BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Das Schweizer Bankgeheimnis und der Datenschutz

Erstellt von allesineinem, 03.02.2010, 22:55 Uhr · 70 Antworten · 6.514 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    sag mal du heini, bei welcher partei warst du nochmals???

    cvp, fdp oder svp oder doch sd???
    oder vielleicht doch bei verbotenen parteien??
    CVP. Aber das Bakengeheminss betrachte ich nun mal als heilig.

    Doch eigentlich geht es mir nur um eins: Ich will nicht, dass die Schweiz auf EU-Niveau hinunterrutscht!!!! Die Schweiz ist in Sachen Löhne, Arbeitslosenzahl, Lenesqualität,...etc....etc... bis jetzt spitze und ich will dass das so bleibt. Zeig mir ein Land, welches so eine Senkung einfach hinnimmt, völlig unabhägnig auf welche Art und Weise dieses Land reich geworden ist. Kein Land der Welt würde so was hinnehmen und schon gar nicht die Menschen die dort wohnen. Man wehrt sich halt mit Händen und Füssen.

    Und ich werde das Gefühl nicht los, die EU versucht das Reichtum der Schweiz bzw. deren sehr hohen Standard etwas runterzusetzen, eben auf EU-Niveau. Und das versuchen sie auf diversen Wegen. - Und genau so was macht mich wütend!!!

  2. #32

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    es geht nicht darum das die reichen mehr steuern bezahlen müssen.....

    sondern darum das diese überhaupt keine steuern bezahlen wollen.
    Ich weiß schon, dass ich das Thema verfehlt habe. Ich wollte nur meinen Ärger über den deutschen Staat loswerden.

    Außerdem ist deine Unterstellung, die Reichen wollen keine Steuern bezahlen, nicht haltbar.

  3. #33
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Ich weiß schon, dass ich das Thema verfehlt habe. Ich wollte nur meinen Ärger über den deutschen Staat loswerden.

    Außerdem ist deine Unterstellung, die Reichen wollen keine Steuern bezahlen, nicht haltbar.

    dich sollte man daher schnell vom thread verbannen.

    natürlich ist diese haltbar .....
    dein argument verfehlt jegliche logik.
    wenn die reichen steuern zahlen wollten hätte man dieses problem gar nicht.
    zumindest was diese gelder betrifft, welche sich auf schweizer-konten befinden.
    Ps;
    an sonsten würden diese nicht STEUERFLÜCHTLINGE heissen.

  4. #34
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Reden

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Der Traditionshalber musst du mich natürlich erwähnen (sei es auch ganz zum Schluss).

    sorry das ist einfach nötig und unumgänglich da es sich um eine politische diskussion handelt.

    ich darf wohl noch erwähnen wer er dafür oder dagegen ist.

  5. #35

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    dich sollte man daher schnell vom thread verbannen.

    natürlich ist diese haltbar .....
    dein argument verfehlt jegliche logik.
    wenn die reichen steuern zahlen wollten hätte man dieses problem gar nicht.
    zumindest was diese gelder betrifft, welche sich auf schweizer-konten befinden.
    Ps;
    an sonsten würden diese nicht STEUERFLÜCHTLINGE heissen.
    Ich denke du kennst den Grundsatz, dass sich die zu zahlende Steuer am Vermögen und Verdienst orientiert. Also umso mehr du hast, umso mehr zahlst du.
    So.
    Die Reichen wollen ihre Steuerlast verkleinern, deswegen verfrachten sie viel Geld in die Schweiz.
    Aber nicht ihr gesamtes Vermögen. Das würde dem Finanzamt sofort auffallen. So blöd sind reiche Menschen nicht.
    Sie zahlen somit eine Steuer die nicht ihrer eigendlichen Steuerlast entspricht. Also anstatt 50.000 nur 10.000, zur Veranschaulichung.

    Sie heißen Steuerflüchtlinge weil sie weniger Steuern zahlen als sie müssten und nicht weil sie garkeine Steuern zahlen.

    Und ich sage es ist legitim. Warum sollte jemand mehr Steuern zahlen wenn er doch die selbe Leistung bekommen wie ein Normalverdiener.

  6. #36
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    CVP. Aber das Bakengeheminss betrachte ich nun mal als heilig.

    Doch eigentlich geht es mir nur um eins: Ich will nicht, dass die Schweiz auf EU-Niveau hinunterrutscht!!!! Die Schweiz ist in Sachen Löhne, Arbeitslosenzahl, Lenesqualität,...etc....etc... bis jetzt spitze und ich will dass das so bleibt. Zeig mir ein Land, welches so eine Senkung einfach hinnimmt, völlig unabhägnig auf welche Art und Weise dieses Land reich geworden ist. Kein Land der Welt würde so was hinnehmen und schon gar nicht die Menschen die dort wohnen. Man wehrt sich halt mit Händen und Füssen.

    Und ich werde das Gefühl nicht los, die EU versucht das Reichtum der Schweiz bzw. deren sehr hohen Standard etwas runterzusetzen, eben auf EU-Niveau. Und das versuchen sie auf diversen Wegen. - Und genau so was macht mich wütend!!!
    zürich du reagierst etwas zu extrem.....

    es will niemand der schweiz etwas wegnehmen.
    weder die eu noch die länder sind dagegen das die menschen ihr geld in der schweiz verwalten / vermehren lassen sollten.
    was die eu und andere europäische länder wollen ist einzig und allein das diese gelder bevor man diese in die schweiz transferiert hat in den jeweiligen länder versteuert werden/wurden da die auch in diesen länder erwirtschaftet wurden.

    und für das du in einer christlichen partei bist ist dein gerechtigkeistsinn so muss ich es leider sagen etwas gar eingeschränkt.
    sprich das betreffend allgemeiner solidarität und wohlstand nur denen zugute kommt welche am besten bescheissen können.
    neige fast dazu zu sagen das du somit wirtschaftskriminelle gutheisst.


    ich habe in meinen vorherigen beiträgen einige punkte aufgeführt warum es schlecht ist das die die welche sowieso reichtümer besitzen sich dem steueramt entziehen wollen.

    was sollen die die viel weniger haben sich denken.!!
    denkst du das die zahlungsmoral steigt bei diesen ?
    eine solche haltung würde den sazialenfrieden gar etwas strapazieren.

  7. #37
    Mulinho
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Ich denke du kennst den Grundsatz, dass sich die zu zahlende Steuer am Vermögen und Verdienst orientiert. Also umso mehr du hast, umso mehr zahlst du.
    So.
    Die Reichen wollen ihre Steuerlast verkleinern, deswegen verfrachten sie viel Geld in die Schweiz.
    Aber nicht ihr gesamtes Vermögen. Das würde dem Finanzamt sofort auffallen. So blöd sind reiche Menschen nicht.
    Sie zahlen somit eine Steuer die nicht ihrer eigendlichen Steuerlast entspricht. Also anstatt 50.000 nur 10.000, zur Veranschaulichung.

    Sie heißen Steuerflüchtlinge weil sie weniger Steuern zahlen als sie müssten und nicht weil sie garkeine Steuern zahlen.

    Und ich sage es ist legitim. Warum sollte jemand mehr Steuern zahlen wenn er doch die selbe Leistung bekommen wie ein Normalverdiener.
    Ich verstehe überhaupt nicht, was du meinst, tut mir leid.
    Entweder es passt überhaupt nicht in das aktuelle Thema oder es hat keine Logik. Erklär das nochmals bitte.

  8. #38

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich verstehe überhaupt nicht, was du meinst, tut mir leid.
    Entweder es passt überhaupt nicht in das aktuelle Thema oder es hat keine Logik. Erklär das nochmals bitte.
    Logik hat es. Es passt halt nicht so sehr in das aktuelle Thema. Im Thema geht es um den Datenschutz, ich gehe hier auf die blanken Gründe des Problems ein.

  9. #39
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von USER01 Beitrag anzeigen
    Logik hat es. Es passt halt nicht so sehr in das aktuelle Thema. Im Thema geht es um den Datenschutz, ich gehe hier auf die blanken Gründe des Problems ein.

    dann lass es bitte sein.
    danke

  10. #40
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    zürich du reagierst etwas zu extrem.....

    es will niemand der schweiz etwas wegnehmen.
    weder die eu noch die länder sind dagegen das die menschen ihr geld in der schweiz verwalten / vermehren lassen sollten.
    was die eu und andere europäische länder wollen ist einzig und allein das diese gelder bevor man diese in die schweiz transferiert hat in den jeweiligen länder versteuert werden/wurden da die auch in diesen länder erwirtschaftet wurden.

    und für das du in einer christlichen partei bist ist dein gerechtigkeistsinn so muss ich es leider sagen etwas gar eingeschränkt.
    sprich das betreffend allgemeiner solidarität und wohlstand nur denen zugute kommt welche am besten bescheissen können.
    neige fast dazu zu sagen das du somit wirtschaftskriminelle gutheisst.


    ich habe in meinen vorherigen beiträgen einige punkte aufgeführt warum es schlecht ist das die die welche sowieso reichtümer besitzen sich dem steueramt entziehen wollen.

    was sollen die die viel weniger haben sich denken.!!
    denkst du das die zahlungsmoral steigt bei diesen ?
    eine solche haltung würde den sazialenfrieden gar etwas strapazieren.
    Ich verstehe deine Argumentation sehr gut. Und ich gebe dir nicht unrecht. Aber meine meinung diesbezüglich hat sich weit über das Bankengeheimniss gebildet. Es kommt mir nun mal so vor, als wolle man die Schweiz in die EU zwigen und auf das EU-Niveau runterholen. Und das geht schon seit Jahren so. Ich meine... für was gibt es dann Unabhängikeit und staatliche Souveränität??? Wäre die Schweiz in der EU, würde ich keinen Muks von mir geben bezüglich diesen Diskussionen. Aber das ist nun mal nicht der Fall.

    Und falls es dir nicht aufgefallen ist, neben dem Bankengeheimniss ist der EU die Schweizer Steuerpolitk ein riesen Dorn im Auge. Durch diese Politik saugt sich die Schweiz voll mit überreichen EU-Bürgern die hierherziehen oder Firmen. Schau nur mal an, wie viele Prominente es in die Schweiz zieht. Dann noch zaaaaaahlreiche Wirtschaftskräfte und Leute aus der Wirtschaft die ganz oben stehen oder ganz einfach gebildete Leute mit einem sehr hohen Fachwissen. Alle kommen in die Schweiz und es werden immer mehr.
    Aber das ist nicht die Schuld der Schweizer, sondern die anderen (Franzosen, Deutsche, Italiener,..etc..). Guido Westerwelle hat mal im Parlament bezüglich diesem Streitpunkt einen wichtigen Satz gesagt: "Das Problem ist nicht die Steueroase, sondern die Wüste drum herum."

    Und das, mit dem christlichen Gedanken, den du ja bereits erwähnst (obwohl das überhaupt kein Grund war, warum ich bei der CVP bin, bin ja nicht gerade religiös), will ich doch noch was loswerden: Innerhalb der Schweiz gilt für mich der soziale Gedanke. Was ausserhalb geschieht ist mir wurst! Für was gibts denn staatliche Souveräntät und Unabhängigkeit? Und die Deutschen oder Franzosen kümmern mich sozial gesehen erst recht nicht! Für was? Ich habe Mitleid mit den Haitianern, oder Leuten aus armen Ländern, Afrika,..etc..., das BIP, Einkommen oder die Arbeitslosenzahl von Deutschland, Frankreich oder was weiss ich wen noch aus der EU, geht mir am Arsch vorbei.

Ähnliche Themen

  1. Massenüberwachung, Datenschutz,..etc...
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 00:01
  2. !!An die Schweizer!!
    Von Dragan Mance im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 13:31
  3. Schweizer und die Ausländer
    Von Rrushja im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 16:44
  4. Schweizer AG!?!?
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 15:20
  5. Schweizer Rap!!!
    Von Punisher im Forum Musik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 21:12