BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Tesla-Chef: Roboter werden eure Jobs übernehmen.

Erstellt von Falke, 30.07.2017, 21:24 Uhr · 49 Antworten · 1.801 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    633

    Tesla-Chef: Roboter werden eure Jobs übernehmen.

    Elon Musk, der CEO von Tesla, meint das bald Roboter und AI (künstliche Intelligenz) alle Jobs übernehmen werden, die Menschen werden durch die Maschinen Arbeitslos, deshalb ist er der Überzeugung das es ein "universelles Grundeinkommen" geben muss, das der Staat an jedem Menschen auszahlt.

    Er meint auch das durch die Automatisierung Überfluss herrschen wird, und die Preise für Waren und Dienstleistungen sehr stark sinken werden, er meint damit wohl das die Menschen von dem Grundeinkommen genau so gut leben werden wie von einem Job.

    Musk meint auch das dass passieren wird, ob man will oder nicht, das sei eine logische Konsequenz von Robotern und der AI (künstlichen Intelligenz). Musk ist nicht der einzige der das glaubt, andere Tech-Milliardäre denken genau so.


  2. #2
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    25.306
    für künstliche Intelligenz sind die menschen zu dumm

  3. #3
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.653
    Derartige Modelle werden die einzige mögliche Praxis der Zukunft sein können. Ich prophezeie schon seit Dekaden, dass der Individualverkehr im heutigen Sinne abgeschafft wird, aber mir hört ja keiner zu. Es wird für die Menschheit ganz ganz anders als heute. Die sich durch die gesamte Prosperität ergebenden Kollateraleffekte in allen Praxisbereichen, werden ALLES was wir heute kennen, denken und fühlen umschmeissen. Die Menschheit wird in ca. 100 Jahren-spätestens- stark zu schrumpfen beginnen, komplette Geburtenkontrolle , allerdings weit weg von heutiger Auffassung: Menschen werden nicht mehr geboren, keinesfalls. Alle Vorgänge werden praktisch nur noch durch IT-Technik vorherbestimmt. Die Religionsdifferenzen kennt keiner mehr, da es keine Religionsausüber gibt. Hier und da werden als Spinner stigmatisierte mit sowas kommen. Menschen werden "geboren" mit festen und kompletten bekannten und tlw. selektierbaren Eigenschaften. Die gesamte Erde wird über eine Art Unterdruck-Tunnel-System vernetzt sein. Man kann in Kabinenstationen reingehen und sich einen Ort aussuchen, wohin man dann mittels zbs. Unterdruck in kürzester Zeit hingeschossen wird. Krankheiten sind so gut wie unmöglich.

    Usw.usw. alles was wir heute kennen ist nicht mehr. Aus heutiger Sicht sehr traurig. Zukünfdtig aber wird man das alles nicht mehr so sehen.
    Wir müssen und werden das nicht erleben. Für die zukünftigen Bewohner wird es tlw. unvorstellbar sein, wie rückständig wir heute sind/waren.........
    Demnächst gehts schon los mit dem Verfall von Ölpreisen, da der Verbrennungsmotor gen Kiste läuft............
    Ich sehe so viel voraus, wofür mich mancher als Spinner sieht. Aber nichts anderes war es vor 30 Jahren und jetzt sehe ich, ich habe alles richtig kombiniert

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.351
    Wahre Intelligenz würde nicht für uns schuften sondern uns auslöschen.

    Also mach dir keine Sorgen, deki.
    Darfst weiterhin beim Aldi an der Kasse stehen.

  5. #5
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.245
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Derartige Modelle werden die einzige mögliche Praxis der Zukunft sein können. Ich prophezeie schon seit Dekaden, dass der Individualverkehr im heutigen Sinne abgeschafft wird, aber mir hört ja keiner zu. Es wird für die Menschheit ganz ganz anders als heute. Die sich durch die gesamte Prosperität ergebenden Kollateraleffekte in allen Praxisbereichen, werden ALLES was wir heute kennen, denken und fühlen umschmeissen. Die Menschheit wird in ca. 100 Jahren-spätestens- stark zu schrumpfen beginnen, komplette Geburtenkontrolle , allerdings weit weg von heutiger Auffassung: Menschen werden nicht mehr geboren, keinesfalls. Alle Vorgänge werden praktisch nur noch durch IT-Technik vorherbestimmt. Die Religionsdifferenzen kennt keiner mehr, da es keine Religionsausüber gibt. Hier und da werden als Spinner stigmatisierte mit sowas kommen. Menschen werden "geboren" mit festen und kompletten bekannten und tlw. selektierbaren Eigenschaften. Die gesamte Erde wird über eine Art Unterdruck-Tunnel-System vernetzt sein. Man kann in Kabinenstationen reingehen und sich einen Ort aussuchen, wohin man dann mittels zbs. Unterdruck in kürzester Zeit hingeschossen wird. Krankheiten sind so gut wie unmöglich.

    Usw.usw. alles was wir heute kennen ist nicht mehr. Aus heutiger Sicht sehr traurig. Zukünfdtig aber wird man das alles nicht mehr so sehen.
    Wir müssen und werden das nicht erleben. Für die zukünftigen Bewohner wird es tlw. unvorstellbar sein, wie rückständig wir heute sind/waren.........
    Demnächst gehts schon los mit dem Verfall von Ölpreisen, da der Verbrennungsmotor gen Kiste läuft............
    Ich sehe so viel voraus, wofür mich mancher als Spinner sieht. Aber nichts anderes war es vor 30 Jahren und jetzt sehe ich, ich habe alles richtig kombiniert
    Das hast du dir zu einfach ausgedacht, die Roboter werden nicht alles erledigen oder übernehmen können, der Mensch muss min. 5-6 arbeiten oder etwas tun, sonst wird er krank, blöd, dumm, dick und faul und kriminell.

  6. #6
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.653
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Das hast du dir zu einfach ausgedacht, die Roboter werden nicht alles erledigen oder übernehmen können, der Mensch muss min. 5-6 arbeiten oder etwas tun, sonst wird er krank, blöd, dumm, dick und faul und kriminell.
    Das geht nur im heutigen Rahmen und zu heutigen Rahmenbedingungen. Sowas gibts dann nicht mehr was du schreibst......lange nicht mehr.....

  7. #7
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.245
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Das geht nur im heutigen Rahmen und zu heutigen Rahmenbedingungen. Sowas gibts dann nicht mehr was du schreibst......lange nicht mehr.....
    Wenn der Mensch gar nichts tut dann wird er sicher nicht besser, gilt für die Ewigkeit.

  8. #8
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    1.272
    100 Jahre sind eine zu lange Zeit um irgend welche Voraussagen zu treffen. Bspw. kann ein Atomkrieg statt gefunden oder die Erderwärmung ganze Landstriche unter Wasser gesetzt haben. Dann ist jede Voraussage überholt.

    Was kürzere Zeiträume angeht sehe ich es auch anders: wer in der IT arbeitet sieht einen großen Unterschied zwischen der Speerspitze der hoch innovativen Projekte. Und der Masse der Softwareentwicklung. Was letzte angeht hinken wir den Voraussagen weit hinterher. Bill Gates hat in den 90ern angekündigt, dass sich Software in 20 Jahren selber schreiben würde. Heute, 20 Jahre später, sind wir davon immer noch weit entfernt. Nicht weil es unmöglich wäre. Sondern weil das ökonomische Interesse nicht groß genug ist, um die Forschung und Entwicklung bis dahin zu bringen.

    Das selbe gilt mMn für die meisten der Science Fiction ähnlichen Projekte. Nur weil etwas heute theoretisch vorstellbar ist, wird es noch lange nicht all umfassend zum Einsatz kommen.

    Kommt noch hinzu, dass die ökonomischen Faktoren, die einen flächendeckenden Einsatz von Robotern und KI forcieren würden, in anderen Teilen der Welt kaum gelten. Menschliche Arbeitskraft ist in manchen Teilen der Erde so billig, dass schon niemand die Infrastruktur zum Aufbau und Betrieb von Automatisierung bezahlen wollen würde.

  9. #9
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.245
    In Amerika hat man auch vor 100 Jahre vieles vorausgesagt zB dass eine Mondreise alltäglich wird nichts ist geworden.

  10. #10
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.979
    Das mit der KI, die den Menschen vollwertig bzw. besserwertig ersetzt glaube ich erst, wenn ich es sehe. Und sollte die wirklich irgendwann erschaffen werden, dann ist Arbeitslosigkeit das kleinste Problem, was die Menschheit hat.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eure miesesten jobs
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 19:12
  2. Gegen Steve Jobs‘ Wille: iPhone 5 soll grösser werden
    Von ***Style*** im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 14:03
  3. Uli Hoeneß will DFB-Chef werden.
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 18:18