BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 105 von 249 ErsteErste ... 55595101102103104105106107108109115155205 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.050 von 2490

Russische wirtschaftsnews

Erstellt von dragonfire, 01.02.2011, 20:36 Uhr · 2.489 Antworten · 357.265 Aufrufe

  1. #1041
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Ja das gleicht sich aber durch den Rubel abfall wieder aus. Da mehr Rubel eingenommen werden.
    aha. russland hat jetzt also auf einmal viel mehr rubel, um all die tollen sachen aus dem ausland zu importieren. mensch, warum kommen andere länder nicht auch auf so tolle ideen?


    lrs.jpg

  2. #1042
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.837
    Der Export an Konsumgütern nach Russland scheint eingebrochen zu sein.

  3. #1043
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Die Russen versuchen jetzt kramphaft neue Märkte zu erschließen um der drohenden Katastrophe engegenzuwirken. Das kommt vor allem den asiatischen Ländern zugute, allen voran der Türkei

    Ich glaube aber nicht, dass das reichen wird.
    Ach ja wenn alles so schwarz ist solten wir uns vielleicht überlegen doch die Ukraine zu überrennen.
    Sowieso alles egal usw....

    Aber vielleicht ist es das ja eben auch nicht und Russland wird unterschätzt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    aha. rußland hat jetzt also auf einaml viel mehr rubel, um all die tollen sachen aus dem ausland zu importieren. mensch, warum kommen andere länder nicht auch auf so tolle ideen?


    lrs.jpg
    Viel mehr Rubel hat der Staatshaushalt ja. Die laufenden Kosten werden ja nicht größer.
    Beamtengehälter und die ganze verwaltung und ausgaben was das innland betriefft..

    Dann werden eben weniger teure Westliche Autos und Handys gekauft und mehr Asiatische Produkte.
    Die Bevölkerung muss mehr auf einheimische Produkte zurückgreifen. Und wer verliert dabei?
    Richtig der Westen weil er weniger Exportiert.

    Russische produkte werden aber im ausland günstiger. Weshalb der Export steigen solte.

    Unsere Maschienen kaufen wir seit neuestem auch nun aus Asien.

  4. #1044
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Dann werden eben weniger teure Westliche Autos und Handys gekauft und mehr Asiatische Produkte.
    Die Bevölkerung muss mehr auf einheimische Produkte zurückgreifen. Und wer verliert dabei?
    Richtig der Westen weil er weniger Exportiert.

    Unsere Maschienen kaufen wir seit neustem auch nun aus Asien.
    Das ist ja alles schön und richtig Damien. Das Problem ist hierbei nur, dass der Westen den Exporteinbruch sehr leicht verkraften kann. Nur 1% des Gesamtexports aus der EU geht nach Russland und dabei handelt es sich größtenteils um Maschinen und Anlagen, die Russland sehr dringend braucht. Russland exportiert 50% seiner Waren nach Europa. Putin hat sich verschätzt.

  5. #1045
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das ist ja alles schön und richtig Damien. Das Problem ist hierbei nur, dass der Westen den Exporteinbruch sehr leicht verkraften kann. Nur 1% des Gesamtexports aus der EU geht nach Russland und dabei handelt es sich größtenteils um Maschinen und Anlagen, die Russland sehr dringend braucht.
    Ja richtig die wir jetzt in Asien unter anderem aus China kaufen.
    Der Maschienenbau in Russland wird sich auch entfalten.

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Russland exortiert 50% seiner Waren nach Europa. Putin hat sich verschätzt.
    Ja und was genau willst du damit sagen? Gibt es ein Handelsimbargo auf Russischen waren? Nein also?
    Es gibt ein Handelsembargo auf EU Waren von Russland aus. Und den export nach Russland wird sogar von der EU selbst gebremst.
    Durch ihre Sanktionen.

    Der Handel mit Deutschland z.b ist eingebrochen ja aber mehr auf Deutscher seite.

    der deutsche Export nach Russland um 19 Prozent und der Import aus Russland um sechs Prozent zurückgegangen.
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141201/270117307.html

  6. #1046
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Ja richtig die wir jetzt in Asien unter anderem aus China kaufen.
    Der Maschienenbau in Russland wird sich auch entfalten.
    China kann europäische Qualität nicht liefern und Russland wird Jahrzehnte brauchen, um so weit zu sein. Die russische Wirtschaft braucht die Anlagen aber jetzt.

    Ja und was genau willst du damit sagen? Gibt es ein Handelembargo von Russischen waren? Nein also?
    Nein, sicherlich wird es das auch nicht geben. Der Westen greift die russische Wirtschaft nämlich gezielt an, so dass er selbst am wenigsten betroffen ist.

    Der Handel mit Deutschland z.b ist eingebrochen ja aber mehr auf Deutscher seite.
    und trotzdem geht es der deutschen Wirtschaft gut.

  7. #1047
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    China kann europäische Qualität nicht liefern und Russland wird Jahrzehnte brauchen, um so weit zu sein. Die russische Wirtschaft braucht die Anlagen aber jetzt.
    Du unterschätzt Chinesiche qualität etwas. Die chinesen sind da doch etwas weiter als du glaubst. Mann kann sie als ausreichend einstufen.
    Auch im Erdölbreich bietet China ersatz an.

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Nein, sicherlich wird es das auch nicht geben. Der Westen greift die russische Wirtschaft nämlich gezielt an, so dass er selbst am wenigsten betroffen ist.
    Indem es sich selbst sein geschäft versaut und seine Waren nicht nach Russland exportiert. Sehr schlau. Alleine weil Frankreich die Hubschrauberträger an Russland nicht liefert könnten auf das Land strafzahlungen von 3 MRD
    Dollar zukommen macht dan ein Gewinn von 1,8Mrd für Russland.

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    und trotzdem geht es der deutschen Wirtschaft gut.
    Ein Wirtschaftswachstum von 0,8% dazu ein stetig sinkender geschäftsklimaindex.
    eine hoche staatsverschuldung. Baustellen die in die MRD gehen und immer noch nicht fertig sind.
    Dazu streicks ohne ende.... wenn das gut ist

  8. #1048

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    [...]
    Ein Wirtschaftswachstum von 0,8% dazu ein stetig sinkender geschäftsklimaindex.
    eine hoche staatsverschuldung. Baustellen die in die MRD gehen und immer noch nicht fertig sind.
    Dazu streicks ohne ende.... wenn das gut ist
    Neuere Äusserungen von anerkannten Wirtschaftsexperten sehen das nicht (mehr) so rosig.
    Sie befürchten ein sehr rasches Umkippen.

  9. #1049
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.481
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    China kann europäische Qualität nicht liefern und Russland wird Jahrzehnte brauchen, um so weit zu sein. Die russische Wirtschaft braucht die Anlagen aber jetzt.

    ..
    Und sie braucht noch viel mehr Dinge, die Staaten außerhalb des "Westens" überhaupt nicht liefern können!

    Dazu kommt noch, dass RUS nach Medwejew im Bildungs- und Gesundheitswesen erheblich einspart, zu Gunsten des Sicherheitsapparates. Ob das alles bei der erforderlichen kurzfristigen Diversifizierung der russischen Wirtschaft hilft, ist mehr als fraglich...

  10. #1050
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Die Bevölkerung muss mehr auf einheimische Produkte zurückgreifen. Und wer verliert dabei?
    Richtig der Westen weil er weniger Exportiert.

    Russische produkte werden aber im ausland günstiger. Weshalb der Export steigen solte.

    Unsere Maschienen kaufen wir seit neuestem auch nun aus Asien.
    einheimische produkte? die da wären? wenn das zeugs inflationsbedingt immer teurer wird, leidet vor allem der gemeine russe darunter. nicht der westen.

    und womit bezahlt russland eigentlich die produkte aus china? mit rubel?

Ähnliche Themen

  1. Russische Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:36
  2. Wirtschaftsnews Albanien + Kosova
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:30
  3. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:59
  4. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:06
  5. griechische wirtschaftsnews?
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:37