BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 25 ErsteErste ... 121819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 247

Slowenische Autobahnen-Bilder und Informationen

Erstellt von Triglav, 28.01.2007, 01:56 Uhr · 246 Antworten · 43.010 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Über die Bundesstrasse
    Gilt auch für Slowenien,wobei es wohl in Slowenien leichter ist,zumindest auf den Strecken Trst-Istrien u.Maribor-HR.Karavanken-Zagreb,wie Karavanken-Istrien würde sogar ich vor der Bundestrasse zurück schrecken.

  2. #212
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Gestern wurde die letzten 15 Kilometer Autobahn Ljubljana-Zagreb dem Verkehr uebergeben.Damit ist die AB Ljubljana-Zagreb fertig!

    [IMG]file:///C:/DOCUME%7E1/MATJAZ%7E1/LOCALS%7E1/Temp/moz-screenshot.png[/IMG]


    Na kraku Pluska?Hrastje tudi radar - 24ur.com

  3. #213

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von triglav Beitrag anzeigen
    gestern wurde die letzten 15 kilometer autobahn ljubljana-zagreb dem verkehr uebergeben.damit ist die ab ljubljana-zagreb fertig!

    [img]file:///c:/docume%7e1/matjaz%7e1/locals%7e1/temp/moz-screenshot.png[/img]


    na kraku pluska?hrastje tudi radar - 24ur.com

    endlich!!!

  4. #214
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Bilder des neue Teilstueckes Ljubljana-Zagreb..
























  5. #215
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Slowenien: Letztes Nadelöhr auf Weg zur Adria beseitigt

    27.10.2011 | 10:25 | (DiePresse.com)
    Ab Freitag ist die gesamte Autobahn A2 zwischen dem Karawankentunnel und Ljubljana vierspurig befahrbar. Der letzte Abschnitt galt wegen Tunnels und Brücken als technisch sehr aufwändig.


    Adria-Urlauber können in der nächsten Feriensaison schneller an ihr Ziel kommen: In Slowenien wird das letzte Nadelöhr auf der Autobahn zwischen dem Karawankentunnel und Ljubljana beseitigt. Am Freitag wird der Teilabschnitt zwischen den Oberkrainer Orten Peracica und Podbrezje offiziell für den Verkehr freigegeben, berichteten slowenische Medien. Damit ist die Autobahn durchgehend vierspurig befahrbar.


    Der Bau des 2,4 Kilometer langen Abschnitts, der wegen drei Brücken und einem Tunnel als technisch aufwendig galt, dauerte seit 2005 und kostete Medienberichten zufolge 24 Millionen Euro. Ursprünglich war die Fertigstellung für 2010 geplant, doch aus technischen Gründen und zuletzt auch wegen des Ruins der ausführenden Baufirma SCT kam es zu Verzögerung. Der ÖAMTC zählte die letzte Lücke auf dem Oberkrainer Teil der A2 zu den schlimmsten Staufallen auf dem Weg in den Urlaub.























  6. #216
    Zef
    Avatar von Zef

    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    315
    So muss eine Autobahn aussehen, bravo slowenien weiter so

  7. #217

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Autoput Bratstva i Jedinstva?

  8. #218
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Autoput Bratstva i Jedinstva?

    ja,Autoput Nr.1










  9. #219
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Auf Anfrage eines Users stelle ich die neuste News zu Thema ins Forum.....

    Am 5.6 wurde ein Teilstück der A1 bzw H6 dem Verkehr übergeben.Es handelt sich um die Verlängerung Ljubljana-Koper jetzt bis Izola.Die Teilstrecke ist 5.3 km lang und besteht aus dem Tunnel Marcovec mit einer Länge von 2174m.Die alte Strasse an der Küste wird für den Verkehr gesperrt und als Strand mit Hotels und einer künstlichen Insel umgebaut.




























  10. #220
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.815
    Für eine Strecke von 50 KM durch Slowenien (Maribor Graz) verliert man 2 Std. an den Grenzen und verdammte 30 Euro für Vignette für mikrige 30 KM Autobahn, weil der restliche Autobahnabschnitt seit Ewigkeiten unfertig ist. Noch dazu fährt man sich bei den Baustellen-Umleitungen noch die Stoßdämpfer ab
    Unnötigstes Land ever, in der Hitze gestern fast 3 Stunden für Slowenien gebraucht

LinkBacks (?)

  1. 15.06.2012, 07:25

Ähnliche Themen

  1. London - Informationen
    Von Kuna im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 14:33
  2. F. & F. 6 auf deutschen Autobahnen
    Von Ya-Smell im Forum Film
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:57
  3. Straßen und Autobahnen?
    Von Magnificient im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 05:41
  4. Informationen zum Thema Internetsicherheit
    Von im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 07:22