BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

In Serbien (mittels Online-Brokern) Aktien erwerben?

Erstellt von der lustige Bosniak, 02.01.2016, 11:29 Uhr · 31 Antworten · 3.297 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von der lustige Bosniak

    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    21

    Frage In Serbien (mittels Online-Brokern) Aktien erwerben?

    Hallo miteinander.

    Frage steht in Kurzform schon oben. Weiß jemand, ob es möglich ist, dass man in Serbien (wie das hierzulade auch möglich ist), beispielsweise über Online-Broker Aktien oder andere Wertpapiere zu ordern? Ich rede wohlgemerkt davon nicht Aktien AUS Serbien zu erwerben oder hier in einen entsprechenden Index zu investieren. Die Frage ist, wie funktioniert das für die Serben, die dort leben? Wie kaufen die sich beispielsweise eine Johnson & Johnson – Aktie?
    Gibt es hier auch eine Art „Platzhirsch“ unter den Online-Brokern (in Deutschland wäre das wohl die ING DiBa oder die DAB) bei dem ich mir das mal genauer ansehen kann?

    Eine Anschlussfrage wäre, wie das hier aussieht mit der Besteuerung. Gibt es hier auch eine Art Kapitalertragssteuer (in der man Gewinne und Verluste auch ggf. Gegenrechnen kann) oder werden Kapitaleinkünfte noch mit dem persönlichen Steuersatz verrechnet etc.? Gibt es Freibeträge für Kinder?

    Leider kann keiner meiner serbischen Bekannten mir hierzu kompetent Auskunft erteilen! Anscheinend ist hier das Investieren in Aktien noch unüblicher als hierzulande B-]

    Vielen Dank für jedwede Antwort

    der lustige Bosniak

  2. #2
    Avatar von hanskrankl

    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    329
    pakuj stvari i bijezi sto prije, coece

  3. #3

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Wenn du gerade in Serbien bist und auch serbisch kannst, würde ich dir empfehlen ein Beratungsgespräch in einer Privatbank zu vereinbaren z.B. bnp paribas und dich über das Onlinebroken bei denen zu erkundigen wie du ein Depot eröffnen kannst. So einfach wie hier bei uns im Westen sollte das nicht sein.

    Edit ich sehe gerade du hast ein zwei Banken genannt, investiere Zeit und frag bei denen nach.

  4. #4
    Avatar von der lustige Bosniak

    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    21
    Hallo und erstmal danke für die Antworten,

    nein, ich selbst spreche nicht so gut serbisch, es geht aber auch zunächst nicht um mich selbst. Eher so um die Depoteröffnung für ein Kind als langfristige Sparanlage etc.

    Es ist schade, dass das nicht so einfach funktioniert, wie z. B. hier in Deutschland oder Österreich, wenn das so stimmt. Mir kräuseln sich ja auch die Arschhaare zusammen, wenn ich das Wort "Beratungsgespräch" in Zusammenhang mit "in die Bank gehen" höre (das ist nicht als Kritik am Vorposter zu verstehen). Genau das soll ja bestenfalls vermieden werden.
    Was dann passiert, kann ich Dir sagen, egal ob das in Serbien oder sonst wo ist: Du kommst mit dem Vorsatz in die Filiale Aktien von Coca-Cola etc. zu kaufen und der "gute" Bank-"Berater" versucht Dir zu erklären, warum die hauseigenen Fonds mit Ausgabeaufschlag viel besser und sicherer sind etc.
    Ich glaube, bevor man das macht, packe ich doch eher die Koffer und haue schnell ab ;-]

    Komischerweise heißt es nicht Autoberater sondern Autoverkäufer... ;-]

    Also Kurzform: sog. Bankberatung = Verkaufsgespräch, diesen Lerneffekt würde ich anderen gerne ersparen ;-]

    @Apophis: Die von mir genannten Banken sind ja in DEUTSCHLAND tätige Banken, deswegen ist das wohl für die von mir aufgeworfene Fragestellung eher irrelevant.

    Auch auf den englischen Versionen der Websites der in Serbien tätigen Banken, kann ich zum Thema Depot&Kosten nichts finden.

    Ist das wirklich so kompliziert&umständlich dort!? Das fällt mir dann doch nicht leicht zu glauben. Liegt man in Serbien in Sachen Finanzdienstleistungen wirklich so weit hinter "dem Westen" zurück??

    Nochmals danke an alle für Interesse und v. a. Beteiligung an der Diskussion!

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    So lange man bei Börsen keinen Burek bestellen kann sind die Scheiße

  6. #6

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von der lustige Bosniak Beitrag anzeigen
    Hallo und erstmal danke für die Antworten,

    nein, ich selbst spreche nicht so gut serbisch, es geht aber auch zunächst nicht um mich selbst. Eher so um die Depoteröffnung für ein Kind als langfristige Sparanlage etc.

    Es ist schade, dass das nicht so einfach funktioniert, wie z. B. hier in Deutschland oder Österreich, wenn das so stimmt. Mir kräuseln sich ja auch die Arschhaare zusammen, wenn ich das Wort "Beratungsgespräch" in Zusammenhang mit "in die Bank gehen" höre (das ist nicht als Kritik am Vorposter zu verstehen). Genau das soll ja bestenfalls vermieden werden.
    Was dann passiert, kann ich Dir sagen, egal ob das in Serbien oder sonst wo ist: Du kommst mit dem Vorsatz in die Filiale Aktien von Coca-Cola etc. zu kaufen und der "gute" Bank-"Berater" versucht Dir zu erklären, warum die hauseigenen Fonds mit Ausgabeaufschlag viel besser und sicherer sind etc.
    Ich glaube, bevor man das macht, packe ich doch eher die Koffer und haue schnell ab ;-]

    Komischerweise heißt es nicht Autoberater sondern Autoverkäufer... ;-]

    Also Kurzform: sog. Bankberatung = Verkaufsgespräch, diesen Lerneffekt würde ich anderen gerne ersparen ;-]

    @Apophis: Die von mir genannten Banken sind ja in DEUTSCHLAND tätige Banken, deswegen ist das wohl für die von mir aufgeworfene Fragestellung eher irrelevant.

    Auch auf den englischen Versionen der Websites der in Serbien tätigen Banken, kann ich zum Thema Depot&Kosten nichts finden.

    Ist das wirklich so kompliziert&umständlich dort!? Das fällt mir dann doch nicht leicht zu glauben. Liegt man in Serbien in Sachen Finanzdienstleistungen wirklich so weit hinter "dem Westen" zurück??

    Nochmals danke an alle für Interesse und v. a. Beteiligung an der Diskussion!
    Das mit dem Beratungsgespräch habe ich nur zur Not vorgeschlagen um Infos über das Depot zu bekommen, ich scheiße doch selbst auf meinen Bankberater

  7. #7
    Avatar von der lustige Bosniak

    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    21
    Moin,
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    So lange man bei Börsen keinen Burek bestellen kann sind die Scheiße
    Was für eine sinnbefreite Äußerung. Und außerdem unrichtig. Du kannst z. B. Aktien von Lebensmittelkonzernen ordern (=bestellen), wie Nestle oder General Millis...
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Das mit dem Beratungsgespräch habe ich nur zur Not vorgeschlagen um Infos über das Depot zu bekommen, ich scheiße doch selbst auf meinen Bankberater
    Ja, aber auch das: Eher Ungern. So wenig man unbewaffnet zu einem Duell geht, so ungern würde ich uninformiert in eine Bank rennen ^^

    Ich bin die Seiten der größten in Serbien ansässigen Banken (sofern englischsprachige Version verfügbar) mal durchgegangen (Alpha Bank, Societe General, Komercijala Banka, otpbanka): Nüschts dergleichen. Da müsste es ja wenigstens irgendwas wie ein Bereich "Brokerage" geben, oder einen Bereich, wo über Preis/Leistung bei solchen Geschäften informiert wird. Aber nichts dergleichen. Nur bei Alpha Bank gibt es etwas, was in die Richtung geht (siehe Link), aber das ist nach meinem Verständnis auch nicht für Privatkunden.


    Immerhin habe ich hier schon etwas über die Besteuerung rausgefunden. Diese scheint 15% zu betragen(was im Vergleich zu Deutschland ja immer noch "günstig" ist B-) ) Anzunehmen ist, dass diese direkt abgeführt werden würde.

    [spoiler]
    Taxation of investment income and capital gains


    Are investment income and capital gains taxed in Serbia? If so, how?
    Capital income in Serbia includes the following: interest and other revenues from loans, savings and other deposits, bonds and related securities, and dividends and other revenues based on profit sharing. The tax rate is 15 percent.
    Capital gains arising from sale of securities, real estate and other proprietary rights which were held in the portfolio for more than 10 years are exempt from tax. Gains on any transfer of property between relatives are also tax exempt.


    Dividends, interest, and rental income


    Dividends
    Income from dividends is taxable at 15 percent tax rate in Serbia.
    Interest
    Income from interest is taxable at a 15 percent tax rate in Serbia. Interest on RSD deposits and on government bonds is exempt from taxation.
    Rental income
    Revenue generated by rental of immovable and movable property is taxed at 20 percent tax rate in Serbia. The tax base is determined by applying 25 percent lump sum deduction in Serbia on the amount of rental income.


    Gains from stock option exercises


    In Serbia, gains from stock option exercised related to stocks received from the employer or a company related to the employer is treated as salary (subject to tax at the rate of 10 percent) while gains from other stocks is treated as other income (and subject to effective tax rate of 16 percent).
    [/spoiler]
    Quelle

    Hmm... trotzdem nochmal: Ich bin doch sicherlich nicht der Erste, der wissen möchte, wie das funktioniert, wenn ich beispielsweise nach Serbien umziehe oder wenn ich Anteile an in Serbien lebende Verwandte übertragen will etc.?

    Weiterhin Danke für jede [sinnvolle] Beteiligung am Thread

    Edit: Toll dass man 1 Mio. Sachen machen kann, aber keine Spoiler-Funktion unterstützt wird ^^ wieder was gelernt...

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Wieso heisst du der lustige Bosniak? Woher kommst du?

  9. #9
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.139
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    So lange man bei Börsen keinen Burek bestellen kann sind die Scheiße
    Börek und Sch.. zusammen zu erwähnen ist nicht cool.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wieso heisst du der lustige Bosniak? Woher kommst du?
    So wie es aussieht ist er nicht gewappnet für zwei drei Sätze.

  10. #10
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    versuch es mal über Österreich
    ich hatte mal vor jahren ein Depot bei der raiffeisenlandesbank Niederösterreich.
    und die hatten damals auch die belgrade stock ex.. im programm

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OSCE Preis für die toleranteste Stadt in Serbien-Montenegro
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 16:29
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 16:32
  3. American Football in Serbien
    Von Partibrejker im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 15:14