BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

russlands wirtschaft ist derbe am abkacken

Erstellt von John Wayne, 23.11.2008, 13:58 Uhr · 50 Antworten · 2.995 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    der unterschied ist jugoslawien war und grossalbanien wird.
    Und wenn das passiert, kriegt ihr schön Haue Haue und zwar von allen

  2. #32
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Und wenn das passiert, kriegt ihr schön Haue Haue und zwar von allen
    Glaub ich kaum, denn die Europäer haben wohl eher wenig Interesse, dass sich 2 albanische Staaten (Kosovo, Albanien) und mit Mazedonien auch noch ein 'Halber'-Albaner Staat in der EU befänden. Es würde mich schon wundern, wenn man den Albanern so viel Einfluss innerhalb der EU zugestehen würde, deshalb werden sie wohl eine Vereinigung forcieren. Kosovo und Albanien auf jeden Fall, bei Mazedonien wohl eher nicht.

    Und die Unterstützung der USA ist ja sowieso gesichert.

    @topic

    Durch den sinkenden Ölpreis und den daran gekoppelten Gaspreis wird Russland (auch Iran und Venezuela) sehr hart getroffen. Diese Krise ist tiefgehender, als die, die der Westen gerade durchmacht.

    Aber die Russen haben ja sowieso keine nennenswerte Wirtschaft, deshalb gibt es nichts, was großartig untergehen könnte.

  3. #33

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Mit autonomie innerhalb Magna Grecia?


    Mit autonomie innerhalb Magna Grecia im osmanischem reich vielleicht, wer weiss.

  4. #34

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Glaub ich kaum, denn die Europäer haben wohl eher wenig Interesse, dass sich 2 albanische Staaten (Kosovo, Albanien) und mit Mazedonien auch noch ein 'Halber'-Albaner Staat in der EU befänden. Es würde mich schon wundern, wenn man den Albanern so viel Einfluss innerhalb der EU zugestehen würde, deshalb werden sie wohl eine Vereinigung forcieren. Kosovo und Albanien auf jeden Fall, bei Mazedonien wohl eher nicht.

    Und die Unterstützung der USA ist ja sowieso gesichert.

    @topic

    Durch den sinkenden Ölpreis und den daran gekoppelten Gaspreis wird Russland (auch Iran und Venezuela) sehr hart getroffen. Diese Krise ist tiefgehender, als die, die der Westen gerade durchmacht.

    Aber die Russen haben ja sowieso keine nennenswerte Wirtschaft, deshalb gibt es nichts, was großartig untergehen könnte.


    so ist es und nicht anders.





    ps. was denkst du ist mit der serbischen miss passiert, nach diesem foto mit miss kosovo.?
    lebt sie noch?

  5. #35
    Avatar von Dardan

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    458
    mal erlich gäbe es kein öl wurde Russland der ärmste fleck der welt sein


    Ohh man und die Wirtschaft war ehh nie gut

    Immer in Armee investiren

  6. #36

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Dardan Beitrag anzeigen
    mal erlich gäbe es kein öl wurde Russland der ärmste fleck der welt sein


    Ohh man und die Wirtschaft war ehh nie gut

    Immer in Armee investiren
    Wäre dies wäre das
    Wenn es kein Öl in Russland gebe würde sich Europa den Arsch abfrieren

  7. #37
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Die Russkis haben schon schlimmere Sachen überlebt wie z.B. Stalin oder die chaotischen Jelzin Jahre. Trotz Finanzkriese stehen die heute viel besser da als in den 90ern. Also halb so wild.
    Es gab ja welche die den Untergang der USA prophezeit haben und es wurde nichts draus.

  8. #38

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Die Russkis haben schon schlimmere Sachen überlebt wie z.B. Stalin oder die chaotischen Jelzin Jahre. Trotz Finanzkriese stehen die heute viel besser da als in den 90ern. Also halb so wild.
    Es gab ja welche die den Untergang der USA prophezeit haben und es wurde nichts draus.

    bestreitet ja niemand,es geht ja nur darum dass russland keine supermacht ist und auch in zukunft keine wird,und dass es den russkys viel schlechter gehen wird also noch vor 2 jahren.

  9. #39
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    bestreitet ja niemand,es geht ja nur darum dass russland keine supermacht ist und auch in zukunft keine wird,und dass es den russkys viel schlechter gehen wird also noch vor 2 jahren.
    Das nötige Potential dazu haben die. Es kommt nur drauf an wie und ob sie es nutzen oder ob diese neureichen Hyäenen weiterhin den Ton angeben.

  10. #40

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Das nötige Potential dazu haben die. Es kommt nur drauf an wie und ob sie es nutzen oder ob diese neureichen Hyäenen weiterhin den Ton angeben.
    Hehe, die Russen haben ihren Hyäenen schon einmal gezeigt, wo der Hammer und die Sichel hängen, ich würde es ihnen auch ein zweites Mal zutrauen

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russlands Bevölkerung vergößert!
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 16:15
  2. Russlands Präsident in Belgrad eingetroffen
    Von Dragan Mance im Forum Kosovo
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 23:06
  3. Russlands Wirtschaft schaut gern Richtung Balkan
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 17:12
  4. Russlands Paranoia
    Von FReitag im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 13:14
  5. Russlands Gas für Serbien
    Von Karadjordje im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 02:05