BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 134 von 249 ErsteErste ... 3484124130131132133134135136137138144184234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 2488

Russische wirtschaftsnews

Erstellt von dragonfire, 01.02.2011, 20:36 Uhr · 2.487 Antworten · 356.992 Aufrufe

  1. #1331
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Es geht wieder nur um das Eine, Regimewechsel:

    NATO-Kreise schließen Putsch im Kreml nicht mehr aus - Politik Ausland - Bild.de

    Wer nicht spurt wird eben mit Sanktionen in die Knie gezwungen. Hat bis jetzt immer gut geklappt. Im Moment aber bläst dieser Rasselbande die kein bisschen Gewissen besitzt ein kalter Wind entgegen und das nicht nur aus Russland. Ungarn, Griechenland, China, Indonesien, Türkei, Italien, Spanien, Indien, Serbien...

    Immer mehr Länder stemmen sich gegen der Supermacht namens IWF. Mal schauen wann die ersten Regierungen bei uns im Westen gestürzt werden. Wetten, dass Putin manch eine davon (westliche Regierung) überleben wird?

  2. #1332
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Was ist denn dein "Gewissens"maßstab außer Putin, Tito?

  3. #1333
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was ist denn dein "Gewissens"maßstab außer Putin, Tito?
    Keine Kriege weltweit anzetteln, nur weil man seine Macht mit Gewalt durchsetzen möchte, z.B.

    P.S.: Das kann man weder Putin noch Tito vorwerfen.

  4. #1334
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Vermutlich so wie sie den Krieg in der Ukraine angezettelt haben

  5. #1335
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Vermutlich so wie sie den Krieg in der Ukraine angezettelt haben
    Vermutlich ist hier der falsche Ausdruck, Blacky.

  6. #1336
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Ja, Putinko

  7. #1337
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ja, Putinko
    Hast Du eine eigene Meinung zu diesem Thema, oder ist Dir nur langweilig, Blacky?

    Ich habe die halbe Welt aufgezählt und Du nennst mich Putinko? Warum nicht Erdogan, Xi, Maduro...

  8. #1338
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.975
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Es geht wieder nur um das Eine, Regimewechsel:

    NATO-Kreise schließen Putsch im Kreml nicht mehr aus - Politik Ausland - Bild.de

    Wer nicht spurt wird eben mit Sanktionen in die Knie gezwungen. Hat bis jetzt immer gut geklappt. Im Moment aber bläst dieser Rasselbande die kein bisschen Gewissen besitzt ein kalter Wind entgegen und das nicht nur aus Russland. Ungarn, Griechenland, China, Indonesien, Türkei, Italien, Spanien, Indien, Serbien...

    Immer mehr Länder stemmen sich gegen der Supermacht namens IWF. Mal schauen wann die ersten Regierungen bei uns im Westen gestürzt werden. Wetten, dass Putin manch eine davon (westliche Regierung) überleben wird?
    Für einen Regimechange gibt es in Russland keinen Nährboden. Das konstatiere ich "trocken" und das wird sich auch absehbar nicht ändern. Im Gegenteil, die Menschen werden (möglichen) "äußeren Einflüssen" immer misstrauischer gegenüber. So wie sie abliefen halte ich die Sanktionen für völkerrechtlich durchaus fragwürdig und ich glaube auch nicht, dass es dabei nur um konkrete russische Schritte in bezug auf Donbass etwa ging. Das ist jetzt keine Bewertung der russischen Ukrainepolitik, möchte ich auch unterstreichen. Von daher sah und sehe ich ohnehin nicht, dass Russland deswegen irgendwie "einknicken" wird.

    Aber auch gezwungenermaßen steht die russischen Wirtschaft vor Strukturwandlungen, die schmerzhaft sein können und ziemlich sicher auch werden. Das ist etwas, was 20 Jahre lang versäumt wurde. Abwarten, wie sich das entwickelt. Und am Ende könnten sich die Sanktionen sogar als Katalysator durchaus positiver Entwicklungen erweisen, wenn "Diversifizierung der Wirtschaft" nicht nur schönen Wahlkampfreden sind.

    LG

  9. #1339
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Für einen Regimechange gibt es in Russland keinen Nährboden. Das konstatiere ich "trocken" und das wird sich auch absehbar nicht ändern. Im Gegenteil, die Menschen werden (möglichen) "äußeren Einflüssen" immer misstrauischer gegenüber. So wie sie abliefen halte ich die Sanktionen für völkerrechtlich durchaus fragwürdig und ich glaube auch nicht, dass es dabei nur um konkrete russische Schritte in bezug auf Donbass etwa ging. Das ist jetzt keine Bewertung der russischen Ukrainepolitik, möchte ich auch unterstreichen. Von daher sah und sehe ich ohnehin nicht, dass Russland deswegen irgendwie "einknicken" wird.

    Aber auch gezwungenermaßen steht die russischen Wirtschaft vor Strukturwandlungen, die schmerzhaft sein können und ziemlich sicher auch werden. Das ist etwas, was 20 Jahre lang versäumt wurde. Abwarten, wie sich das entwickelt. Und am Ende könnten sich die Sanktionen sogar als Katalysator durchaus positiver Entwicklungen erweisen, wenn "Diversifizierung der Wirtschaft" nicht nur schönen Wahlkampfreden sind.

    LG
    Meine Meinung. Deinem Post brauche ich nichts hinzuzufügen. Hast schon alles gesagt, was ich auch gesagt hätte...

    LG

  10. #1340
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.535

Ähnliche Themen

  1. Russische Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:36
  2. Wirtschaftsnews Albanien + Kosova
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:30
  3. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:59
  4. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:06
  5. griechische wirtschaftsnews?
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:37