BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Staatsschulden aller balkanländer! 2011....

Erstellt von TigerS, 21.12.2011, 09:18 Uhr · 45 Antworten · 6.874 Aufrufe

  1. #41
    Kejo
    LOL. Habe im Internet nach den Schulden der Balkanstaaten gegoogelt und bin hier gelandet.

    Der Grund, weshalb die post-kommunistischen Staaten des Balkan weniger Schulden haben, liegt schlicht und ergreifend darin, dass sie erst relativ neu "kapitalistisch" sind. Einige sind erst in den 90ern unabhängig geworden, da kann man natürlich nicht so viel anhäufen wie Staaten, die seit Jahrzehnten in diesem System leben. Allen ist gemein, dass die absoluten Schulden steigen oder nicht abgebaut werden, nur die Staatsschuldenquote fällt eben bei eingen, weil die Wirtschaftsleistungs schneller als die Neuverschuldung steigt.

    P.S.: Die Quelle im Eingangsbeitrag gibt die Staatschulden allgemein etwas zu hoch an, wenn ich sie mit anderen Quellen vergleiche.

  2. #42
    Mulinho
    Naja, man muss auch anfügen, dass diese verschuldeten Staaten technisch mässig auch viel aufgerüsteter sind als die von dir genannten "post-kommunistischen" (was auf den Balkan übrigens nicht anwendbar ist ) Staaten

  3. #43
    Kejo
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Naja, man muss auch anfügen, dass diese verschuldeten Staaten technisch mässig auch viel aufgerüsteter sind als die von dir genannten "post-kommunistischen" (was auf den Balkan übrigens nicht anwendbar ist ) Staaten
    Was meinst Du mit "technisch mässig"? Die reichen Volkswirtschaften im Westen haben mehr Substanz. Eine hohe Staatsverschuldung Deutschlands ist nicht mit einer Bulgariens oder Bosniens vergleichbar. Natürlich sind die Staaten Ex-Yugos, Albanien und der Ostbalkan früher kommunistisch gewesen. Oder wie meinst Du das?

  4. #44
    Mulinho
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Was meinst Du mit "technisch mässig"? Die reichen Volkswirtschaften im Westen haben mehr Substanz. Eine hohe Staatsverschuldung Deutschlands ist nicht mit einer Bulgariens oder Bosniens vergleichbar. Natürlich sind die Staaten Ex-Yugos, Albanien und der Ostbalkan früher kommunistisch gewesen. Oder wie meinst Du das?
    Achso, dachte du vergleichst die Länder des Balkans untereinander. Ich redete davon, dass sich Länder nun mal verschulden, um einen gewissen Fortschritt zu erreichen.

    Post-kommunistisch trifft auf die Sowjet-Nachfolgestaaten zu, wo der Übergang einigermassen friedlich verlaufen ist

  5. #45
    Kejo
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Achso, dachte du vergleichst die Länder des Balkans untereinander. Ich redete davon, dass sich Länder nun mal verschulden, um einen gewissen Fortschritt zu erreichen.

    Post-kommunistisch trifft auf die Sowjet-Nachfolgestaaten zu, wo der Übergang einigermassen friedlich verlaufen ist
    Der Begriff "post-kommunistisch" kann auch in einem wirtschaftlichen Kontext verwendet werden und all jene Länder, die ich aufzählte, waren planwirtschaftlich orientiert in ihrer Mehrheit. Ich habe die Balkanstaaten mit den alte Industrienationen im Westen verglichen. Aber lass es mich beweisen:

    Staatschuldenquote 2010 - IWF:

    Deutschland: 83%

    Bulgarien: 16%
    Rumänien: 31%
    Bosnien: 39%
    Kroatien: 41%

    Habe die Nachstellen einfach weggelassen.

    Ansonsten fällt eben auf, dass die Balkanstaaten relativ wenig verschuldet sind. Das liegt zum einen darin, dass der Reformationsprozess nicht ganz abgeschlossen ist, zum anderen daran, dass die Staaten schlicht nicht so viel Zeit hatten zum Schuldenmachen wie die westlichen.

    Nur Albanien sticht mit einer fast 60% Staatsverschuldung leider negativ hervor. Warum?

  6. #46
    Mulinho
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Der Begriff "post-kommunistisch" kann auch in einem wirtschaftlichen Kontext verwendet werden und all jene Länder, die ich aufzählte, waren planwirtschaftlich orientiert in ihrer Mehrheit. Ich habe die Balkanstaaten mit den alte Industrienationen im Westen verglichen. Aber lass es mich beweisen:

    Staatschuldenquote 2010 - IWF:

    Deutschland: 83%

    Bulgarien: 16%
    Rumänien: 31%
    Bosnien: 39%
    Kroatien: 41%

    Habe die Nachstellen einfach weggelassen.

    Ansonsten fällt eben auf, dass die Balkanstaaten relativ wenig verschuldet sind. Das liegt zum einen darin, dass der Reformationsprozess nicht ganz abgeschlossen ist, zum anderen daran, dass die Staaten schlicht nicht so viel Zeit hatten zum Schuldenmachen wie die westlichen.

    Nur Albanien sticht mit einer fast 60% Staatsverschuldung leider negativ hervor. Warum?
    Hab im anderen THread geantwortet =) wenn auch nicht ausführlich

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 10:39
  2. Die Staatsschulden Albaniens
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 12:04
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:46
  4. Staatsschulden
    Von TeslaNikola im Forum Wirtschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:43
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 16:36