BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 142

Skandal! Vignette durch slowenien.

Erstellt von meko, 03.07.2008, 21:52 Uhr · 141 Antworten · 11.495 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Sagte ich alle Kroaten? Aber Leute die radikales Gedankengut haben darf man auch als solche Leute bezeichnen. Mali Mrav hat mir Recht gegeben. Du sollst aufhören mich zu provozieren.

  2. #102
    Esseker
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Sagte ich alle Kroaten? Aber Leute die radikales Gedankengut haben darf man auch als solche Leute bezeichnen. Mali Mrav hat mir Recht gegeben. Du sollst aufhören mich zu provozieren.

    Du kleine Petze versuchst mich zu blocken, ha!
    Radikal bin ich nicht, ich bin einfach nur srtolz!

  3. #103
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Du bist ein Rassist, mehr nicht.

  4. #104
    Esseker
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Du bist ein Rassist, mehr nicht.
    Slowenen sind keine eigene Rasse sondern ein Volk! dU kannst mich nciht rassist nennen wenn ich etwas gegen ein volk habe!

  5. #105
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    Slowenen sind keine eigene Rasse sondern ein Volk! dU kannst mich nciht rassist nennen wenn ich etwas gegen ein volk habe!
    Du bist ein xenophober Typ mehr nicht.

  6. #106
    Esseker
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Du bist ein xenophober Typ mehr nicht.
    hast du kein konter mehr?!

  7. #107
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen


    Slowenien hat ne gute wirtschaft.. wieso?
    Klar, die hälfte der einwohner vion Slowenien sind Kroaten, Serben, Bosnjaken... tja...

    Die Slowenen werden bald von Kroatien überholt...
    Da Kroatien einen krieg hatte muss es natürlich die wortschaft wieder aufbauen... slowenien hat da leicht reden, die hatten läcerliche 10 tage "Krieg".


    Keine Bedeutung hat also Kroatien in Europa?


    3 bester Schiffsbau in Europa, wichtige Häfen für Mittel und Ost Europa (Rijeka, Pula), Einer der saubersten Strände weltweit!
    Zagreb- der wichtigste Verkehrspubnkt zwischen Nord und Süd-Europa.
    Slawonien, Teil der pannonischen Tiefebene, eins der fruchtbarsten Regionen in Europa, Dubrovnik, Sibenik, Split, Plitvicer-Seen - Weltkulturerben.

    Das alles hat Kroatien... was hat Slowenien? Ein reines Durchfahrland! Man bleiubt mal stehen um zu pinkeln und das wars auch schon...
    ich hoffe izhr werdet mal schlauer.
    LoL

    Muß ich schon wieder den kleinen Slavonac zurechtweisen.....ich würde mir mittlerweile etwas blöd vorkommen,aber du bist ja ein Slavonac.....

    1.Slowenien hat keine 250.000 Serben oder Bosnier im Land und wenn sind sie Gastarbeiter.

    Ethnische Gruppen in SlowenienSlowenen 88 %, Kroaten 3 %, Serben 2 %, Jugoslawen 0,6 %, Ungarn 0,4 %, andere 5 %

    2.Kroatien war und wird nie wirtschaftlich vor Slowenien sein......weil Slowenien ist eine Industrienation mit Weltmarken und Kroatien ein Agra und Touristenland,obwohl auch Slowenien dieses noch hat.
    So sah die Wirtschaft in der SFRJ aus......


    BIP pro Kopf in $ (Stand September 1990):
    Bosnien-Herzegowina 1.600
    Kroatien 3.400
    Mazedonien 1.400
    Slowenien 5.500
    Serbien 2.200
    Kosovo 730
    Vojvodina 3.250
    Montenegro 1.700
    Jugoslawien insg. 2.600

    Durschnitts-BIP in Prozent SFR Jugoslawien
    Die langfristig verschärfte Polarisierung wird statistisch sichtbar, wenn
    wir die regionale Entwicklung des Sozialprodukts pro Kopf betrachten. 1951
    erreichte Slowenien 170% des jugoslawischen Durchschnitts. Bis 1981 stieg
    der Index in dem fortgeschrittensten Landesteil kontinuierlich bis auf 198%.
    Die Bewohner Kroatiens kamen 1951 auf 114%, 1981 hatte sich diese Republik
    mit immerhin 126% deutlich weiter vom jugoslawischen Durchschnitt abgesetzt.
    Während das engere Serbien seinen Anteil mit einigen Schwankungen weitgehend
    konstant halten konnte (96,2% bzw. 98,3%), fiel Bosnien-Herzegowina
    innerhalb von dreißig Jahren von immerhin 91,3% auf 66,8% zurück. Die
    montenegrinischen Vergleichsziffern sehen günstiger aus, zeigen aber den
    gleichen grundlegenden Trend. Hier sank der Anteil am Sozialprodukt
    gegenüber dem gesamtjugoslawischen Durchschnitt pro Kopf von 83,4% auf
    75,5%, im Armenhaus Kosovo sogar von 44,1% auf 30,0%.
    krisis Blog Archiv Vom ideellen Gesamtkapitalisten zum reellen Gesamtkriminellen
    Den Scheiß kannst du einem Serben erzählen,aber keinenm Slowenen.Da liegen Welten dazwischen.Und von Heute reden wir lieber nicht.

    3.Bester Schiffsbau LoL

    Zagreb (dpa) - Dem einstigen Stolz der kroatischen Industrie, den Schiffswerften entlang der Adriaküste, droht das Aus. Eine der Bedingungen für den angestrebten EU-Beitritt des Balkanlandes ist die Streichung der enormen Subventionen aus dem Haushalt für die Werften, für die der Staat seit dem Jahr 2000 etwa sechs Milliarden Euro ausgegeben hat. Kritiker dieser Politik warnen deshalb seit Jahren, bei jedem Stapellauf werde «Geld ins Meer versenkt».
    Nun sind die rund 12 000 Arbeitsplätze bei den Schiffsbauern, deren Produkte etwa 15 Prozent der kroatischen Exporte ausmachen, ernsthaft bedroht. Die Regierung von Ivo Sanader beugt sich den EU- Forderungen und hat beschlossen, die staatlichen Werften zu privatisieren. So könnte etwa das traditionsreiche Uljanik-Werk in Pula für nur einen Dollar verkauft werden - und das ohne die Verpflichtung des Käufers, die Schiffsproduktion fortzusetzen und die Arbeitsplätze zu garantieren.
    Diese Ankündigungen haben zu heftigen Reaktionen der Gewerkschaften geführt. Vom Schiffsbau leben in Kroatien etwa 150 000 Menschen und die Schließung der Werften würde zur «Explosion der sozialen Unzufriedenheit» führen, warnen Experten. «Wir werden mit allen Mitteln solche Privatisierungen verhindern», betont Ozren Matijasevic, einer der Gewerkschaftsführer. Er kündigte landesweite Proteste an, sollte die Regierung die EU-Forderungen erfüllen.
    Die EU bleibt aber unnachgiebig. EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn bemängelte kürzlich, dass Kroatien pro Kopf die höchste staatliche Subventionsrate in ganz Europa habe. Das müsse sich ändern. Kroatien als Beitrittskandidat könne kein besserer Status bezüglich der Schiffsbauindustrie eingeräumt werden als den vollen Mitgliedern Polen oder Rumänien, betonte Rehn.
    Zagreb muss bis Jahresende der EU-Kommission die Dokumentation über die bevorstehende Privatisierung der Werften vorlegen und bis Mitte Januar den Verkauf oder die Privatisierung der Werke bekanntgeben. Derweil verschärft die Finanzkrise auch die Situation der staatlichen Schiffsbauer: Die Werften müssen bis Mai 2009 insgesamt 660 Millionen Euro an Krediten zurückzahlen, das meiste davon - 632 Millionen - ist gar bis zu diesem Jahresende fällig. dpa br/ko

    EU-Info.Deutschland - EU zwingt Kroatien zum Verkauf der staatlichen Werften Von Boris Raseta, dpa


    Kroatien: Werften bleiben Sanierungsfall

    Kroatien: Werften bleiben Sanierungsfall - Volksgruppen

    4.eines der schönsten Teile der Alpen,Die Adria,die größte Hölle der Welt(Postojnska Jama),die von der UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen Hölle von Skocjan.Eine Geile Haupstadt.Prekmurje die Kornkammer Sloweniens ist so ähnlich wie Slavonien,gehört auch zur der pannonischen Tiefebene,Die Soca zählt zu den schönsten Wildwasser Flüssen in Europa.Den Karst wo die berühmten Lipicaner Pferder herkommen,sie kommen aus Lipica,wo auch das Muttergestüt steht.Slowenien zählt zum Waldreichsten Land Europas.
    Also ich liebe mein Slowenien und würdes nie gegen Kroatien tauschen.1 Woche Dalmatien dann reicht es mir für ein Jahr,nur Stein kein Grün.Aber in Istrien halt ich es ganz,ganz lang aus

    5.Der Hafen Koper ist größer als Reka !!!!
    Koper: 15 Mio Tonnen (2007)
    Terminals and Cargo - Luka Koper, d.d.
    Rijeka: 13 Mio Tonnen (2007
    Port of Rijeka Authority

    5.Slowenien hat 2.6 Millionen Touristen im Jahr,den Link hab ich dir schon mal gepostet.

    6.Du hast von Slowenien keine Ahnung.

    7.Wenn es für Europa so bedeutend wäre,na dann wär Kroatien schon in der EU,aber war wohl Bulgarien und Rumänien bei weitem bedeutender und noch bedeutender war wohl Slowenien,sind schon seit 2004 Mitglied!

    8.Werde Slowene und du fühlst dich besser.

  8. #108
    Esseker
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    LoL

    Muß ich schon wieder den kleinen Slavonac zurechtweisen.....ich würde mir mittlerweile etwas blöd vorkommen,aber du bist ja ein Slavonac.....

    1.Slowenien hat keine 250.000 Serben oder Bosnier im Land und wenn sind sie Gastarbeiter.

    Ethnische Gruppen in SlowenienSlowenen 88 %, Kroaten 3 %, Serben 2 %, Jugoslawen 0,6 %, Ungarn 0,4 %, andere 5 %

    2.Kroatien war und wird nie wirtschaftlich vor Slowenien sein......weil Slowenien ist eine Industrienation mit Weltmarken und Kroatien ein Agra und Touristenland,obwohl auch Slowenien dieses noch hat.
    So sah die Wirtschaft in der SFRJ aus......




    Den Scheiß kannst du einem Serben erzählen,aber keinenm Slowenen.Da liegen Welten dazwischen.Und von Heute reden wir lieber nicht.

    3.Bester Schiffsbau LoL



    4.eines der schönsten Teile der Alpen,Die Adria,die größte Hölle der Welt(Postojnska Jama),die von der UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen Hölle von Skocjan.Eine Geile Haupstadt.Prekmurje die Kornkammer Sloweniens ist so ähnlich wie Slavonien,gehört auch zur der pannonischen Tiefebene,Die Soca zählt zu den schönsten Wildwasser Flüssen in Europa.Den Karst wo die berühmten Lipicaner Pferder herkommen,sie kommen aus Lipica,wo auch das Muttergestüt steht.Slowenien zählt zum Waldreichsten Land Europas.
    Also ich liebe mein Slowenien und würdes nie gegen Kroatien tauschen.1 Woche Dalmatien dann reicht es mir für ein Jahr,nur Stein kein Grün.Aber in Istrien halt ich es ganz,ganz lang aus

    5.Der Hafen Koper ist größer als Reka !!!!
    Koper: 15 Mio Tonnen (2007)
    Terminals and Cargo - Luka Koper, d.d.
    Rijeka: 13 Mio Tonnen (2007
    Port of Rijeka Authority

    5.Slowenien hat 2.6 Millionen Touristen im Jahr,den Link hab ich dir schon mal gepostet.

    6.Du hast von Slowenien keine Ahnung.

    7.Wenn es für Europa so bedeutend wäre,na dann wär Kroatien schon in der EU,aber war wohl Bulgarien und Rumänien bei weitem bedeutender und noch bedeutender war wohl Slowenien,sind schon seit 2004 Mitglied!

    8.Werde Slowene und du fühlst dich besser.

    1. Koper hat keine Chance gegen Rijeka... woher hastn das?
    2. Slowenien wird schon überholt werden... warts nur ab.
    3. Slowenien hat NIE 2.6 millionen touristen, die können nicht ihre eigene bevölkerungszahl übersteigen...
    4. deinen wikipedia-informationen kannst du wem anderes sagen.
    5. Ein slowene zu sein... ich kann die schlümpfe fragen wie das so is...

  9. #109
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    5. Ein slowene zu sein... ich kann die schlümpfe fragen wie das so is...

  10. #110
    Esseker
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    ich kanns einfach nciht lassen

Ähnliche Themen

  1. Antrag zur PKW-Vignette ist einen Schritt weiter
    Von Besa Besë im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 13:45
  2. Slowenien: Beleg für Vignette aufbewahren
    Von Knutholhand im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 19:49
  3. Stau durch Slowenien
    Von Knutholhand im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 23:47
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 20:35
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 16:00