kommen
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 01:34