BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 134 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1333

Tourismus im Aufwind - Griechenland

Erstellt von El Greco, 28.02.2011, 21:51 Uhr · 1.332 Antworten · 91.137 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    ... und täglich grüßt das Murmeltier

  2. #592
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Μεγάλη ελπίδα για τον ελληνικό τουρισμό η κρουαζιέρα, προϋπόθεση οι λιμενικές υποδομές!
    29-04-2012


    Το 15% φτάνει η μείωση των κρατήσεων από το εξωτερικό δημιουργώντας έντονες ανησυχίες στον τουριστικό κλάδο για τη φετινή περίοδο. Σύμφωνα με στοιχεία της Τράπεζας της Ελλάδας, τον Φεβρουάριο η μείωση στις εισπράξεις μόνο από την παραδοσιακή αγορά της Γερμανίας ξεπερνά το 60% σε σχέση με πέρσι, με τα έσοδα από τους Γερμανούς τουρίστες να μειώνονται στα 10εκατ. ευρώ από σχεδόν 27εκατ.


    Οι ελπίδες τώρα στρέφονται στην κρουαζιέρα μετά και την πλήρη άρση του καμποτάζ και με το δεδομένο ότι η ανατολική Μεσόγειος είναι ο Νο2 προορισμός κρουαζιέρας μετά την Καραϊβική. Μόνο στον Πειραιά αναμένονται φέτος 850 μεγάλα κρουαζιερόπλοια χωρητικότητας άνω των 3.000 επιβατών και στόχος πλέον είναι με τις έξι νέες θέσεις που θα κατασκευαστούν στο λιμάνι μέχρι το 2016 οι επιβάτες κρουαζιέρας να φτάσουν τα 5 εκατ.


    Τα γραφειοκρατικά εμπόδια που έθετε ο αρχικός νόμος για την άρση του καμποτάζ στοίχισαν εκατοντάδες εκατομμύρια ευρώ στην ελληνική οικονομία με δεδομένο ότι η κατά κεφαλήν δαπάνη ενός επιβάτη που αρχίζει και τερματίζει την κρουαζιέρα από την Ελλάδα είναι τουλάχιστον η διπλάσια (150 ευρώ - 70 ευρώ) από ό,τι των επιβατών που απλώς διέρχονται από τα ελληνικά λιμάνια. Σύμφωνα με το Ναυτικό Επιμελητήριο, το όφελος για την ελληνική οικονομία από την άρση του καμποτάζ μπορεί να φτάσει ακόμη και το 1,5δις ευρώ με την κρουαζιέρα να προσθέτει 4 ποσοστιαίες μονάδες στο ΑΕΠ της χώρας.


    Απαραίτητη ωστόσο προϋπόθεση για να συμβεί αυτό είναι να προχωρήσουν άμεσα οι λιμενικές υποδομές και να δημιουργηθούν 25 με 30 νέες θέσεις κρουαζιερόπλοιων στα λιμάνια της χώρας. Ήδη οι κορυφαίες εταιρείες του κλάδου έχουν εκφράσει το ενδιαφέρον τους και για επενδύσεις όπως η Ρόγιαλ Καρίμπι

  3. #593
    evropi
    Der kreuzfahrttourismus ist wirklich sehr unterentwickelt in griechenland. Schaut euch mal die anderen Nachbarländer an.. sie haben sich teilweise zu richtigen Kreuzfahrtknotenpunkten ( Antalya, Istanbul... Venedig etc) entwickelt.
    Städte oder Inseln wie Kalamata, Monemvassia, Nafplion, Chania, Kos, Chios, Mitilini, kavala, Volos, Patras, Thessaloniki haben unglaubliches Potenzial schöne landschaft viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe....
    So viele Sehenswürdigkeiten und so wenig vermarktet....

  4. #594
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Das kommt noch evropi.Ich bin mir sicher das sich in naher zukunft sehr vieles ändern wird.
    Das mit dem hafen von heraklion...wurde von deutschen anbietern schon lang bemängelt.

  5. #595
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Selbstkritik ist der erste Weg zur Besserung, damit haben hier einige ein Problem.
    Manche User kennen das Land nur aus dem Internet und anderen Medien. Die waren auch nie in Evros oder Thesprotia.


  6. #596
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von Arnie Cunningham Beitrag anzeigen
    Selbstkritik ist der erste Weg zur Besserung, damit haben hier einige ein Problem.
    Manche User kennen das Land nur aus dem Internet und anderen Medien. Die waren auch nie in Evros oder Thesprotia.

    Arnie wiedermal mit seiner erbärmlichen Scharfsinnigkeit.

  7. #597
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    viel spaß mit den besoffenen randaliererrusskis, nur am ende wird die kasse auf jeden fall stimmen
    Entschuldige mal, aber bei weitem nicht jeder russische Tourist säuft und randaliert. Längst nicht. Nur weil du vielleicht die Griechen in irgendeiner Form provozieren möchtest, brauchst du nicht bei anderen Völkern gleich so zu verallgemeinern. Und soweit ich gibt es in deiner Heimat auch genug unserer Geschäftsleute und wohl auch Touristen.

  8. #598
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Also ich hab vor 2 Jahren ein russisches Paar mit nach Hellas genommen. Randaliert haben sie zwar nicht, aber doch schon ordentlich viel gesoffen.

  9. #599
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Also ich hab vor 2 Jahren ein russisches Paar mit nach Hellas genommen. Randaliert haben sie zwar nicht, aber doch schon ordentlich viel gesoffen.
    Also ich und jeder aus meinem Umfeld zieh mir diesen Schuh nicht an
    Mit deutschen und britischen Kampftrinkern a la Ballermann auf Malle auch nicht so viel anders. Deswegen alle britischen oder deutschen Urlauber über einen Kamm zu scheren sicher auch nicht gerecht.

  10. #600
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Man muss nur unterscheiden welche art von touris ins land kommen.Einen ballerman brauchen wir nicht.
    Bei den russen sind unsere klöster in meteora und xalkidiki sehr gefragt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 08:04
  2. Tourismus 2008
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 11:57
  3. Kroatien im Aufwind!
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 16:55
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58