BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 117 von 251 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121127167217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 2502

Russische wirtschaftsnews

Erstellt von dragonfire, 01.02.2011, 20:36 Uhr · 2.501 Antworten · 357.653 Aufrufe

  1. #1161
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Der Westen plant neue härtere Sanktionen gegen Russland dabei ist Russland kurz vor der Staatspleite. Sind die neuen Sanktionen der Todesstoss für Russland, das fragt der Reporter !?

    Es kommt zu Hamsterkäufen von Westlichen Elektronikartiker und Lebensmittel in Dosen die länger halten.

    20 Minuten - Märkte spekulieren auf russische Staatspleite - News


  2. #1162
    Amarok
    Alarmglocken für russische Wirtschaft?




    Sendung 16.12.2014 Aktualisieren 16.12.2014 TRT-DEUTSCH



    Überraschende Zinserhöhung von der Zentralbank.

    Nach dem Rubel-Absturz und den sinkenden Erdölpreisen hat die russische Zentralbank den Leitzins angehoben. Bei einer außerordentlichen Sitzung der russischen Zentralbank wurde der Leitzinssatz von 10,5 auf 17 Prozent erhöht. Seit 1998 ist es der stärkste Rückgang an einem Tag. Innerhalb eines Tages wurde der Zinssatz um 6,5 Prozent angehoben, um der russischen Währung Rubel einen Schwung zu verleihen. Dieser war in den vergangenen Monaten gemeinsam mit den Erdölpreisen drastisch abgestürzt.

    Nach Ansicht von Experten werde alleine eine Erhöhung des Leitzinssatzes nicht ausreichen. Der Rückgang bei den Erdölpreisen und geopolitische Entwicklungen führten zu einem drastischen Wertverlust des Rubels. Durch das Anheben der Zinssätze hofft sich die Zentralbank, dass Investoren es wieder lukrativer finden werden, ihr Geld in Russland zu lassen.

    Die russische Zentralbank gab bisher 80 Milliarden Dollar aus, um den etwa 48 prozentige Wertverlusts des Rubels gegenüber den US-Dollar unter Kontrolle zu halten.

    Der russische Rubel hat in 2014 unter den Währungen den größten Wertverlust verzeichnet.

  3. #1163
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Und Investitionen werden deshalb lukrativer weil die unterhaltskosten und Investitionskosten für ausländische Firmen niedrieger werden.
    Sehr viele Firmen haben vor und werden im nächsten jahr neue betriebe in Russland eröffnen und deshalb auch Investieren.

    ja, klar. deswegen wird ja auch so viel geld in zimbabwe investiert. das alles ist dann wohl so etwas wie ein geplantes konjunkturprogramm für russland. ganz schön schlau von putin, ne?!

    JoyReactor - ??????? ????? ????? ? ?????

  4. #1164
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen

    Das ist totaler Blödsinn.

    Jedes Geld, dass man jetzt in Russland steckt wird durch die Inflation aufgefressen. Man bekommt keine Kredite von europäischen, amerikanischen oder chinesischen Banken um in Russland zu investieren.

    Das Problem ist nicht die schwache Währung. Das Problem ist die weiter fallende Währung, die hohe Inflation und der hohe Leitzinzs von 17%.

    Möchte man eine Firma in Russland aufbauen, so bekommt man nun schwer einen Kredit mit weniger als 20% Zinsen. Wenn die Inflation bei 10% liegt, muss man immer noch eine Rendite erzielen, die 10% über der Inflation liegt. Das kann man getrost vergessen. Vor allem wegen der extremen Korruption und der unsicheren Lage. Wer baut schon Maschinen in Russland, wenn er vom heimischen Markt nichts dafür bekommt und nicht weiß ob er sie nächstes Jahr noch exportieren kann.
    Und günstige Preise kann er auch nicht verlangen, weil sein Kapital in Russland gerade schneller schmilzt als ne Tüte eis auf der Sonne.

    Allein der russische Aktienindex (in USD) hat im letzten Jahr 54% an Wert verloren (Heute allein 11,9%). (Mit den 15 größten Börsennotierten Unternehmen Russlands). Dabei war der Index bereits vor dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine sehr niedrig bewertet, teilweise nur ein Drittel so gut wie der Dow Jones oder europäische Indizes.

    Wer jetzt ernsthaft glaubt es lohnt sich in Russland zu investieren, der hat einfach keine Ahnung. Alle deutsche Unternehmen, die stark in Russland investiert sind machen immer weniger Umsatz und verlieren an Wert.
    Schreibst du eigentlich mit absicht diesen blödsinn oder hast du wirklich überhaupt keine ahnung.

    Wenn das der Siemens, VW und andere Chefs von großunternehmen mit Produktionststäten in russland lessen würden die würden sich bepissen vor lachen.
    Behauptungen die einfach so von dir hingestellt werden ohne sinn. Und diese zusammenhänge aller...

    Wenn ich 10.000 Euro habe und mir ein Auto für 10.000 Euro kaufe habe ich 15.000 Euro....

    Schon dein zweiten Satz "Jedes Geld, dass man jetzt in Russland steckt wird durch die Inflation aufgefressen" zeigt schon das du keinen schimmer davon hast wie Ausländische unternehmen
    überhaupt in Russland investieren.

    Und jetzt erklär ich dir mal Wirtschaft da du wohl in der schule lieber der Lehrerin auf den Arsch gestart hast als aufzupassen. Und des halb keinen blassen schiemmer hast von was du da eigetnlich redest.
    Genau so wie die vollpfosten warscheinlich die dir dafür noch ein danke gegeben haben.

    Zuerst scheun wir uns mal an was für Betriebe und Firmen in Russland investieren. Nein es ist ganz sicher nicht die Metzgerei und die Beckerei aus deinem Dorf.
    Sondern es sind meist Großunternehmen.

    Wenn ein Ausländische Unternehmen in Russland investiert nehmen wir mal den Konzern VW die ihre Autos in Russland produzieren möchten dann Bauen sie erst mal ein Werk in Russland auf.
    Nach dem sie einen standort und die nötigen Papiere beantragt und ausgefüllt haben. Und die genehmigungen bekommen haben.
    Soweit so gut.

    Da das Ausländische Unternehmen VW ja ihr Geld nicht mit Rubel verdient hat haben sie natürlich jede menge Euros oder eben Dollar
    auf dem Konto. Und das auch genug da sie sonst ja kaum Investieren würden.

    Also haben sie sich ein Land ausgesucht wo die Löhne ihm vergleich zu ihrem herkunftsland natürlich niedrig sind.
    Denn sie möchten ja damit die Produktionskosten sencken. Um einen höheren Gewinn zu erzielen.
    Und sie gut geschultes und ausgebildetes Personal bekommen.

    Der Konzern VW bezahlt also erst mal seine Halle die er gebaut hat mit Euros die er dann in Rubel umtauscht und dann das Geld überweist.
    Weil das in einem Relativ kurzen zeitpunkt geschieht kann es dem VW Konzern am arsch vorbei gehen wie hoch die Inflation in Russland ist.
    Nein es kommt den VW Konzern sogar günstieger als am anfang angenommen.

    Da er für seine Euros plötzlich mehr Rubell bekommt.

    Und der Verfall des Geldes immer schneller ist als die Inflation im Land. Die Löhne steigen auch nicht "genau gleich" mit dem Kurs, die ausgezahlt werden müssen.
    Sondern sie bleiben lange zeit auf dem stand.

    Produziert dann der VW Konzern erstmal in Russland. Merkt er schnell das er gut 40% weniger für die Löhne aufwenden muss da sein Kapital ja in Euro liegt.
    Und die auszuzahlenden Gehälter in Rubel abgerechnet werden. Genau so wie die Unternehmen es merken die bereits in Russland produzieren.

    Nun verkauft der VW konzern dann die Produzierten Autos zum großen teil dann nicht in Russland sondern Weltweit.
    Wie die meisten Unternehmen die in Russland ihre Ware Produzieren.

    Und selbst wenn sie dann diese Waren in Russland verkaufen was sie natürlich auch machen. Dann passen sich ihre preise natürlich der Inflation an.

    Ausländische Unternehmen verzeichnen gerade eine absatzsteigerung in Russland weil die Menschen dort wegen des Rubelverfalls ihr erspartes raushauen.
    Und kaufen, kaufen, kaufen.

    Das wird sich natürlich ändern wenn die Menschen ihr erspartes ausgegeben haben.
    Das ändert aber trotzdem nichts am Gewinn und den vorteilen von Ausländischen Investoren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    ja, klar. deswegen wird ja auch so viel geld in zimbabwe investiert. das alles ist dann wohl so etwas wie ein geplantes konjunkturprogramm für russland. ganz schön schlau von putin, ne?!

    JoyReactor - ??????? ????? ????? ? ?????
    Wenn du ein Unternehmen hast stellst du dan Leute ein die nicht mal lesen und schreiben können?

    Oder stellst du jemanden mit einem abschluss und Ausbildung ein?

    Deshalb geht keiner nach Zimbabwe. Es kommt auch auf die Grundversorgung und Infrastruktur drauf an.

  5. #1165
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Schreibst du eigentlich mit absicht diesen blödsinn oder hast du wirklich überhaupt keine ahnung.
    Jetzt hör mal zu du Schwanzlutscher.

    Solltest einen Schulabschluss besitzen, dann Gratulation dazu. Aber bitte versuch nie wieder jemandem etwas zu erklären, es sei denn du stehst darauf dich auf ewig im Internet zu blamieren.

  6. #1166
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Jetzt hör mal zu du Schwanzlutscher.

    Solltest einen Schulabschluss besitzen, dann Gratulation dazu. Aber bitte versuch nie wieder jemandem etwas zu erklären, es sei denn du stehst darauf dich auf ewig im Internet zu blamieren.
    Ja hab einen! Bei dir ist man dagegen sicher das du keinen hast!

    Nächstes mal schreibst du halt nicht so eine verblödete kacke und gut ist! Dann blamierst du dich auch nicht.

  7. #1167
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Ja hab einen! Bei dir ist man dagegen sicher das du keinen hast!

    Nächstes mal schreibst du halt nicht so eine verblödete kacke und gut ist! Dann blamierst du dich auch nicht.
    Ich weiß gerade nicht was peinlicher ist. Die News von Russia Today, die du hier reinkopierst oder deine eigenen Beiträge.

    Da du mein Mitleid genießt hör ich jetzt mal auf, ist schon hart genug für jeden Putinstricher zur Zeit. Aber dank deiner Dummheit merkst du ja zum Glück nichts von dem ganzen Scheiß.

  8. #1168
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.333
    Fakt ist: Die Wahrscheinlichkeit eine russischen Staatspleite ist um 35% gestiegen und das ist eine sehr rasante Entwicklung.

  9. #1169
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich weiß gerade nicht was peinlicher ist. Die News von Russia Today, die du hier reinkopierst oder deine eigenen Beiträge.

    Da du mein Mitleid genießt hör ich jetzt mal auf, ist schon hart genug für jeden Putinstricher zur Zeit. Aber dank deiner Dummheit merkst du ja zum Glück nichts von dem ganzen Scheiß.
    Anbei und nur für Dich, Troy:

    Rubelkrise: Moskau verkauft Geldreserven zur Stützung des Rubels 17.12.2014 | Nachricht | finanzen.net

    Lese es aufmerksam, insbesondere den letzten Teil im Bericht. Ich weiß, das was Du darin liest wird Dich als einen nicht-Europäer nicht besonders beeindrucken, aber vielleicht kannst Du dadurch die Sorgen von uns Europäern ein kleines bisschen besser nachvollziehen...

  10. #1170
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.175
    Putinstricher
    Neues Wort "Putinstricher"

Ähnliche Themen

  1. Russische Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:36
  2. Wirtschaftsnews Albanien + Kosova
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:30
  3. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:59
  4. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:06
  5. griechische wirtschaftsnews?
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:37