BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Serbien - Automobilindustrie: Zastava montiert Fiat Puntos

Erstellt von Serbien-Montenegro, 30.07.2005, 13:27 Uhr · 24 Antworten · 2.225 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    selbst das system der endfertigung wie in bosnien mit VW ist schon mal ein guter anfang. es soll halt erst mal anlaufen.
    es gibt pläne für einen neuen punto, habs gestern erst auf einer titelseite samt bildern gesehen. also feststehen tut es. sieht eigentlich sogar sehr gut aus. komme leider nicht mehr dazu mir die autozeitschriften durchzulesen.

  2. #12
    Avatar von Serbien-Montenegro

    Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    63
    Dann wird das der Grund sein: Der alte Punto aus Kragujevac, der neue aus Italien. Fiat macht Kapazitäten frei, behält sich aber das alte Modell. Aus Fiat-Sicht ein guter Schachzug.

  3. #13
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    da, habs gefunden. also ich als ehemaliger fiat bravo fahrer mag die marke ja immernoch. finde den neuen sehr gelungen für einen kleinwagen, auch wenn ich ihn wegen der größe nicht kaufen würde.
    http://www.auto-news.de/auto/news/bi...e.jsp?id=14994

  4. #14
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Wenn Zastava wieder funktioniert wäre ich sehr erfreut.

    Die wurden nur deshalb von den NATO Kriminellen bombardiert, damit die ihre Europäischen Modelle in den Balkan exportieren können.

    So läuft das nun mal!

    Der Balkan braucht keine hoch modernen Autos mit viel Elektronik, sondern einfache und ökonomische Modelle, mit stabiler Karrosserie.

    Wer mit einem Golf einmal quer durch den Balkan fährt, wird feststellen, das dann die Karrosserie "fertig" ist.

  5. #15
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    also lupo, ich gönn es zwar zastava, aber über die deutsche wertarbeit, vor allem die golfs geht echt nichts. schau dir mal an wie viele alte golfs mit teilweise 400.000 km und mehr über die straßen auf dem balkan gurken und sie halten ewig

  6. #16
    Zastava Rulez, vorallem die alten Modelle, bin zum ersten mal einen Fica gefahren (wunderbar) aber nur 500 Meter bis zum 2ten gang, als ich mich hier in das Auto meiner Mutter setzte um vor Freunden prahlen zu können wie ich eine Auto fahre... ich wollte nur leicht nach vorne so 5 Meter und zurück und das Auto brach mir beim start schon aus, dazu kommt noch die scheiss Servolenkung und alles... man habe ich mir in die Hose gekackt

    Und ausserdem ist ein YUGO pflegeleichter, hat keine Macken in der Elektronik, der BoardPC kann nicht abkacken weil garkeiner drin ist und hat keine Verarbeitungsfehler....und einen Zastava kannst du wenn du dich bissl damit auskennst bei kleineren Macken selber reparieren.

  7. #17

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    fast jeder Jugo liebt Deutsche Wagen es gibt wirklich nichts besseres als Deutsche Wagen und BS hat recht gegen Golf kann man wirklich nichts sagen er ist gut

  8. #18

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zastava Ruleezzzzz

  9. #19

    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    253
    Ich halte es für möglich, daß Zastava durch den Fiat Auftrag technisch aufgerüstet wird.Später wird Zastava dann komplett von Fiat oder einem anderen Autohersteller übernommen.Das Werk wird dann möglicherweise als Fertigungsstätte für Fiat oder andere grosse Hersteller dienen.Für diese würde sich das rechnen, da die Arbeitskosten in Serbien deutlich tiefer sind als in Italien , Deutschland oder sonst.
    Ich glaube es wird schwer, daß sich Zastava eigenständig am Weltmarkt behaupten kann. Ein Auto allein für die Balkanländer zu bauen, dürfte nicht ausreichen, um sich am Markt behaupten zu können.Der Automarkt ist ein globalisierter Markt mit enormen Wettbewerb.Um dort bestehen zu können, müsste Zastava schon eine eigene Produktlinie entwickeln, die auch in Ländern ausserhalb des Balkan seine Abnehmer findet.Eine solche Entwicklung kostet viel Geld, daß müsste Zastava erst einmal aufbringen.Hinzu kommen Kosten für Marketing usw.Daher sehe ich Zastava als Übernahmekandidat, was aber nicht das Ende des Autostandortes Kragujevac bedeuten muß.

  10. #20

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    99
    weis jemand wo man YUGOS kaufen kann? am besten sowas wie www.mobile.de

    ich hatt die seite schonmal gefunden aber verpeilt die zu speichern

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zastava postaje dio Fiat grupe
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 21:30
  2. Zastava Problem Fiat? Die Russen kommen
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 18:56
  3. Fiat übernimmt serbischen Autokonzern Zastava
    Von Venom1 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 03:52
  4. Fiat investiert1,2 milliarden euro in die Zastava
    Von cCcCтефан im Forum Wirtschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 20:57
  5. Zastava startet Produktion des Fiat Punto
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 15:42