BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Tesla-Chef: Roboter werden eure Jobs übernehmen.

Erstellt von Falke, 30.07.2017, 21:24 Uhr · 69 Antworten · 3.046 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Mus man mal weiter spinnen: wenn der arbeitslosen Mehrheit kein Grundeonkommen mehr gezahlt wird, dann bricht zum einen der durch Roboter und KI betriebenen Wirtschaft ein Großtil des.Absatzmarktes weg. Und die Roboter Systeme können nicht mehr gewinnbringend betrieben werden.

    Die arbeitslose Masse wiederum wird beginnen, sich selber um Verpflegung und Unterkunft zu kümmern um zu überleben. Es werden sich Bauern, Jäger und Handwerker herausbilden, und es wird ein Handel untereinander stattfinden. Abseits.der bisherigen Märkte, von denen sie alle ausgeschlossen sind...
    Der "Absatzmarkt" für Dienstleistungen wie bspw. Reperaturen oder Energie wären einfach die Roboter selbst. Natürlich wäre das kein Markt, wie wir ihn kennen, weil Roboter keine unterschiedlichen Präferenzen haben. Aber der Wirtschaftskreislauf bestünde nur aus Robotern und eventuell einer menschlichen Oberschicht, die alles kontrolliert. Andere Menschen brauchst du nicht mehr. Wenn du Schmuck haben möchtest, dann befiehlst du einfach deinen Roboterminenarbeitern Gold und Edelsteine zu schürfen, und deinem Roboterschmied daraus eine schöne Kette zu machen.

    Ja, solche Gemeinschaften könnte es geben, und sie wären voll und ganz der Gnade der Roboter abhängig bzw. deren Anführer.

    Aber gut, selbst wenn die Anführer solche Leute sein werden wie Elon Musk und man sich auf irgendein Grundeinkommen für alle einigt. Dann möchte ich die Verteilungskämpfe mal sehen. Wie bspw. Europäer auf die Hälfte ihres Grundeinkommens verzichten, um es mit den Afrikanern zu teilen. Nie im Leben wird das durchgesetzt.

  2. #32
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.332
    parallelwirtschaft und parallelfinanzsystem auf gleichem gebiet heisst kriegerische auseinandersetzungen. welt in 2 sektoren teilen hält auch nur kurzfristig.

    ich glaube es wird so sein wie es schon immer war. die wo glück haben werden werden glück haben und die wo pech haben werden werden pech haben.

    wenigstens ist slawa besser als das leben und das los wo man zieht.

  3. #33
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.082
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die Menschheit ist selber schuld, wenn sie deinen Prophezeiungen keinen Glauben schenkt. Muss sie eben untergehen.
    Mit Sicherheit wird nichts untergehen und schon gar nicht wegen mir. Ich gehöre jedenfalls immer der Fraktion an, die zukünftige Lagen vorhersehen können. Wer mir zuhört kann davon profitieren, der Rest wird sowieso untergehen

    ....als ich dem, Frank B vor ca. 17 Jahren sagte, er solle sofort die drei/vierhunderttausend-DM Gewinn erst mal aus den Aktien Telekom rausziehen und dann meinetwegen seinen Einsatz von um die 100000 wieder drinnen lassen, wollte er mich verächtlich anfahren. Ich habe nochmal drauf hingewiesen, dass bei dem enormen Gewinn er sofort handeln muß.....alles umsonst.....die Aktien sind dann auf nicht mal ein Zehntel, sogar noch viel tiefer dann -vom Einsatz (!! ) gefallen.
    Der Dirk mit seinen zwei bis dreihunderttausend DM ebenfalls, hat fast alles verloren....jetzt noch hängt das Inkassso hinter ihm her und will Gebühren eintreiben.....

    Ich bin kein Prophet, aber ich habe manchmal sehr gute Empathien, die auch mir selbst schon häufig sehr geholfen haben.....und wenn man die Erfahrung hat........


    Meine Aussagen zur Zukunft des Threadthemas sind reine logische Erwägungen gemixt mit gesunder Empathie und Determination. Das muß man nicht verstehen können. Oder kann jeder die Empathie haben ??

  4. #34
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Und was schlägst du vor?

    Auschwitz 2.0?
    Wieso sollte ich etwas vorschlagen, ist ja sowieso ein hypothetisches Szenario, zu dem es nicht kommen wird.

  5. #35
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.242
    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Sie werdenkein Geld verdienen müssen, sie bekommen ein Grundeinkommen vom Staat, das wird durch Steuern finanziert, ganz einfach. Der Wirtschaftskreislauf läuft weiter, Angebot und Nachfrage leben weiter, nur das man nicht mehr für sein Geld arbeiten muss. Dann können sich die Ex-Bullshit-Jobber ihr Hobby zum Beruf machen oder auf Weltreise gehen.
    Würdest du dauerhaft so leben wollen?

  6. #36
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.082
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Würdest du dauerhaft so leben wollen?
    Glaubst du denn ernsthaft, dass Indianer heute lieber echte Indianer wären; in den Wäldern und sonstwo leben, Jagen, in Tipis hausen usw.usw.?? Die Entwicklung geht an keinem vorbei. An der Peripherie kommt sie wohl später an, aber sie verschont sie nicht.
    Auch glaube ich nicht, dass man in einigen Dekaden noch nen Moslem mit dem wilden Terroristenleben und allem was dazu gehört locken kann .
    Im Moment reden wir noch von E-Autos. IN 50 Jahren gibts ganz sicher nichts anderes mehr. Was heute unvorstellbar ist , ist bald vollkommen NORMAL.......

  7. #37
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    1.619
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Der "Absatzmarkt" für Dienstleistungen wie bspw. Reperaturen oder Energie wären einfach die Roboter selbst. Natürlich wäre das kein Markt, wie wir ihn kennen, weil Roboter keine unterschiedlichen Präferenzen haben. Aber der Wirtschaftskreislauf bestünde nur aus Robotern und eventuell einer menschlichen Oberschicht, die alles kontrolliert. Andere Menschen brauchst du nicht mehr. Wenn du Schmuck haben möchtest, dann befiehlst du einfach deinen Roboterminenarbeitern Gold und Edelsteine zu schürfen, und deinem Roboterschmied daraus eine schöne Kette zu machen.

    Ja, solche Gemeinschaften könnte es geben, und sie wären voll und ganz der Gnade der Roboter abhängig bzw. deren Anführer.

    Aber gut, selbst wenn die Anführer solche Leute sein werden wie Elon Musk und man sich auf irgendein Grundeinkommen für alle einigt. Dann möchte ich die Verteilungskämpfe mal sehen. Wie bspw. Europäer auf die Hälfte ihres Grundeinkommens verzichten, um es mit den Afrikanern zu teilen. Nie im Leben wird das durchgesetzt.
    Man muss gar nicht bis Afrika schauen. Die letzten knapp 70 Jahre ist die BRD auf dem Prinzip aufgebaut gewesen, eine Massenarbeitslosigkeit zu verhindern. Wir haben sogar ein Gesetz dafür (StabG, aber kaum umsetzbar). Alles zu dem Zweck, das deutsche Volk von einer Wiederholung des Nazi Reiches abzuhalten. Wenn es allen einigermassen gut geht, so die Idee, wird auch ein Hitler keine Mehrheit in D mehr bekommen.

    D.h. wenn jetzt eine Elite daherkäme, der das wirtschaftliche Wohl der Bevölkerung komplett egal wäre, hätte man eine neue Situation in D. Wer garantiert dann noch, dass die Massen keinen Radikalen wählen? Also muss die Demokratie gleich mit entsorgt werden. Dann kann es nur noch einen Polizeistaat geben, in dem die Mehrheit in bitterer Armut lebt aber mit Gewalt unterdrückt wird.

    Gibt es wirklich eine Elite, die daran ein Interesse hat? Was hätte sie davon?

  8. #38
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.332
    sie sind noch in der lernphase, aber sie machen gute fortschritte


  9. #39
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.082
    Zitat Zitat von Junge Beitrag anzeigen
    sie sind noch in der lernphase, aber sie machen gute fortschritte


    Naja für dich langt ne vertrocknete Bananenschale als vollkommen-Ersatz....und für die so genannte Steuerzentrale langt ne Puppennase für dich.

  10. #40
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.242
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Glaubst du denn ernsthaft, dass Indianer heute lieber echte Indianer wären; in den Wäldern und sonstwo leben, Jagen, in Tipis hausen usw.usw.?? Die Entwicklung geht an keinem vorbei. An der Peripherie kommt sie wohl später an, aber sie verschont sie nicht.
    Auch glaube ich nicht, dass man in einigen Dekaden noch nen Moslem mit dem wilden Terroristenleben und allem was dazu gehört locken kann .
    Im Moment reden wir noch von E-Autos. IN 50 Jahren gibts ganz sicher nichts anderes mehr. Was heute unvorstellbar ist , ist bald vollkommen NORMAL.......
    Das war nicht die Frage.

Ähnliche Themen

  1. eure miesesten jobs
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 19:12
  2. Gegen Steve Jobs‘ Wille: iPhone 5 soll grösser werden
    Von ***Style*** im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 14:03
  3. Uli Hoeneß will DFB-Chef werden.
    Von Esseker im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 18:18