BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Steuern sind Diebstahl

Erstellt von Cox, 02.04.2012, 22:59 Uhr · 60 Antworten · 4.088 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Du bist ja nicht gezwungen dein Kind in eine Nazi Schule zu schicken, schick dein Kind halt in eine Islam Schule, eine Humanistische oder Christliche Schule oder es bekommt einfach Homeschooling, Bildung ist Privatsache. Wer schlecht unterrichtet, zu viel Geld verlangt oder die Ansprüche der Eltern nicht erfüllt wird von der Konkurrenz weggeputzt.

    Schau dir doch die Blitzbirnen in den Schulen an, eine Schande das sich sowas Schule nennt.

    Die meisten Unternehmen werden verblödete Nazis nicht einstellen, nur Nazis werden Nazis einstellen.
    Nicht auf die Nazischule schicken???? Und die ganzen anderen Kinder, die dann auf diesen Schulen geschickt werden? Ist das ok?!
    Man würde sich potenzielle "Hitlers" anzüchten/ausbilden.
    Und wer kontrolliert dann diese Schulen, wenn sie denn Privat sind??
    Oder will man nach 20 Jahren rumheulen, dass es in D 50% Nazis gibt?

  2. #32
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Hassist Beitrag anzeigen
    Nicht auf die Nazischule schicken???? Und die ganzen anderen Kinder, die dann auf diesen Schulen geschickt werden? Ist das ok?!
    Man würde sich potenzielle "Hitlers" anzüchten/ausbilden.
    Und wer kontrolliert dann diese Schulen, wenn sie denn Privat sind??
    Oder will man nach 20 Jahren rumheulen, dass es in D 50% Nazis gibt?
    Warum andere Kinder ? weißt du was freiwillig bedeutet ? niemand muss sein Kind da hin schicken, der Nazi müsste Gebühren für seine Schule fordern, die meisten Nazi Familien haben aber für sowas kein Geld, weil es veramte Penner sind.

    Wie kommst du jetzt darauf das alle Eltern ihre Kinder auf Nazi Schulen schicken ? wenn Bildung frei ist und als Dienstleistung angesehen wird, wird jeder versuchen die Bildung zu bekommen die ihm Entspricht.

    warum soll jemand kontrollieren was du lernst und was nicht ?

    Nazis sind kein Produkt von gebildeten und Wohlhabenden Gesellschaften, sondern von Asozialen und Verarmten Regionen.

  3. #33
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke für deinen konstruktive Kritik. Jetzt weiß ich endlich das ich die ganze Zeit falsch gelegen habe.

    Danke
    Na endlich

  4. #34
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Naja was willst du machen?

    Alles Halsabschneider

  5. #35
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Warum andere Kinder ? weißt du was freiwillig bedeutet ? niemand muss sein Kind da hin schicken, der Nazi müsste Gebühren für seine Schule fordern, die meisten Nazi Familien haben aber für sowas kein Geld, weil es veramte Penner sind.

    Wie kommst du jetzt darauf das alle Eltern ihre Kinder auf Nazi Schulen schicken ? wenn Bildung frei ist und als Dienstleistung angesehen wird, wird jeder versuchen die Bildung zu bekommen die ihm Entspricht.

    warum soll jemand kontrollieren was du lernst und was nicht ?

    Nazis sind kein Produkt von gebildeten und Wohlhabenden Gesellschaften, sondern von Asozialen und Verarmten Regionen.
    Ja genau, wie seinerzeit z.B. die Eheleute Ernst und Helene Hanfstaengl, echt voll die Asozialen und absolut verarmt. Tut mir leid, geb dich deinen Visionen hin, aber vielleicht solltest du dabei die Realität nicht ganz ausser Acht lassen.

  6. #36
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Ja genau, wie seinerzeit z.B. die Eheleute Ernst und Helene Hanfstaengl, echt voll die Asozialen und absolut verarmt. Tut mir leid, geb dich deinen Visionen hin, aber vielleicht solltest du dabei die Realität nicht ganz ausser Acht lassen.
    Willst du allen ernstes behaupten, dass die Privatisierung des Bildungssystems dazu führen würde das alle Nazis werden ?

    Dir ist schon klar das es heute z.B NPD gibt, oder das Nazis CD`s und Nazi Propaganda legal an den Schulhöfen an unwissenden Kindern verteilt wird ?

    solche Leute wie die Hanfstaengl finden nur dann Gehör wenn es denn Menschen schlecht geht, die Nazis sind doch nur wegen der schlechten Wirtschaftslage damals an die Macht gekommen. Die Menschen waren verarmt, misstrauisch und dumm, das haben dann die Rattenfänger wie Hitler und Co. genutzt.

    Ohne die Staatlichen Schulen und Medien hätte Hitler seine braune Scheiße nicht in die Köpfe der Menschen bekommen.

  7. #37
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Willst du allen ernstes behaupten, dass die Privatisierung des Bildungssystems dazu führen würde das alle Nazis werden ?

    Dir ist schon klar das es heute z.B NPD gibt, oder das Nazis CD`s und Nazi Propaganda legal an den Schulhöfen an unwissenden Kindern verteilt wird ?

    solche Leute wie die Hanfstaengl finden nur dann Gehör wenn es denn Menschen schlecht geht, die Nazis sind doch nur wegen der schlechten Wirtschaftslage damals an die Macht gekommen. Die Menschen waren verarmt, misstrauisch und dumm, das haben dann die Rattenfänger wie Hitler und Co. genutzt.

    Ohne die Staatlichen Schulen und Medien hätte Hitler seine braune Scheiße nicht in die Köpfe der Menschen bekommen.
    Nein, das will ich nicht. Aber es würde 100%-ig zu einem Mehrklassensystem führen und zwar extremer, als wir es heute schon haben.
    Und die Gefahr, dass Schulen extremes Gedankengut auf einfachem Wege verbreiten können, würde unterstützt, egal ob nun Nazis oder was auch sonst immer, da es keine staatliche Schulaufsicht geben würde.

    Die Eheleute Hanfstaengl waren ein Beispiel auf deine Bemerkung, nur asoziale und verarmte Bevölkerungsteile würden sich von so einem Mist verführen lassen. Auf die Hanfstaengls hat niemand gehört, sie sind der braune Scheiße selbst auf den Leim gegangen, trotz Bildung und Wohlstand.

    Das es in unserem derzeitigen System etliche Dinge gibt, die man verbessern muss und hoffentlich auch irgendwann wird, da gebe ich dir Recht. Aber deine Vorstellungen sind einfach unrealistisch und man merkt , das es dir teils einfach auch entsprechendem Hintergrundwissen fehlt.

  8. #38
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Nein, das will ich nicht. Aber es würde 100%-ig zu einem Mehrklassensystem führen und zwar extremer, als wir es heute schon haben.
    Und die Gefahr, dass Schulen extremes Gedankengut auf einfachem Wege verbreiten können, würde unterstützt, egal ob nun Nazis oder was auch sonst immer, da es keine staatliche Schulaufsicht geben würde.

    Die Eheleute Hanfstaengl waren ein Beispiel auf deine Bemerkung, nur asoziale und verarmte Bevölkerungsteile würden sich von so einem Mist verführen lassen. Auf die Hanfstaengls hat niemand gehört, sie sind der braune Scheiße selbst auf den Leim gegangen, trotz Bildung und Wohlstand.

    Das es in unserem derzeitigen System etliche Dinge gibt, die man verbessern muss und hoffentlich auch irgendwann wird, da gebe ich dir Recht. Aber deine Vorstellungen sind einfach unrealistisch und man merkt , das es dir teils einfach auch entsprechendem Hintergrundwissen fehlt.



    Du Sagst also das ohne Staatliche Aufsicht die Leute unfähig sind die Richtige Bildung für sich selbst zu Wählen ?

    Im Endeffekt ist Rassismus kein Verbrechen, du kannst leuten nicht Vorschreiben was sie zu denken oder zu fühlen haben. Ich hasse Nazis, aber wenn einer ein Rassist ist, dann ist das eben so. Solange er niemandes Freiheit verletzt, ist mir der Nazi egal.

    Es ist einfach falsch das eine freie Gesellschaft Extreme Klassenunterschiede hätte, im Gegenteil, es würde eine starke Mittelschicht entstehen.

    Leider muss ich dir denn Vorwurf zurückgeben, ich denke das dir einfach das Ökonomische Hintergrundwissen fehlt um die Vorteile und Zusammenhänge zu verstehen. Was übrigens am Staatlichen Schulsystem liegt, über Freiheit und Ökonomie wird an Staatlichen Schulen am wenigsten gelehrt.

  9. #39
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Du Sagst also das ohne Staatliche Aufsicht die Leute unfähig sind die Richtige Bildung für sich selbst zu Wählen ?

    Im Endeffekt ist Rassismus kein Verbrechen, du kannst leuten nicht Vorschreiben was sie zu denken oder zu fühlen haben. Ich hasse Nazis, aber wenn einer ein Rassist ist, dann ist das eben so. Solange er niemandes Freiheit verletzt, ist mir der Nazi egal.

    Es ist einfach falsch das eine freie Gesellschaft Extreme Klassenunterschiede hätte, im Gegenteil, es würde eine starke Mittelschicht entstehen.

    Leider muss ich dir denn Vorwurf zurückgeben, ich denke das dir einfach das Ökonomische Hintergrundwissen fehlt um die Vorteile und Zusammenhänge zu verstehen. Was übrigens am Staatlichen Schulsystem liegt, über Freiheit und Ökonomie wird an Staatlichen Schulen am wenigsten gelehrt.

    Na das ist doch auch okay, wir haben unterschiedliche Standpunkte und Meinungen, dafür sind wir in einem Diskussionsforum.

  10. #40
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Na das ist doch auch okay, wir haben unterschiedliche Standpunkte und Meinungen, dafür sind wir in einem Diskussionsforum.
    Eben, ich denke das du das ganze eher von einem Ideologischen Standpauke aus betrachtest, für dich ist Wohlstand, Sicherheit und Ordnung nur durch eine bestimmte Staatsform zu gewährleisten, ich denke einfach das die (echte) Privatwirtschaft das effizienter hinbekommen würde. Die Bahn oder die Wasserwerke sind ja nicht wirklich privatisiert, nur der Profit ist Privatisiert, die Monopole bestehen weiter.

    Außerdem bin ich jemand der das prinzipiell beurteilt, das erheben von Steuern oder das Bevormunden sind für mich eine grobe Verletzung der Individuellen Freiheit, selbst wenn es nachteile haben sollte alles zu privatisieren, so würde es zumindest nicht die Freiheit benachteiligen.

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl
    Von angelusGabriel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:00
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 06:48
  3. Grossbanken bezahlen keine steuern....
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:34
  4. Albanien halbiert die Klein Busines Steuern
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 14:46
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 18:19