BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 102 von 134 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1333

Tourismus im Aufwind - Griechenland

Erstellt von El Greco, 28.02.2011, 21:51 Uhr · 1.332 Antworten · 91.120 Aufrufe

  1. #1011
    Kejo
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Würdest Du denn wollen,dass Türken in EU auch dann arbeiten gehen, obwohl sie in der Türkei keine Arbeit hätten und alle Möchtegern-Schön-Quoten dort komplett in Arsch wären?
    Mein Bester, drücke dich so aus, dass man dich auch versteht. Deinen "Satz" kann man gleich mehrfach falsch verstehen.

    Was zum Henker findest Du an meiner Frage eigentlich provokativ? Wenn die Türkei auf die Devisen der Touris nicht angewiesen wäre, würde ich verlangen, dass man die Hotels schließt. Touristen sind nichts, worauf ich stolz sein könnte. Sie nerven, verursachen Dreck, tragen der Umweltzerstörung bei usw...aber das liebe Geld eben.

  2. #1012
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Mein Bester, drücke dich so aus, dass man dich auch versteht. Deinen "Satz" kann man gleich mehrfach falsch verstehen.

    Was zum Henker findest Du an meiner Frage eigentlich provokativ? Wenn die Türkei auf die Devisen der Touris nicht angewiesen wäre, würde ich verlangen, dass man die Hotels schließt. Touristen sind nichts, worauf ich stolz sein könnte. Sie nerven, verursachen Dreck, tragen der Umweltzerstörung bei usw...aber das liebe Geld eben.

    Nicht alle, aber solche wie die Engländer schon. Da gebe ich dir Recht

  3. #1013
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Nicht alle, aber solche wie die Engländer schon. Da gebe ich dir Recht
    Ich würde es eher begrüssen wenn unsere regierung mehr den religions und kulturtourismus fördern würde.
    Auf keinen fall ein all inclusive urlaubslands werden.....das wäre eine absturz.

  4. #1014

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ich würde es eher begrüssen wenn unsere regierung mehr den religions und kulturtourismus fördern würde.
    Auf keinen fall ein all inclusive urlaubslands werden.....das wäre eine absturz.
    Gute Idee... Aber warum nicht beides?

  5. #1015
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Bin ausnahmsweise mit Greko einer Meinung. Man sollte bestimmte Partyinseln haben und andere Orte, die wiederrum für Kulturtourismus gedacht sind.

  6. #1016
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Gute Idee... Aber warum nicht beides?
    Ich bin nicht gegen partyinseln oder den allgemeinen badeurlaub....aber ich will kein "all in"wie in der türkei oder ägypten .Zwar hast du an zahl mehr touris....aber wirtschaftlich bringt es dir nicht viel......dafür hast du aber sämtliche assis,die dir regionen versauen.Frag doch mal ein türken deines vertrauens wie es in manchen regionen antalyas ist.Du wirst nicht froh mit solchen touris.
    Ps....Chalkidiki ist in meinen augen extrem gefährdet ein richtiges all in eck zu werden ,das nur süffkopfe mit sich bringt.Wäre schade da chalkidiki eine schöne ist.

  7. #1017
    economicos
    @harput heut zu Tage ist alles möglich, ausserdem habe ich es allgemein bezogen und nicht nur die touris gemeint

  8. #1018
    Kejo
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Nicht alle, aber solche wie die Engländer schon. Da gebe ich dir Recht
    Was ist denn mit den Engländern?

  9. #1019
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Die Engländer sind die typischen All- Inclusiveurlauber, die es möglichst billig haben wollen, nur im Hotel bleiben und dadurch wenig Geld im Umland lassen.

  10. #1020
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.100
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Mein Bester, drücke dich so aus, dass man dich auch versteht. Deinen "Satz" kann man gleich mehrfach falsch verstehen.

    Was zum Henker findest Du an meiner Frage eigentlich provokativ? Wenn die Türkei auf die Devisen der Touris nicht angewiesen wäre, würde ich verlangen, dass man die Hotels schließt. Touristen sind nichts, worauf ich stolz sein könnte. Sie nerven, verursachen Dreck, tragen der Umweltzerstörung bei usw...aber das liebe Geld eben.
    Mein Zweitbester, Aslancocu,
    verstehen hin und her...........es gibt halt sehr viele Länder die einen Dienstleistungssektor aufgebaut haben, der infrastrukturell auf Tourismus ausgelegt ist.
    Insofern muß man bereits aus ökonomischen Gründen das akzeptieren.

    Einige Millionen Menschen sind in GR davon abhängig,ich kanns nicht ändern.

    Meine subjektive Einstellung dazu ist aber sehr negativ.
    Besucher, Pauschaltouristen namentlich,sind rein darauf bedacht in einer spezifischen Zeitspanne möglichst viel Sonne, Essen,Trinken und Spaß für "Kleines "zu bekommen.
    Ich bin sicher, dass bis zu 97 % dieser Spezies einen drauf lassen, wer Aristoteles, Sokrates oder wer auch immer waren.
    Sie halten lediglich die direkt mit ihnen und ihrem Aufenthalt verbundenen Betriebe am Leben.

    My five cents.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 08:04
  2. Tourismus 2008
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 11:57
  3. Kroatien im Aufwind!
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 16:55
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58