BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Steuern sind Diebstahl

Erstellt von Cox, 02.04.2012, 22:59 Uhr · 60 Antworten · 4.083 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Der Griechische Staat hat sich Verschuldet und konnte dann nichts mehr zurückzahlen, er hat auf pump gelebt. Ist doch nicht schuld der Griechischen Bürger.

    Geld das nicht Abgegeben wird, kommt in den Wirtschaftlichen Umlauf, davon profitieren alle.

    Schulen, Straßen und Krankenhäuser sollten Privat finanziert werden, unglaublich wie Sozis wie du immer wieder auf die Umverteilung als Mittel zum Wohlstand greifen. Das hat IMMER zu Krisen geführt.

    Der Staat kann mit Geld nicht umgehen, also darf er keins mehr bekommen. Wer Schulden macht muss dafür einstehen, ist doch bei uns Privatleuten auch so, warum gilt das für den Staat nicht ?
    Putzig........

    Mal davon abgesehen, wer finanziert in deinem Modell Leistungen wie Hilfe nach dem SGB XII (Restsozialhilfe, Grundsicherung), Wohngeld, Unterhaltsvorschuss, Bafög, Leistungen nach SGB XIII (Kinder-und Jugendhilfe) usw.? Machen das auch Privatleute dann?

  2. #22
    Mulinho
    Also ich war nun schon in vielen Ländern Europas und Deutschland steht für mich auf Platz 3 der Lebensqualität.

    Was man verbessern könnte: Vignetten für die Autobahnen einführen. Das würde die Bürger Deutschlands schon einiges entlasten.

  3. #23
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Der Griechische Staat hat sich Verschuldet und konnte dann nichts mehr zurückzahlen, er hat auf pump gelebt. Ist doch nicht schuld der Griechischen Bürger.

    Geld das nicht Abgegeben wird, kommt in den Wirtschaftlichen Umlauf, davon profitieren alle.

    Schulen, Straßen und Krankenhäuser sollten Privat finanziert werden, unglaublich wie Sozis wie du immer wieder auf die Umverteilung als Mittel zum Wohlstand greifen. Das hat IMMER zu Krisen geführt.

    Der Staat kann mit Geld nicht umgehen, also darf er keins mehr bekommen. Wer Schulden macht muss dafür einstehen, ist doch bei uns Privatleuten auch so, warum gilt das für den Staat nicht ?
    Gerade Schulen / Bildung zu privatisieren ist sehr gefährlich. Man stelle sich vor ein privater Geschäftsmann besitzt eine Schule. Rein zufällig ist er Mitglied in der NPD. Den Rest könnt ihr euch ja vorstellen.....

  4. #24
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Putzig........

    Mal davon abgesehen, wer finanziert in deinem Modell Leistungen wie Hilfe nach dem SGB XII (Restsozialhilfe, Grundsicherung), Wohngeld, Unterhaltsvorschuss, Bafög, Leistungen nach SGB XIII (Kinder-und Jugendhilfe) usw.? Machen das auch Privatleute dann?
    Wenn Vollbeschäftigung herrscht, muss niemand Sozialhilfe beziehen. Behinderte etc. können viel Angemessener mit Privaten (wie Caritas usw.) Versorgt werden.

    Rentenversicherung müsste auch keiner zahlen, jeder kümmert sich um seine Rente selber. (Sparen, Anlegen)

    Die derzeitigen Rentner können vom Verkauften Staatseigentum ausgezahlt werden.

    Alles kein Problem

  5. #25
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Hassist Beitrag anzeigen
    Gerade Schulen / Bildung zu privatisieren ist sehr gefährlich. Man stelle sich vor ein privater Geschäftsmann besitzt eine Schule. Rein zufällig ist er Mitglied in der NPD. Den Rest könnt ihr euch ja vorstellen.....
    Du bist ja nicht gezwungen dein Kind in eine Nazi Schule zu schicken, schick dein Kind halt in eine Islam Schule, eine Humanistische oder Christliche Schule oder es bekommt einfach Homeschooling, Bildung ist Privatsache. Wer schlecht unterrichtet, zu viel Geld verlangt oder die Ansprüche der Eltern nicht erfüllt wird von der Konkurrenz weggeputzt.

    Schau dir doch die Blitzbirnen in den Schulen an, eine Schande das sich sowas Schule nennt.

    Die meisten Unternehmen werden verblödete Nazis nicht einstellen, nur Nazis werden Nazis einstellen.

  6. #26
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Wenn Vollbeschäftigung herrscht, muss niemand Sozialhilfe beziehen. Behinderte etc. können viel Angemessener mit Privaten (wie Caritas usw.) Versorgt werden.

    Rentenversicherung müsste auch keiner zahlen, jeder kümmert sich um seine Rente selber. (Sparen, Anlegen)

    Die derzeitigen Rentner können vom Verkauften Staatseigentum ausgezahlt werden.

    Alles kein Problem
    Nehm es mir bitte nicht übel, aber kann es sein, das du gedanklich im Glücksbärchiland lebst?
    Ausserdem vergisst du bei deinem "Eine-glückliche-Welt-Modell" einen ganz erheblichen Störfaktor, den Menschen.

  7. #27
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Nehm es mir bitte nicht übel, aber kann es sein, das du gedanklich im Glücksbärchiland lebst?
    Ausserdem vergisst du bei deinem "Eine-glückliche-Welt-Modell" einen ganz erheblichen Störfaktor, den Menschen.
    keine Ahnung worauf die hinaus möchtest.

    Was meinst du mit "Eine-glückliche-Welt-Modell" ? ich rede einfach von mehr ökonomischer und Privater Freiheit, durch Deregulierung und Abbau des Staates. So etwas geht nur Schrittweise, wir bewegen uns aber derzeit Schrittweise in eine entgegengesetzte Richtung

    gerade weil ich weiß wozu Menschen in der Lage sind, muss ein System her in dem jeder die volle Verantwortung für sein Handeln übernimmt.

    Eine Frage: Gibt es einen Politiker oder Beamten der deine Privaten Wünsche, Probleme und Visionen besser lösen kann und besser darüber bescheid weiß als du selber ? wenn deine Antwort JA ist, dann erübrigt sich unser Gespräch.

    Psychopathen und Verbrecher können auch in wichtigen Staatlichen Positionen sitzen.

    Unternehmen führen keine Kriege, sondern nur Staaten.

  8. #28
    Daddy
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Nehm es mir bitte nicht übel, aber kann es sein, das du gedanklich im Glücksbärchiland lebst?
    Ausserdem vergisst du bei deinem "Eine-glückliche-Welt-Modell" einen ganz erheblichen Störfaktor, den Menschen.

    1.
    2. verdammt richtig.

  9. #29
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Der Griechische Staat hat sich Verschuldet und konnte dann nichts mehr zurückzahlen, er hat auf pump gelebt. Ist doch nicht schuld der Griechischen Bürger.

    Geld das nicht Abgegeben wird, kommt in den Wirtschaftlichen Umlauf, davon profitieren alle.

    Schulen, Straßen und Krankenhäuser sollten Privat finanziert werden, unglaublich wie Sozis wie du immer wieder auf die Umverteilung als Mittel zum Wohlstand greifen. Das hat IMMER zu Krisen geführt.

    Der Staat kann mit Geld nicht umgehen, also darf er keins mehr bekommen. Wer Schulden macht muss dafür einstehen, ist doch bei uns Privatleuten auch so, warum gilt das für den Staat nicht ?
    Du hast keine Ahnung wovon du schreibst.

  10. #30
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Du hast keine Ahnung wovon du schreibst.
    Alles klar, danke für deinen konstruktive Kritik. Jetzt weiß ich endlich das ich die ganze Zeit falsch gelegen habe.

    Danke

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl
    Von angelusGabriel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:00
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 06:48
  3. Grossbanken bezahlen keine steuern....
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:34
  4. Albanien halbiert die Klein Busines Steuern
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 14:46
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 18:19