BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 80 von 134 ErsteErste ... 307076777879808182838490130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 1333

Tourismus im Aufwind - Griechenland

Erstellt von El Greco, 28.02.2011, 21:51 Uhr · 1.332 Antworten · 90.998 Aufrufe

  1. #791
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Wieviel sollen denn kommen?
    Alle die du auf dem Bild siehst. Plus nen Arbeitskollege von mir im August.

  2. #792
    Kejo
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Hmmm, es gibt bestimmt auch viele sparsamere Russen=)
    Eben. Es ist ein Klischee, dass die Russen "spendabler" wären. Zudem, selbst wenn die Russen mehr ausgeben würden, haben sie einen sehr gewaltigen Nachteil gegenüber den Deutschen: sie gehen leichter fremd.

    Die Deutschen, fühlen sie sich einmal wohl, kehren immer wieder zurück und dieser Faktor darf unter keinen Umständen unterschätzt werden.

  3. #793

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    i gfrei mi schon im september auf den urlaub im gurkenland, thessa epxomai!
    Tha se dioxoun pio gligora opos irthes

  4. #794

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Tja, wie es scheint verscherzen sie es sich bei den nächsten Stammgästen....

    Seit neulich bekommen alle makedonischen Fahrzeuge ihr Kennzeichen bzw die Länderkennung MK vom griechischem Zoll überklebt. Könnte mir vorstellen das dies einige Makedonier zum Anlass nehmen und nicht nach GR reisen, Eine andere Frage ist, in Zeiten der Krise ist noch immer ein bisschen Geld übrig um die Makedonier zu schikanieren...

    Anhang 16360

    Quelle: ????? ????? ?? ???????????? ??????????? ????????
    Wer in Gr. bracuht acuh schon "makedonische" Gäste? Wo ich vor 2 Jahren in einen Strand war erzählte man mir, dass die skopjianer selbst ihre eigene Tomaten mitbringen würden...in einen Restaurant oder Imbiss sieht man die auch nicht, nur am Strand....Hotels haben auch kein Skopjaner gesehen....die schlafen in Campings, oder im Auto...

    Was haben die Griechen außer den Müll den die Skopjianer bringen?

    Hab ich so gehört und teilweise auch gesehen..

  5. #795
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Wer in Gr. bracuht acuh schon "makedonische" Gäste? Wo ich vor 2 Jahren in einen Strand war erzählte man mir, dass die skopjianer selbst ihre eigene Tomaten mitbringen würden...in einen Restaurant oder Imbiss sieht man die auch nicht, nur am Strand....Hotels haben auch kein Skopjaner gesehen....die schlafen in Campings, oder im Auto...

    Was haben die Griechen außer den Müll den die Skopjianer bringen?

    Hab ich so gehört und teilweise auch gesehen..
    Das kann ich sogar bestätigen. Ich habe noch nie eine fyromische Familie oder fyromische Besucher an einer Taverne sitzen gesehen oder nachts in den Clubs feiern.



    Hippokrates

  6. #796
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    f
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Russische Touristen wählen Griechenland.
    f
    Οι Ρώσοι τουρίστες ψηφίζουν για Ελλάδα!F

    19 Ιουνίου 2012, 10:49



    Ενθαρρυντικές είναι οι τάσεις για τον ελληνικό τουρισμό από την πλευρά της Ρωσίας, σύμφωνα με τα συγκεντρωτικά στοιχεία έκδοσης θεωρήσεων από το Γενικό Προξενείο Μόσχας. Σύμφωνα με δηλώσεις του γενικού προξένου Ιωάννη Πλώτα στο ΑΜΠΕ, κατά τον μήνα Μάιο εκδόθηκαν εφέτος 84.469 βίζες, έναντι 69.526 τον αντίστοιχο μήνα του 2011.

    Η ποσοστιαία αύξηση για τον κρίσιμο μήνα του Μαΐου είναι της τάξης του 21,5 %. Εξίσου ανοδικά είναι και τα στοιχεία συνολικά για το πρώτο πεντάμηνο του έτους, κατά το οποίο εκδόθηκαν εφέτος 127.393 θεωρήσεις, έναντι 107.480 την περυσινή χρονιά στο αντίστοιχο διάστημα, πράγμα που σημαίνει ποσοστιαία αύξηση 18,5 %
    .

    Κατά την εκτίμηση του κ. Πλώτα αυξητική θα είναι η τάση και στο υπόλοιπο διάστημα της τουριστικής περιόδου, καθώς από τις μειωμένο σε ανθρώπινο δυναμικό προσωπικό του Προξενείου εκδίδονται πλέον 4.500 με 5.000 βίζες ημερησίως.

    Αρκετά αισιόδοξος δείχνει στις προβλέψεις του και ο Αλέξανδρος Τσαντεκίδης διευθυντής Ρωσίας και πρώην ΕΣΣΔ του μεγαλύτερου ταξιδιωτικού πρακτορείου στο διμερή τουρισμό Mouzenidis Travel, ο οποίος διαβλέπει μια κάποια μείωση στις αρχικές προβλέψεις, αν και η γενική πρόγνωση για τη σαιζόν παραμένει εξαιρετικά θετική, στο 30-40% συνολικής αύξησης σε σχέση με πέρυσι για τους Ρώσους τουρίστες.

    Μάλιστα ο κ. Τσαντεκίδης εκτίμησε ότι με το τέλος της εκλογικής διαδικασίας στην Ελλάδα οι Ρώσοι τουρίστες θα παρακινηθούν ακόμη περισσότερο στο να πάρουν τις αποφάσεις τους και να ταξιδεύσουν εφέτος στην Ελλάδα.

    Σύμφωνα με τον Α.Τσαντεκίδη «τα Προξενεία στη Ρωσία και την Ουκρανία και τις άλλες χώρες της ΚΑΚ κάνουν ό,τι μπορούν για να αντιμετωπίσουν τον φόρτο εργασίας, καθώς ο αριθμός των τουριστών συνεχώς αυξάνεται και τις στιγμές της κορύφωσης της σαιζόν απλώς δεν επαρκούν τα χέρια».

    «Θα ήταν ωφέλιμο να μειωθούν ακόμη περισσότερο οι προθεσμίες έκδοσης των θεωρήσεων – που κινείται σήμερα στη Μόσχα στο 48ωρο, αυξάνεται όμως στα μικρότερα Προξενεία – έτσι ώστε να επιτραπεί και στα τουριστικά πρακτορεία να μπορούν να πωλούν επείγοντα πακέτα με άμεση μετάβαση για τους ταξιδιώτες της τελευταίας στιγμής, που δεν είναι λίγοι στη Ρωσία», σημειώνει ο κ. Τσαντεκίδης, ο οποίος επεσήμανε και το πρόβλημα της παντελούς έλλειψης προϋπολογισμού διαφήμισης για την Ελλάδα, σε Ρωσία και Ουκρανία.
    ?? ????? ????????? ???????? ??? ??????! | Madata.GR



    Hippokrates
    Wir haben seit 3 jahren einen zuwachs von 30 -40% was russen angeht.Dieses jahr soll die million geknackt werden.Fakt ist...wenn unsere regierung es schafft für touris aus russland die einreise zu erleichtern(visum)können wir in den nächsten jahren mit 5 millionen touris rechnen.Das interesse aus russland ist groß,da die russen nicht nur unsere strände lieben.....sondern kultur,küche,nachtleben....und natürlich unsere weltbekannte klöster.
    Die russen sind in der lage.....den kompletten tourismus aus deutschland und england zu ersetzen.Mal sehen was die politik daraus macht.

  7. #797
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    f

    Wir haben seit 3 jahren einen zuwachs von 30 -40% was russen angeht.Dieses jahr soll die million geknackt werden.Fakt ist...wenn unsere regierung es schafft für touris aus russland die einreise zu erleichtern(visum)können wir in den nächsten jahren mit 5 millionen touris rechnen.Das interesse aus russland ist groß,da die russen nicht nur unsere strände lieben.....sondern kultur,küche,nachtleben....und natürlich unsere weltbekannte klöster.
    Die russen sind in der lage.....den kompletten tourismus aus deutschland und england zu ersetzen.Mal sehen was die politik daraus macht.
    Deutsche Touristen gibt es immernoch in Griechenland. Diejenigen, die jährlich Griechenland besuchen, lassen sich nicht von Negativ-Schlagzeilen beeinflussen. Es gab sogar in deutsche Medien Berichte von deutschen Urlaubern, die das in ihrem Griechenland-Urlaub bestätigten.

    Sobald sich die Spannungen zwischen den Ländern gelegt haben, wird sich in dem Bereich wieder alles normalisieren.



    Hippokrates

  8. #798
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Das kann ich sogar bestätigen. Ich habe noch nie eine fyromische Familie oder fyromische Besucher an einer Taverne sitzen gesehen oder nachts in den Clubs feiern.



    Hippokrates
    Was ist fyromisch, Hippokrates? Kommt mal langsam wirklich davon weg.

  9. #799
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Deutsche Touristen gibt es immernoch in Griechenland. Diejenigen, die jährlich Griechenland besuchen, lassen sich nicht von Negativ-Schlagzeilen beeinflussen. Es gab sogar in deutsche Medien Berichte von deutschen Urlaubern, die das in ihrem Griechenland-Urlaub bestätigten.

    Sobald sich die Spannungen zwischen den Ländern gelegt haben, wird sich in dem Bereich wieder alles normalisieren.



    Hippokrates
    Die deutschen werden weiterhin ihren urlaub in griecheland.Heute haben mir zwei deutsche kollegen gesagt das sie ihren urlaub auf rhodos und mykonos verbringen werden.
    Was ich hier mit den russen sagen will.....ist wieviel potenzial der tourismus aus russland hat.Gigantisch würde ich mal sagen

  10. #800
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was ist fyromisch, Hippokrates?
    Aus FYROM stammend.

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kommt mal langsam wirklich davon weg.
    Wovon sollen wir weg kommen?




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 08:04
  2. Tourismus 2008
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 11:57
  3. Kroatien im Aufwind!
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 16:55
  4. Nationalisten in der Türkei im Aufwind
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 18:58