BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Serbien verzeichnet Besucherplus

Erstellt von Slavic, 04.09.2009, 20:16 Uhr · 48 Antworten · 3.692 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von croteslic Beitrag anzeigen
    Serbiens Tourismus ist zu vergleichen mit dem aus Rumänien und Bulgarien nur viel schlechter weil sie keinen Meerzugang haben.
    Wie gesagt. In Serbien findet man keine 0815-Touristen. Die sind in Spanien oder Agypten. Ich denke Serbien ist momentan noch ein geheimtipp für Kulturinteressierte.

    Zitat Zitat von croteslic Beitrag anzeigen
    Städtetourismus geht auch nicht weil welche Stadt soll dafür gut sein Belgrad brauch noch ein paar Jahrzehnte um an Prag und Budapest zu kommen die gut davon leben können.
    Serbiens Städtetourismus boomt wie sonst kein anderer. Belgrad ist seit Kriegsende zum Hotspot der Balkaninteressierten geworden und zieht mit Veranstaltungen immer mehr Leute an. Die Innenstadt ist blitze-blank Sauber und vollständig modernisiert worden.
    Dasselbe gilt mittlerweile auch für Novi Sad usw... Schöne, Moderne Städte mit einem Südländischen Flair.

    Zitat Zitat von croteslic Beitrag anzeigen
    Allse andere ist nicht nennenswert.
    Du bist nicht nennenswert.

  2. #32
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von croteslic Beitrag anzeigen
    Ich war sowohl in Prag als auch in Budapest und in einigen orten Vojvodinas in Belgrad war ich aber noch nicht.

    Aber selbst ein blindes Huhn weiß das Belgrad ein Zigeuner Problem hat, hab schon von einigen Serben gehört das Belgrad ziemlich schmutzig sein soll aber auch schöne seiten haben soll aber das reicht einfach nicht aus um extra dahinn zu Reisen

    Vielleicht für leute die nach Montenegro ans Meer fahren, die können das mit der Reise kombinieren und ein Zwischenstopp in Serbien machen und Belgrad besichtigen oder die Natur beobachten aber mir fällt da spontan nichts ein.
    komsija...erstmal selber sehen, dann urteilen

  3. #33
    Avatar von croteslic

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Wie gesagt. In Serbien findet man keine 0815-Touristen. Die sind in Spanien oder Agypten. Ich denke Serbien ist momentan noch ein geheimtipp für Kulturinteressierte.


    Serbiens Städtetourismus boomt wie sonst kein anderer. Belgrad ist seit Kriegsende zum Hotspot der Balkaninteressierten geworden und zieht mit Veranstaltungen immer mehr Leute an. Die Innenstadt ist blitze-blank Sauber und vollständig modernisiert worden.
    Dasselbe gilt mittlerweile auch für Novi Sad usw... Schöne, Moderne Städte mit einem Südländischen Flair.



    Du bist nicht nennenswert.

    Was Tourismus angeht kannst du mir erzählen was du willst hier wird Serbien nie in der ersten Liga mitspielen höchstens wie schon gesagt als zwischenstopp oder für extrem exotische Touristen da kannst du träumen soviel du willst dafür ist das Image zu schlecht

    Und das Serbiens Städtetourismus boomt im vergleich zu den anderen Städten glaubst du ja selber nich erstmal solten sie dieses Problem hier in den Griff bekommen

    Roma-Slums in Serbien - "Zigeuner" unerwünscht - n-tv.de

  4. #34
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Das hat sonst keiner in Europa geschafft: Mit 298.949 ausländischen Besuchern im ersten Halbjahr 2009 konnte Serbien seine Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um stolze sieben Prozent steigern. Die Zahlen sprechen für sich: Serbien ist eines der wenigen, wenn nicht das einzige europäische Land, das im laufenden Jahr bislang eine Steigerung der Besucherzahlen generieren konnte. Obwohl die aktuellen Probleme und die Wirtschaftskrise auch nicht spurlos an dem südosteuropäischen Land vorbeigegangen sind. Eine Trend zeichnet sich den Umständen geschuldet dann auch ab. Zwar haben mehr ausländische Touristen das Land besucht, diese verweilten aber meist kürzer in Serbien.


    Der Anteil der deutschen Urlauber in Serbien belief sich in den ersten sechs Monaten auf insgesamt 16.937 Reisende, die 35.037 Übernachtungen generierten. Das entspricht ebenso einem Zuwachs von sieben Prozent, bei einem gleichzeitigen Rückgang der Übernachtungen um rund fünf Prozent. Heißt: Das Interesse am Reiseland Serbien wächst, aber die Krise zwingt viele zum Sparen. Dennoch: Die Übernachtungszahlen aller ausländischer Touristen in Serbien liegen bei zusammen 656.445 Nächtigungen, was einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von rund 2,2 Tagen und einem Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.


    Die serbischen Touristiker hoffen, diesen europaweit einmaligen Trend auch im zweiten Halbjahr fortsetzen zu können. Es spricht viel dafür, da in den Sommermonaten so besucherstarke Events wie die Universiade in Belgrad oder das EXIT Festival in Novi Sad internationales Publikum angesprochen haben. Zumindest ein ist klar: zweistellige Minuszahlen wie schon jetzt in den direkten Nachbarstaaten Ungarn, Rumänien oder Slowenien werden am Jahresende für die Destination Serbien nicht unterm Strich stehen. Das zeigt einmal mehr, dass die die einstige jugoslawische Teilrepublik ihren Platz auf der Landkarte zurückerobert hat.


    Dem zuträglich ist nicht zuletzt das gute Preis-Leistungs-Verhältnis dank des Wechselkursvorteils. Was den Serben selbst das Verreisen verteuert, macht den Aufenthalt für Ausländer preiswerter. Denn in diesem Jahr bekommt man für den Euro gut zehn Prozent mehr umgetauscht, aktuell liegt der Kurs bei rund 92 Dinar. (NATIONALE TOURISMUS ORGANISATION SERBIENS (NTOS))


    Trotz Wirtschaftskrise: Serbien verzeichnet Besucherplus


    Und das ohne Meer
    hmm ich gönns Serbien, aber habt ihr mal ne Vorstellung mit welchem niedrigen Zahlen hier diskutiert wird.Der Textschreiber ist mehr als optimistisch um so einen Text zu verfassen

    Z.b in Slowenien wurden im ersten halben Jahr 1.490.000 Besucher registriert bei 4.634.000 Nächtigungen.

    Statisti?ni urad RS - Turizem, Slovenija, julij 2009 ? za?asni podatki

  5. #35

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Serbien wird nie so ne Alkoholversiffte Partyzone wie Cro.
    Zum Glück. =)

  6. #36
    Baader
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Nää ich denke dass sind eher so Anti-Touristische Aussenseiter-Traveller.
    Ich hasse diese Wixxer!

  7. #37

    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    183
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Die sind so dumm, das ist einfach unfassbar.... WO SOLLEN DIE DEN HINGEN? Ans Meer ? ^^

    UPS, das ist ja jetzt auch schon MNE und net SRB

    Emire...solltest ein bisschen über deinen beschränkten Horizont schauen...erst denken ... dann schreiben...

  8. #38
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ich hasse diese Wixxer!
    Und sie dich.

  9. #39
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    hmm ich gönns Serbien, aber habt ihr mal ne Vorstellung mit welchem niedrigen Zahlen hier diskutiert wird.Der Textschreiber ist mehr als optimistisch um so einen Text zu verfassen

    Z.b in Slowenien wurden im ersten halben Jahr 1.490.000 Besucher registriert bei 4.634.000 Nächtigungen.

    Statisti?ni urad RS - Turizem, Slovenija, julij 2009 ? za?asni podatki

    Ich hab mir das auch gerade gedacht
    Kroatien hatte gegenüber Juni 2008 + 350%
    Serbien hatte + 14%
    Österreich ein - 7,1%

    Aber im Gesamten hatte Österreich im 1. Halbjahr
    bei 19,3 Mio Besucher 78 Mio Nächtigungen

    STATISTIK AUSTRIA - Ankünfte, Nächtigungen

  10. #40
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Wie gesagt. In Serbien findet man keine 0815-Touristen. Die sind in Spanien oder Agypten. Ich denke Serbien ist momentan noch ein geheimtipp für Kulturinteressierte.

    da können die touristen sicher die kultur und ihre anhänger ala arkan,karadzic,mladic und milosevic bewundern

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  3. Kirche verzeichnet 2011 weniger Austritte
    Von -Mačak- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 21:08
  4. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 16:22