BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 142

Skandal! Vignette durch slowenien.

Erstellt von meko, 03.07.2008, 21:52 Uhr · 141 Antworten · 11.493 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Tja wenn die kohle von der EU die für die slovenischen autobahnen bestimmt war einfach verschwindet, müssen die slovenen halt schauen wie sie diese kohle wieder reinbringen...

    Aber ich schaute auch dämlich aus der wäsche als der typ an der tankstelle 35 Euro für die vignette wollte. Die dan nur bis ende jahr gültig ist.

    was fasselst du für ein blödsinn.slowenien gilt als nettozahler und die eu gelder nicht die rede wert.

  2. #62

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Das ist kein Skandal sondern eine Unverschähmtheit, nicht mal die Schweiz fordert so viel Geld, obwohl dort alle Autobahnen ausgebaut sind

  3. #63
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Das ist kein Skandal sondern eine Unverschähmtheit, nicht mal die Schweiz fordert so viel Geld, obwohl dort alle Autobahnen ausgebaut sind
    Deutschland ist der Hammer,Österreich ist teuer.Kroatien noch teurer,Serbien schießt den Vogel ab,der Rest hat keine Autobahnen und nennt es Ökomaut.Also was willst du??
    Slowenien hat das beste und günstigste System für seine Bürger eingeführt.Mal eine kleine Rechnung....

    Slowenien gibt den billigsten Sprit aus....

    BRD
    Fahren tun wir in Deutschland bei einer Tankfüllung pro Monat im halben Jahr um 85€ teurer als in Slowenien mit Vignette,es spielt keine Rolle ob AB,B oder Stadt.Zweitens, wird sich jeder Transitreisende dreimal überlegen in Deutschland zu tanken,Ausländer nutzen unsere Autobahnen,zahlen sogut wie nichts.Die Zeche zahlen wir und der Rest freut sich eins über unsere Dämlichkeit,siehe Ökomaut.Liter Sprit in SLO um 35cent billiger.


    Kommen wir zu den Össis,ist auch nicht billiger,vorallem weil du immer irgendwo eine Sondermaut bezahlen mußt.Das heißt meißtens 2x Vignette 7,70€ plus zweimal Tauernautobahn 9,50€ macht auch rund 35€.Das selbe gilt z.B auch für Phyrn-Autobahn oder Brenner-Autobahn.Sprit hier um 20cent teurer als in SLO.

    Jetzt zu Kroatien,da braucht man seine private Gelddruckmaschine.Bei einem Durschnittslohn von etwa 500 bis 600€ und man kommt aus Lipovac.Der bezahlt mal locker von Lipovac nach Sestanovac,egal ob Urlaubsfahrt,Geschäftsfahrt,Verwandten-Freundenbesuch 77,6 Euro Maut hin und zurück plus zwei Tankfüllungen Super.Hmm ca.220€. Soviel kostet in Kroatien eine Entfernung von ca.500Kilometer( Lipovac nach Sestanovac)und wie schnell du in deinem Bundesland 500 Kilometer AB,z.B wie ich in Hessen verfährst,kannst dir mal ausrechnen.Oder der Vergleich wieder mit SLO,es wäre die Entfernung Maribor-Koper hin und zurück.In SLO 35€ in Cro ca.77€!!!!Wobei der Slowene es im halben Jahr zehn mal und mehr fahren kann und der Kroate 770 € löhnen müßte.


    Serbien,hier müßtest du vor Empörung im dreieck springen .....
    Straßenbenutzungsgebühren
    Bei Reisen in oder durch SERBIEN sind Mautgebühren zu zahlen. Landstraßen sind gebührenfrei. Autobahnen sowie autobahnähnlich ausgebaute Straßen hingegen gebührenpflichtig, wobei für Ausländer ungefähr doppelte Preise erhoben werden wie für Inländer.Pkw mit ausländischen Kennzeichen müssen derzeit auf der Transitstrecke Subotica - Belgrad - Nis-Leskovac für die Hin- und Rückreise jeweils den Gegenwert von ca. 30,- Euro, Pkw mit Anhänger und Kleinbusse je ca. 40,- Euro an Maut zahlen. Für die Transitstrecke Sid-Belgrad-Nis-Leskovac fällt derzeit jeweils der Dinar-Gegenwert von 25,- Euro bzw. 35,- Euro an Mautgebühren an. Die Maut kann in SERBIEN bisher nur mit Bargeld bezahlt werden. Es wird Zahlung in Landeswährung empfohlen, da bei Zahlung in Euro ein Rundungsaufschlag anfällt. Für die Zahlung der Maut in Euro bzw. für den an den Grenzen möglichen Geldtausch sollten kleine Scheine und Münzen mitgeführt werden. Von einem Ausweichen auf Landstraßen zur Umgehung der Mautgebühr wird wegen des schlechten Straßenzustandes abgeraten.
    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo...shinweise.html


    Erst denken,dann schreiben.Das war schon zur jugoslawischen Zeiten euer Problem.

  4. #64
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Deutschland ist der Hammer,Österreich ist teuer.Kroatien noch teurer,Serbien schießt den Vogel ab,der Rest hat keine Autobahnen und nennt es Ökomaut.Also was willst du??
    Slowenien hat das beste und günstigste System für seine Bürger eingeführt.Mal eine kleine Rechnung....


    Jetzt zu Kroatien,da braucht man seine private Gelddruckmaschine.Bei einem Durschnittslohn von etwa 500 bis 600€ und man kommt aus Lipovac.Der bezahlt mal locker von Lipovac nach Sestanovac,egal ob Urlaubsfahrt,Geschäftsfahrt,Verwandten-Freundenbesuch 77,6 Euro Maut hin und zurück plus zwei Tankfüllungen Super.Hmm ca.220€. Soviel kostet in Kroatien eine Entfernung von ca.500Kilometer( Lipovac nach Sestanovac)und wie schnell du in deinem Bundesland 500 Kilometer AB,z.B wie ich in Hessen verfährst,kannst dir mal ausrechnen.Oder der Vergleich wieder mit SLO,es wäre die Entfernung Maribor-Koper hin und zurück.In SLO 35€ in Cro ca.77€!!!!Wobei der Slowene es im halben Jahr zehn mal und mehr fahren kann und der Kroate 770 € löhnen müßte.




    Erst denken,dann schreiben.Das war schon zur jugoslawischen Zeiten euer Problem.
    Ja erst denken, dann luegen aehhh schreiben.

    Das man so bloed ist, von Lipovac bis nach Šestanovac, durch Kroatien, zu fahren haette ich von einem Slowenen nicht gedacht und das noch hin und zurueck. Das waeren ca. 1600 km fuer nur 77Euro moderne Autobahn, wenn nicht die modernste Europas. Sogar ich der beruflich die Autobahngebuehren erstattet bekomme wuerde durch BiH fahren.

    Ach noch was, bleib doch mal Bitte bei der Wahrheit und nochmal, zeig nicht immer mit den Finger auf uns nur um Besser da zustehen was ja nicht stimmt. Der durchschnittsgehalt in Kroatien liegt bei 5200 Kuna/ca.730 Euro(nicht 600) dazu kommt noch Fahrtkosten, das jeder Arbeitnehmer erhaelt und die Hoehe dieses Entgeltes von der Entfernung, Arbeitsstaette-Heim, abhaengig ist. Also kommen wir auf ca. 800 Euro, der Durchschnittsgehalt in Slo liegt bei 883,58 Euro ( Eu-Land, das ich nicht lache wie zu Jugoslawischen Zeiten). Bei den Spritpreisen sind die Unterschiede nicht so Gross.
    Da du dich ja mit der Autobahnstrecke Bregana-Lipovac(110HRK/15 Euro bei 300km) bestens auskennst und dich darueber immer beschwerst uber unsere Preise, gehe ich davon aus das bei dem geringen Gehalt den man in Slo bekommt, aber man ja seine Verwandte besuchen will, so eine Fahrt recht kostspielig ist. Da brauchst du wirklich eine Gelddruckmaschine :

    Der Vergleich!!!! Maribor-Koper(150km) und Lipovac-Šestanovac (800km) deine Propaganda ueberrascht mich immer wieder.
    Hoffentlich kommst du mir nicht jetzt mit Ustascha und Opferzahlen.

  5. #65

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    121
    Slowenien: Report for Selected Countries and Subjects So um die 1450 € im Durchschnitt

    Kroatien:Kroatien ? Wikipedia So um ide 700€

    stimmt das? Crvcak glaub kaum das slowenien und Kroatien gleich aufliegen im Durchschnitt ! Guck dir ma an wieviele Bosnier,Makedonen usw. dort arbeiten gehen ( auch wenn schwarz) Also das hier ist jetzt brutto inlandsprodukt pro Einwohner bin zu faul um den Nettopreis auszurechnen

  6. #66
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Makki_HR Beitrag anzeigen
    Slowenien: Report for Selected Countries and Subjects So um die 1450 € im Durchschnitt

    Kroatien:Kroatien ? Wikipedia So um ide 700€

    stimmt das? Crvcak glaub kaum das slowenien und Kroatien gleich aufliegen im Durchschnitt ! Guck dir ma an wieviele Bosnier,Makedonen usw. dort arbeiten gehen ( auch wenn schwarz) Also das hier ist jetzt brutto inlandsprodukt pro Einwohner bin zu faul um den Nettopreis auszurechnen
    LJUBLJANA – Prosječna mjesečna neto plaća za lipanj je iznosila 883,58 eura što je 0,1 posto više od plaće u svibnju. Prosječna neto bruto plaća je u lipnju pak iznosila 1364,53 eura što je 0,3 posto više od svibnja.
    SEEbiz.eu - Slovenija - Prosje?na neto i bruto pla?a porasla u lipnju

    Das was du angegeben hast ist Brutto. Und glaubt mir wir liegen nicht soweit auseinander habe laengere Zeit mit einer slo. Firma Kontakt gehabt und wenn es dort Leute gibt die ueber Durchschnitt verdienen werden die wie Arbeitstiere behandelt. Ich glaube das viele auch die EU verfluchen.

  7. #67
    Cvrcak
    ZAGREB - Prosječna mjesečna neto plaća za srpanj u Zagrebu je iznosila 6.228 kuna, što je za 38 kuna ili 0,6 posto više nego za lipanj, objavio je Odjel za statistiku zagrebačkog Gradskog ureda za strategijsko planiranje razvoja grada.


    U odnosu na prosječnu plaću za srpanj prošle godine, zagrebačka neto plaća za sedmi ovogodišnji mjesec veća je za 389 kuna ili za 6,7 posto. Zaposleni u Zagrebu su za srpanj u odnosu na državni prosjek neto plaće (5.234 kune) primili u prosjeku 994 kune ili 19 posto više.

    Prosječna zagrebačka neto plaća za srpanj u gospodarstvu je iznosila 6.244 kune, a zaposleni u glavnom gradu u izvangospodarskim djelatnostima prosječno su za srpanj primili 6.191 kunu. Najveću prosječnu plaću za srpanj od 9.824 kune imali su zaposleni u zračnom prometu. Slijede zaposleni u računalnim i srodnim djelatnostima sa 9.074 kune te u proizvodnji namještaja i ostaloj prerađivačkoj industriji sa 8.954 kune.

    Neto plaću za srpanj veću od 8 tisuća kuna u Zagrebu imali su i zaposleni u proizvodnji RTV i komunikacijskih aparata i opreme (8.915 kuna), reguliranju i poboljšavanju poslovanja u gospodarstvu (8.316) i financijskom posredovanju osim osiguranja i mirovinskih fondova (8.053). Najmanju neto plaću u iznosu od 3.274 kune imali su zaposleni u proizvodnji odjeće, doradi i bojanju krzna. U preradi kože prosječna zagrebačka plaća za srpanj iznosila je 3.479 kuna, a u proizvodnji tekstila 3.550 kuna.

    Prosječna zagrebačka bruto plaća za srpanj u iznosu od 9.415 kuna veća je od lipanjske za 0,8 posto, a u odnosu na bruto plaću za srpanj 2007. veća je za 6,6 posto.

    SEEbiz.eu - Hrvatska - Prosje?na pla?a u Zagrebu u godini porasla 6,7%

  8. #68

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Deutschland ist der Hammer,Österreich ist teuer.Kroatien noch teurer,Serbien schießt den Vogel ab,der Rest hat keine Autobahnen und nennt es Ökomaut.Also was willst du??
    Slowenien hat das beste und günstigste System für seine Bürger eingeführt.Mal eine kleine Rechnung....

    Slowenien gibt den billigsten Sprit aus....

    BRD
    Fahren tun wir in Deutschland bei einer Tankfüllung pro Monat im halben Jahr um 85€ teurer als in Slowenien mit Vignette,es spielt keine Rolle ob AB,B oder Stadt.Zweitens, wird sich jeder Transitreisende dreimal überlegen in Deutschland zu tanken,Ausländer nutzen unsere Autobahnen,zahlen sogut wie nichts.Die Zeche zahlen wir und der Rest freut sich eins über unsere Dämlichkeit,siehe Ökomaut.Liter Sprit in SLO um 35cent billiger.


    Kommen wir zu den Össis,ist auch nicht billiger,vorallem weil du immer irgendwo eine Sondermaut bezahlen mußt.Das heißt meißtens 2x Vignette 7,70€ plus zweimal Tauernautobahn 9,50€ macht auch rund 35€.Das selbe gilt z.B auch für Phyrn-Autobahn oder Brenner-Autobahn.Sprit hier um 20cent teurer als in SLO.

    Jetzt zu Kroatien,da braucht man seine private Gelddruckmaschine.Bei einem Durschnittslohn von etwa 500 bis 600€ und man kommt aus Lipovac.Der bezahlt mal locker von Lipovac nach Sestanovac,egal ob Urlaubsfahrt,Geschäftsfahrt,Verwandten-Freundenbesuch 77,6 Euro Maut hin und zurück plus zwei Tankfüllungen Super.Hmm ca.220€. Soviel kostet in Kroatien eine Entfernung von ca.500Kilometer( Lipovac nach Sestanovac)und wie schnell du in deinem Bundesland 500 Kilometer AB,z.B wie ich in Hessen verfährst,kannst dir mal ausrechnen.Oder der Vergleich wieder mit SLO,es wäre die Entfernung Maribor-Koper hin und zurück.In SLO 35€ in Cro ca.77€!!!!Wobei der Slowene es im halben Jahr zehn mal und mehr fahren kann und der Kroate 770 € löhnen müßte.


    Serbien,hier müßtest du vor Empörung im dreieck springen .....
    Straßenbenutzungsgebühren
    Bei Reisen in oder durch SERBIEN sind Mautgebühren zu zahlen. Landstraßen sind gebührenfrei. Autobahnen sowie autobahnähnlich ausgebaute Straßen hingegen gebührenpflichtig, wobei für Ausländer ungefähr doppelte Preise erhoben werden wie für Inländer.Pkw mit ausländischen Kennzeichen müssen derzeit auf der Transitstrecke Subotica - Belgrad - Nis-Leskovac für die Hin- und Rückreise jeweils den Gegenwert von ca. 30,- Euro, Pkw mit Anhänger und Kleinbusse je ca. 40,- Euro an Maut zahlen. Für die Transitstrecke Sid-Belgrad-Nis-Leskovac fällt derzeit jeweils der Dinar-Gegenwert von 25,- Euro bzw. 35,- Euro an Mautgebühren an. Die Maut kann in SERBIEN bisher nur mit Bargeld bezahlt werden. Es wird Zahlung in Landeswährung empfohlen, da bei Zahlung in Euro ein Rundungsaufschlag anfällt. Für die Zahlung der Maut in Euro bzw. für den an den Grenzen möglichen Geldtausch sollten kleine Scheine und Münzen mitgeführt werden. Von einem Ausweichen auf Landstraßen zur Umgehung der Mautgebühr wird wegen des schlechten Straßenzustandes abgeraten.
    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo...shinweise.html


    Erst denken,dann schreiben.Das war schon zur jugoslawischen Zeiten euer Problem.

  9. #69
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ja erst denken, dann luegen aehhh schreiben.

    Das man so bloed ist, von Lipovac bis nach Šestanovac, durch Kroatien, zu fahren haette ich von einem Slowenen nicht gedacht und das noch hin und zurueck. Das waeren ca. 1600 km fuer nur 77Euro moderne Autobahn, wenn nicht die modernste Europas. Sogar ich der beruflich die Autobahngebuehren erstattet bekomme wuerde durch BiH fahren.

    Ach noch was, bleib doch mal Bitte bei der Wahrheit und nochmal, zeig nicht immer mit den Finger auf uns nur um Besser da zustehen was ja nicht stimmt. Der durchschnittsgehalt in Kroatien liegt bei 5200 Kuna/ca.730 Euro(nicht 600) dazu kommt noch Fahrtkosten, das jeder Arbeitnehmer erhaelt und die Hoehe dieses Entgeltes von der Entfernung, Arbeitsstaette-Heim, abhaengig ist. Also kommen wir auf ca. 800 Euro, der Durchschnittsgehalt in Slo liegt bei 883,58 Euro ( Eu-Land, das ich nicht lache wie zu Jugoslawischen Zeiten). Bei den Spritpreisen sind die Unterschiede nicht so Gross.
    Da du dich ja mit der Autobahnstrecke Bregana-Lipovac(110HRK/15 Euro bei 300km) bestens auskennst und dich darueber immer beschwerst uber unsere Preise, gehe ich davon aus das bei dem geringen Gehalt den man in Slo bekommt, aber man ja seine Verwandte besuchen will, so eine Fahrt recht kostspielig ist. Da brauchst du wirklich eine Gelddruckmaschine :

    Der Vergleich!!!! Maribor-Koper(150km) und Lipovac-Šestanovac (800km) deine Propaganda ueberrascht mich immer wieder.
    Hoffentlich kommst du mir nicht jetzt mit Ustascha und Opferzahlen.
    Anstatt hier rumm zu quacken und mit den Ustasa zu kommen,solltest du lieber die kritisieren die Slowenien kritisieren.Hier gehts nicht wer besser da steht,da steht in allen Belangen Slowenien vor Kroatien .Auch wenn es anderst wäre,ist es für mich kein Problem.Ich fahr durch Bosnien um von einem Ende des Landes ins andere zu kommen,klar man.Ich fahr auch nicht von Koper nach Zagreb um nach Catez zu kommen.Halloo!

    Du vergleichst die Löhne für einen Monat wie Juli wo Faktoren Urlaubssaison usw eine Rolle spielen,besonderst gilt das für Kroatien.Wir werden sehen wie es für das ganze Jahr 2008 sein wird.Was Kroatien angeht habe ich die Daten für 2007 genommen da lag der Durschnittslohn genau bei 664 € in Slowenien 843 € für das gesamte Jahr 2007,die Arbeitslosenquote in Kroatien bei 11,6% ,Slowenien bei 4,6%(2007) und das alles spiegelt sich wieder im Bruttoinlandsprodukt pro Kopf wieder.Slowenien liegt bei 88% und Kroatien bei 52% des EU-Durschnitts,so viel zu Thema "Eu-Land, das ich nicht lache" !Ach ,und du bist dir wohl nicht bewusst das in Deutschland der Durschnittslohn nur bei 1200€ liegt,da sind die 883,58 Euro nicht schlecht und davon auch die 730€.
    Aber so eine geniale schön Rechnerei hab ich noch nicht gelesen,dass muß man dir lassen,hat nur noch gefehlt das Kroatien ein 1 € mehr mit seinem Kindergeld verdient.Mit deinen ganzen Sozialleistungen hättest du es fast geschafft.

    Man bist du ein Erbsenzähler Lipovac-Šestanovac 740 Kilometer Maribor-Koper 234 Kilometer.Ich schrieb....
    Oder der Vergleich wieder mit SLO,es wäre die Entfernung Maribor-Koper hin und zurück.In SLO 35€ in Cro ca.77€!!!!Wobei der Slowene es im halben Jahr zehn mal und mehr fahren kann und der Kroate 770 € löhnen müßte.
    So oder so bleibt es sich gleich.Für einen Kroaten in Kroatien ist Autofahren auf den Autobahnen wesentlich teurer als für einen Slowenen in Slowenien.

    Und irgendwie verstehen wir uns beide wohl gar nicht.Ich bin ein Freund von Kroatien,freu mich über jeden Erfolg.Ich kann nur Nationalisten nicht ab ala Ustasas,Cedos und ganz besonderst unser slowenischen Dumpfbacken.Nur bei diesen Themen würden wir uns in Haare bekommen,hast du ja schon mitbekommen,sonst aber nicht.

  10. #70

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    121
    Ich meine aber letzens gehört zu haben in den RTL nachrichten oder sonst irgendwas das der gute Durchschnitt in DE 1600€ verdient

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antrag zur PKW-Vignette ist einen Schritt weiter
    Von Besa Besë im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 13:45
  2. Slowenien: Beleg für Vignette aufbewahren
    Von Knutholhand im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 19:49
  3. Stau durch Slowenien
    Von Knutholhand im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 23:47
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 20:35
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 16:00