BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 119 von 249 ErsteErste ... 1969109115116117118119120121122123129169219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 2489

Russische wirtschaftsnews

Erstellt von dragonfire, 01.02.2011, 20:36 Uhr · 2.488 Antworten · 357.131 Aufrufe

  1. #1181
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mein Kühlschrank ist jetzt schon leer ... und langsam scheint sich ein latentes Hungergefühl einzuschleichen, das sind Probleme!
    wer nen leeren kühlschrank hat, geht einkaufen. so einfach ist das. is ja nicht so, dass bei uns die supermärkte leer wären. im gegenteil, die waren die nach russland gegangen wären bleiben jetzt hier und drücken die preise. alos mir gefällt's.

  2. #1182
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    äh ... was hat denn ein Dollarmonopolismus mit Freiheit zu tun? Würde die Welt mit einem Rubel- oder Pesos-Monopolismus besser da stehen?

    - - - Aktualisiert - - -


    Mein Kühlschrank ist jetzt schon leer ... und langsam scheint sich ein latentes Hungergefühl einzuschleichen, das sind Probleme!
    Monopolismus allgemein bedeutet keine Freiheit, BlackJack (habe ich etwa schon einmal irgendetwas vom Rubel-Monopolismus geschrieben???) Gleichberechtigung der Staaten wiederum schon.

    Warum zitierst Du mich, ohne mein Posting richtig gelesen geschweige verstanden zu haben?

  3. #1183
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    wer nen leeren kühlschrank hat, geht einkaufen. so einfach ist das. is ja nicht so, dass bei uns die supermärkte leer wären. im gegenteil, die waren die nach russland gegangen wären bleiben jetzt hier und drücken die preise. alos mir gefällt's.
    Und die Bauern und Farmer gehen pleite. Worauf nach einiger zeit die preise wieder steigen.
    Es aber weniger Produktion gibt.

    Und das bleibt so wenn keine neuen absatzmärkte gefunden oder Russland sein Importstop nicht wieder aufhebt.

    Aber in Russland wird gerade die eigenproduktion ehöht und neue Betriebe aufgemacht durch einen höheren Preis.

  4. #1184
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Wenn ich 10.000 Euro habe und mir ein Auto für 10.000 Euro kaufe habe ich 15.000 Euro....
    sag mal, wie funktioniert das denn jetzt eigentlich? würde gerne mehr über die russische buchhaltung erfahren.

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Und die Bauern und Farmer gehen pleite.
    in der eu? glaube ich irgendwie nicht.


    währenddessen in russland:
    bank.jpg
    run.jpg

  5. #1185
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Monopolismus allgemein bedeutet keine Freiheit, BlackJack (habe ich etwa schon einmal irgendetwas vom Rubel-Monopolismus geschrieben???) Gleichberechtigung der Staaten wiederum schon.

    Warum zitierst Du mich, ohne mein Posting richtig gelesen geschweige verstanden zu haben?
    Für dich ist alles keine Freiheit wenn es mit den USA vebunden ist

  6. #1186
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Vielleicht erklärt er morgen - ohne brauner Hose - , dass er ab sofort die Rubel eigenständig drucken lässt, ohne Soros & Co. vorher um die Erlaubnis für diesen Vorgang gefragt zu haben? Lassen wir uns einfach überraschen...

    Ganz egal was er morgen sagt, drücke ich unseren russischen Freunden weiterhin fleißig die Daumen. Es gibt wenigstens eine Regierung auf der Welt jene sich dem Dollar-Monopolismus entgegen stemmt und diese muss ich einfach, als ein freiheitsliebender Mensch, unterstützen. Go Russia, go!

    By the way: Tschüss - vom Hass befallener - Troy.
    Tja, als Unterstützer einer Diktatur, Unterdrückung von Menschenrechten, Verbreitung von Propaganda und Befürwortung von Krieg bleibt dir natürlich nichts weiter als das schlimmste zu hoffen und weiter zu lügen.

  7. #1187
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.473
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Vielleicht erklärt er morgen - ohne brauner Hose - , dass er ab sofort die Rubel eigenständig drucken lässt, ohne Soros & Co. vorher um die Erlaubnis für diesen Vorgang gefragt zu haben? Lassen wir uns einfach überraschen...

    Ganz egal was er morgen sagt, drücke ich unseren russischen Freunden weiterhin fleißig die Daumen. Es gibt wenigstens eine Regierung auf der Welt jene sich dem Dollar-Monopolismus entgegen stemmt und diese muss ich einfach, als ein freiheitsliebender Mensch, unterstützen. Go Russia, go!
    ...
    Putin kann auch jetzt die Geld-Druckmaschine anwerfen, ohne jemanden fragen zu müssen, aber das würde den Rubelkurs weiter drücken und die Inflation noch mehr anheizen.

    Die jetzige Situation ist ja nicht durch den Kampf gegen den Dollar-Monopolismus entstanden, sondern hat wirtschaftliche und politische Ursachen, die allein RUS zu vertreten hat:

    Wirtschaftlich: Anstatt die unter Medwedjew angedachten Reformen zur Stärkung der russischen Industrie und des Bildungs- und Gesundheitssektors durch zu führen, wurde mehr in den Sicherheits- und Verteidigungshaushalt gepumpt, dazu kamen/kommen noch Ausgaben für Prestigeobjekte,,.

    Politisch: Die Besetzung der Krim und die unselige Verstrickung in den Ukraine-Konflikt mit den anschließenden Sanktionen, deren Folgen ja jetzt zu sehen sind.

    Durch Zinserhöhungen, und mögen sie noch so hoch sein, lässt sich das verlorene Vertrauen bei Investoren nicht einfach wieder herstellen, und da die Kaufkraft momentan sinkt, ist es auch gar nicht lukrativ. Und das die Zinserhöhung vor allem die russische Wirtschaft trifft, die ja schon wegen ihrer Devisen-Schulden im Ausland am schlechten Rubelkurs leidet, ist ja wohl unumstritten.

    Der Boykott von EU-Waren im Lebensmittel-Bereich ist eigentlich zu begrüßen, weil er vielleicht endlich - nach wie vielen Jahrzehnten???- zu einer echten Steigerung der Produktivität führen wird, denn trotz Kollektivierung, Ernte-Schlachten und Privatisierung war weder die sowjetische, noch die russische Landwirtschaft je in der Lage, ihre Bevölkerung befriedigend zu versorgen!!!.
    Dass die EU darunter leidet, ist dabei zu verschmerzen, weil nur 10% der Ausfuhren in diesem Sektor nach RUS gingen...

    Es liegt jetzt an Wladimir...

  8. #1188
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    sag mal, wie funktioniert das denn jetzt eigentlich? würde gerne mehr über die russische buchhaltung erfahren.
    Lese dir die stelle noch mal durch und dan wieder und dann noch einmal und wenn du es dann immer noch nicht verstanden hast vergiss es einfach wieder.

    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    in der eu? glaube ich irgendwie nicht.
    Doch das ist durchaus so.

    Russland-Sanktionen: Bauern in den Niederlanden vor Pleite

    Russland-Sanktionen: Bauern in den Niederlanden vor Pleite | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Russische Importverbote
    Der Obst- und Gemüsebranche drohen Pleiten


    Russische Importverbote : Der Obst- und Gemüsebranche drohen Pleiten - Handel - Unternehmen - Wirtschaftswoche

    Analysten: Russland-Sanktionen treiben Maschinenbauer in die Pleite

    Analysten: Russland-Sanktionen treiben Maschinenbauer in die Pleite | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN


    Einige Bauern musten schon dicht machen auch in Deutschland. Besonders Polen ist betroffen.

    Ursache und Wirkung


  9. #1189
    Amarok
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Jetzt hör mal zu du Schwanzlutscher.

    Solltest einen Schulabschluss besitzen, dann Gratulation dazu. Aber bitte versuch nie wieder jemandem etwas zu erklären, es sei denn du stehst darauf dich auf ewig im Internet zu blamieren.

    Ich hab deinen Beitrag gemeldet.

    Sag mal schämst du dich manchmal nicht jedes mal ohne einen klaren Grund so aus der Haut zu fahren? Wenn jemand nicht deiner Meinung ist, was hier oft passiert kommt von dir prompt eine Beleidigung.

    Ich hoffe du wirst dafür endlich mal verwarnt, denn in fast jedem Thread in dem du aktiv bist beleidigst du jeden. Das kann es nicht sein -Troy-.

  10. #1190
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich hab deinen Beitrag gemeldet.

    Sag mal schämst du dich manchmal nicht jedes mal ohne einen klaren Grund so aus der Haut zu fahren? Wenn jemand nicht deiner Meinung ist, was hier oft passiert kommt von dir prompt eine Beleidigung.

    Ich hoffe du wirst dafür endlich mal verwarnt, denn in fast jedem Thread in dem du aktiv bist beleidigst du jeden. Das kann es nicht sein -Troy-.
    Ich bin total entspannt, aber ich beleidige nun mal russische Faschistoiden, weil sie mit ihrer dummen Propaganda nur Hass verbreiten.

    Aber was erzähl ich das einem Türken, der sich gerne von Erdogan anal durchnehmen lassen möchte.

Ähnliche Themen

  1. Russische Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:36
  2. Wirtschaftsnews Albanien + Kosova
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:30
  3. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:59
  4. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:06
  5. griechische wirtschaftsnews?
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:37