BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 25 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 247

Slowenische Autobahnen-Bilder und Informationen

Erstellt von Triglav, 28.01.2007, 01:56 Uhr · 246 Antworten · 42.997 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Jetzt ist es amtlich ab dem 1.Juli gelten neue Vignetten-Preis 1.Woche 15€,1.Monat 30€,1.Jahr 95€


    Maribor-Zagreb,Abschnitt Maribor-Ptuj wird dem Verkehr am 15.Juli dem Verkehr übergeben,Maribor-Umfahrung folgt dann im August...

    Blick Richtung Ptuj





    Blick Richtung Slivnica


  2. #162

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    437
    Sowas würden sich die Serben als Fulgzeug landebahn wünschen gagagag

    Wenn Albanien eine Autobahn baut, dann wirmeln immer min. 5 Serben in dem Thread herum

  3. #163

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    437
    Schön vielleicht werd ich dieses Jahr da durch fahren.

  4. #164
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Neuer Autobahnabschnitt in Nordost-Slowenien eröffnet

    15. Juli 2009, 15:02


    20 Kilometer zwischen Maribor und Ptuj ab Donnerstag freigegeben - Ab Mitte August auch Abschnitt Spielfeld-Maribor

    Ljubljana/Maribor - Für Urlauber, die auf dem kürzesten Weg durch Slowenien von Österreich nach Kroatien fahren wollen, wird die Fahrt zwischen Maribor (Marburg) und Ptuj (Pettau) nun schneller und bequemer verlaufen. Ab Donnerstag, werden sie der stark frequentierten, aber engen und kurvigen Hauptstraße in Richtung der kroatischen Hauptstadt Zagreb - an der es an Ferien-Wochenenden regelmäßig zu Staus kommt - über einen neuen Autobahnabschnitt ausweichen können.
    Am frühen Donnerstagnachmittag werden knapp 20 Kilometer des neuen Abschnitts zwischen Slivnica (bei Maribor) und Drazenci (bei Ptuj) für den Verkehr freigegeben, wie ein Sprecher der slowenischen Autobahngesellschaft DARS sagte. Der Bau des Abschnitts, bei dem auch die österreichische Strabag mitwirkte, kostete 276,6 Mio. Euro.
    Die slowenische Verlängerung der österreichischen Pyhrn-Autobahn (A9) - vom Grenzübergang Spielfeld über Maribor bis zum Grenzübergang Gruskovje/Macelj an der slowenisch-kroatischen Grenze - wird damit allerdings noch nicht komplett sein. Voraussichtlich Mitte August werden weitere rund 15 Kilometer eröffnet, womit die Autobahn die Stadt Maribor umfahren wird.
    Danach werden noch etwa 14 Kilometer der Autobahn zwischen Ptuj und der kroatischen Grenze fehlen. Laut DARS ist am Ende des Abschnitts im Drazenci bei Ptuj mit Staus zu rechnen, da die Autobahn dort wieder zurück auf die Hauptstraße zurückgeleitet wird. Dieser Autobahn-Abschnitt steht noch in der Planungsphase.
    Voraussichtlich im kommenden Jahr soll zuerst eine Regierungsverordnung beschlossen werden, die den Verlauf des Abschnitts festgelegen wird. Mit der Eröffnung ist Medienberichten zufolge erst Ende 2013 zu rechnen. Die Strecke ist besonders für Urlauber wichtig, die über Maribor und Zagreb und in weiterer Folge über Karlovac und Sveti Rok an die Küste Dalmatiens bei Zadar gelangen wollen.

    derStandard.at










  5. #165
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Neuer Autobahnabschnitt in Nordost-Slowenien eröffnet

    15. Juli 2009, 15:02


    20 Kilometer zwischen Maribor und Ptuj ab Donnerstag freigegeben - Ab Mitte August auch Abschnitt Spielfeld-Maribor

    Ljubljana/Maribor - Für Urlauber, die auf dem kürzesten Weg durch Slowenien von Österreich nach Kroatien fahren wollen, wird die Fahrt zwischen Maribor (Marburg) und Ptuj (Pettau) nun schneller und bequemer verlaufen. Ab Donnerstag, werden sie der stark frequentierten, aber engen und kurvigen Hauptstraße in Richtung der kroatischen Hauptstadt Zagreb - an der es an Ferien-Wochenenden regelmäßig zu Staus kommt - über einen neuen Autobahnabschnitt ausweichen können.
    Am frühen Donnerstagnachmittag werden knapp 20 Kilometer des neuen Abschnitts zwischen Slivnica (bei Maribor) und Drazenci (bei Ptuj) für den Verkehr freigegeben, wie ein Sprecher der slowenischen Autobahngesellschaft DARS sagte. Der Bau des Abschnitts, bei dem auch die österreichische Strabag mitwirkte, kostete 276,6 Mio. Euro.
    Die slowenische Verlängerung der österreichischen Pyhrn-Autobahn (A9) - vom Grenzübergang Spielfeld über Maribor bis zum Grenzübergang Gruskovje/Macelj an der slowenisch-kroatischen Grenze - wird damit allerdings noch nicht komplett sein. Voraussichtlich Mitte August werden weitere rund 15 Kilometer eröffnet, womit die Autobahn die Stadt Maribor umfahren wird.
    Danach werden noch etwa 14 Kilometer der Autobahn zwischen Ptuj und der kroatischen Grenze fehlen. Laut DARS ist am Ende des Abschnitts im Drazenci bei Ptuj mit Staus zu rechnen, da die Autobahn dort wieder zurück auf die Hauptstraße zurückgeleitet wird. Dieser Autobahn-Abschnitt steht noch in der Planungsphase.
    Voraussichtlich im kommenden Jahr soll zuerst eine Regierungsverordnung beschlossen werden, die den Verlauf des Abschnitts festgelegen wird. Mit der Eröffnung ist Medienberichten zufolge erst Ende 2013 zu rechnen. Die Strecke ist besonders für Urlauber wichtig, die über Maribor und Zagreb und in weiterer Folge über Karlovac und Sveti Rok an die Küste Dalmatiens bei Zadar gelangen wollen.

    derStandard.at









    Na wenn aus dir nicht irgendwann mal der slowenische verkehrsminister wird dann weiss ich es auch nicht!

  6. #166
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Wozu braucht ihr Slowenen für die paar Kilometer eine Autobahn ?
    Passst doch keine Kohle mehr in die ganzen Lager. Ausserdem holen die sich dadurch ne Menge Kohle ein für ihre Abzock Vignetten. DIe DInge rmuss man aber ne kleben oder?

  7. #167
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Žepčak Beitrag anzeigen
    Passst doch keine Kohle mehr in die ganzen Lager. Ausserdem holen die sich dadurch ne Menge Kohle ein für ihre Abzock Vignetten. DIe DInge rmuss man aber ne kleben oder?
    die Vignette musst du kleben.Lass dich bloss nicht mit ungeklepter und schon gar nicht mit sonstig festgemachter Vignette erwischen.Dann sind 800 Euro faellig!

    Oder du faehrst einfach ueber Murek,Lenart,Ptuj weiter nach HR.Die Strecke ist Vignetten frei.

  8. #168
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    die Vignette musst du kleben.Lass dich bloss nicht mit ungeklepter und schon gar nicht mit sonstig festgemachter Vignette erwischen.Dann sind 800 Euro faellig!

    Oder du faehrst einfach ueber Murek,Lenart,Ptuj weiter nach HR.Die Strecke ist Vignetten frei.
    Warum nicht gleich 8000 oder eine Nierenspende???
    Man kann es auch übertreiben!

  9. #169
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Warum nicht gleich 8000 oder eine Nierenspende???
    Man kann es auch übertreiben!
    Hier geb ich dir Recht.Was Strafen angeht,sind ej nicht zimperlich!

  10. #170
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Hier geb ich dir Recht.Was Strafen angeht,sind ej nicht zimperlich!
    Ist ja nicht nur "schädlich" für die Kroaten sondern für alle Touris die da auftauchen!

    Förderlich ist das bestimmt nicht!

LinkBacks (?)

  1. 15.06.2012, 07:25

Ähnliche Themen

  1. London - Informationen
    Von Kuna im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 14:33
  2. F. & F. 6 auf deutschen Autobahnen
    Von Ya-Smell im Forum Film
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:57
  3. Straßen und Autobahnen?
    Von Magnificient im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 05:41
  4. Informationen zum Thema Internetsicherheit
    Von im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 07:22