BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 97 von 249 ErsteErste ... 478793949596979899100101107147197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 2487

Russische wirtschaftsnews

Erstellt von dragonfire, 01.02.2011, 20:36 Uhr · 2.486 Antworten · 356.837 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Durch den schwachen Rubel hat der Staat weniger ausgaben. Wodurch zwischen Januar bis August ein Haushaltsüberschuss von mehr als 1,5 Billionen Rubel (rund 30 Milliarden Euro) erziehlt werden konnte
    Wenn du wüsstest, was für einen Blödsinn du schreibst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nicht nur Goldabbau. Wie auch schon mehrfach angesprochen, hat Russland ja nicht nur Öl und Gas, sondern auch andere Ressourcen, die durchaus und gerade für so tolle Hightechprodukte benötigt werden. Und solange die Forschung dafür keinen Ersatz entwickelt...

    Seltene Erden: Russland will China Konkurrenz machen | Russia Beyond the Headlines
    Die sind in Lateinamerika sowie andernorts sehr billig zu kriegen. Engpässe wird es nicht geben, andernfalls würde man durch Recycling die Mehrfachnutzung der Ressourcen in den Altgeräten gewährleisten.

  2. #962
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wenn du wüsstest, was für einen Blödsinn du schreibst.
    Wenn du etwas ahnung hättest wüstest du es. Aber man merkst an dem was du sonst so schreibst.
    Das da nicht viel da ist.

  3. #963
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Wenn du etwas ahnung hättest wüstest du es. Aber man merkst an dem was du sonst so schreibst.
    Das da nicht viel da ist.
    Das wird es sein!

  4. #964
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wenn du wüsstest, was für einen Blödsinn du schreibst.

    - - - Aktualisiert - - -



    Die sind in Lateinamerika sowie andernorts sehr billig zu kriegen. Engpässe wird es nicht geben, andernfalls würde man durch Recycling die Mehrfachnutzung der Ressourcen in den Altgeräten gewährleisten.
    Das ist eben nicht so einfach. Weil sich in Lateinamerika teils andere Vorkommen befinden als in China oder Russland.
    Wenn sie Nutzung von Alttechnik oder labortechnisch entwickelten Ersatzprodukten relativ schnell hinkriegen. Teilweise IST Mangel an verfügbaren Materialien aus solchen Rohstoffen schon ein Problem und wahrscheinlich auch nicht grundlos schon seit Jahren immer wieder mal Thema sogar auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Und wenn, so wie ich gelesen habe, auch die Chinesen, vielleicht aus diversesten Überlegungen, ihren Export in absehbarer Zeit drosseln, dann bin ich mal gespannt, woher die Unternehmen die Rohstoffe und Materialien für ihre Produkte nehmen wollen und zwar auch so, dass Kosten nicht explodieren. Russland und China könnten bzw. können den Bedarf ihrer inländischen Produktionen wohl decken. Und die Chinesen haben klugerweise auch so etwas wie eine Ressourcenstrategie bzw. -planung. Deutschland kann den Bedarf seiner Produzenten etwa nicht unbedingt mit eigenen Ressourcen decken und hat wohl auch keine Art "Vorsorgepläne".

  5. #965

  6. #966
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das ist eben nicht so einfach. Weil sich in Lateinamerika teils andere Vorkommen befinden als in China oder Russland.
    Wenn sie Nutzung von Alttechnik oder labortechnisch entwickelten Ersatzprodukten relativ schnell hinkriegen. Teilweise IST Mangel an verfügbaren Materialien aus solchen Rohstoffen schon ein Problem und wahrscheinlich auch nicht grundlos schon seit Jahren immer wieder mal Thema sogar auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Und wenn, so wie ich gelesen habe, auch die Chinesen, vielleicht aus diversesten Überlegungen, ihren Export in absehbarer Zeit drosseln, dann bin ich mal gespannt, woher die Unternehmen die Rohstoffe und Materialien für ihre Produkte nehmen wollen und zwar auch so, dass Kosten nicht explodieren. Russland und China könnten bzw. können den Bedarf ihrer inländischen Produktionen wohl decken. Und die Chinesen haben klugerweise auch so etwas wie eine Ressourcenstrategie bzw. -planung. Deutschland kann den Bedarf seiner Produzenten etwa nicht unbedingt mit eigenen Ressourcen decken und hat wohl auch keine Art "Vorsorgepläne".
    Kein Grund zur Sorge, wenn es tatsächlich Elemente geben sollte, die trotzdessen knapp sind, dann hat man immer noch die Möglichkeit umzusteigen. Der Übergang von Lithium zu Silithium ist heute technisch möglich und Silithium ist quasi wie Sand am Meer.

    Außerdem frage ich mich, warum China seine Produktion drosseln sollte. Ich will aber den Mund nicht zu voll nehmen, warten wir einfach ab.

  7. #967
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Kein Grund zur Sorge, wenn es tatsächlich Elemente geben sollte, die trotzdessen knapp sind, dann hat man immer noch die Möglichkeit umzusteigen. Der Übergang von Lithium zu Silithium ist heute technisch möglich und Silithium ist quasi wie Sand am Meer.

    Außerdem frage ich mich, warum China seine Produktion drosseln sollte. Ich will aber den Mund nicht zu voll nehmen, warten wir einfach ab.
    Da gibt es dann noch Seltene Erde



    - - - Aktualisiert - - -


  8. #968
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Da gibt es dann noch Seltene Erde



    - - - Aktualisiert - - -

    3,3 Millionen Tonnen, die abgebaut werden und Russland will damit Druck ausüben? Damien, ich mag dich wirklich aber du denkst einfach nicht nach, mein Bester.

  9. #969
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    3,3 Millionen Tonnen, die abgebaut werden und Russland will damit Druck ausüben? Damien, ich mag dich wirklich aber du denkst einfach nicht nach, mein Bester.
    Ich kann ja deinen Wunsch nach russischem Niedergang verstehen. Aber du hast grad die Zahlen angegeben, die aktuell produziert werden. Interessanter ist, was zumindest geschätzt vorhanden ist. Ob nun der Wirtschaftskrieg ganz direkt noch Monate oder Jahre andauert. Die Beziehungen sind auf Jahrzehnte beschädigt.

    Mir ist die Entwicklung "des Westens" herzlich egal. Möge sich auch quasi zwangsweise bei uns wieder auf Eigenproduktion und -entwicklung besinnt werden und alles darauf konzentriert. Von Rohstoffen, vorhandenem Land und allem her können wir uns potenziell mit allem Grundlegenden absolut selbst versorgen. Ich hoffe sehr, dass eines Tages nicht nur türkische Milch, sondern auch deutsche Landmaschinen usw. abgesäbelt werden können. Und generell sollte und wird sich das Land eh mehr auf BRICS und Asien, Lateinamerika und Afrika konzentrieren.

  10. #970
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Ich kann ja deinen Wunsch nach russischem Niedergang verstehen. Aber du hast grad die Zahlen angegeben, die aktuell produziert werden. Interessanter ist, was zumindest geschätzt vorhanden ist. Ob nun der Wirtschaftskrieg ganz direkt noch Monate oder Jahre andauert. Die Beziehungen sind auf Jahrzehnte beschädigt.
    Das ist jetzt aber ein wenig übertrieben.

    Wie bereits erwähnt wurde, wünsche ich dem russischen Volk alles Gute, allerdings hat nach meinem Verständnis von Gerechtigkeit der Kreml eine ordentliche Abreibung verdient.

    Mir ist die Entwicklung "des Westens" herzlich egal. Möge sich auch quasi zwangsweise bei uns wieder auf Eigenproduktion und -entwicklung besinnt werden und alles darauf konzentriert. Von Rohstoffen, vorhandenem Land und allem her können wir uns potenziell mit allem Grundlegenden absolut selbst versorgen. Ich hoffe sehr, dass eines Tages nicht nur türkische Milch, sondern auch deutsche Landmaschinen usw. abgesäbelt werden können. Und generell sollte und wird sich das Land eh mehr auf BRICS und Asien, Lateinamerika und Afrika konzentrieren.
    Du, das ist völlig nachvollziehbar! Und die Voraussetzungen sind mehr als gegeben. Wenn du dir aber ressourcenreiche Länder anschaust, wirst du feststellen, dass die Länder völlig abhängig sind. Ich glaube Ressourcenreichtum macht faul und hemmt die Entwicklung.

    Im Falle Russlands ist das nicht sehr gravierend aber dennoch kann man diese Faulheit deutlich erkennen.

Ähnliche Themen

  1. Russische Mafia
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:36
  2. Wirtschaftsnews Albanien + Kosova
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:30
  3. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:59
  4. Bosnische Städte WirtschaftsNews
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 20:06
  5. griechische wirtschaftsnews?
    Von radeon im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:37